DTAD

Ausschreibung - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen in Datteln (ID:11804055)

Übersicht
DTAD-ID:
11804055
Region:
45711 Datteln
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen, Vermessungsdienste, Katastervermessung, Sonstige Dienstleistungen, Projektmanagement im Bauwesen, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Bauaufsicht, Baustellenüberwachung, Sonstige Dienstleistungen im Bauwesen, Ingenieurleistungen außer Bau, Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Bauaufsicht , Baustellenüberwachung , Beaufsichtigung der Bauarbeiten , Beratung in den Bereichen Wasserversorgung und Abfälle , Betriebliche Qualitätskontrolle , Dienstleistungen im Bereich Geotechnik , Dienstleistungen im Bereich Gesundheitsschutz und Sicherheit , Dienstleistungen im Bereich Korrosionsschutz , Dienstleistungen im Bereich Maschinenbau und Elektrotechnik , Dienstleistungen im Elektrobereich , Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen , Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie Vermessungsdienste , Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen , Kontroll- und Überwachungsleistungen , Labordienste , Projektmanagement im Bauwesen , Vermessungsarbeiten , Zerstörungsfreie Prüfungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Ersatz von fünf Schleusenanlagen inkl. Vorhäfen, Brücke. Diese Vergabe beinhaltet die Bauüberwachungsleitung, Fertigungsüberwachung, Bauvermessung, Fachgutachterliche Leistungen, Sicherheits- und...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
09.04.2016
Frist Angebotsabgabe:
23.05.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Wasserstraßen-Neubauamt Datteln
Speeckstraße 1
45711 Datteln
Kontaktstelle: Projektgruppe DEK-Nord
Herrn Puhe
Telefon: +49 23631040
Fax: +49 2363104222
E-Mail: WNA-Datteln@wsv.bund.de
www.wna-Datteln.wsv.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bauüberwachungsleistung zum Projekt Neue Schleusen DEK-Nord.
Ersatz von fünf Schleusenanlagen inkl. Vorhäfen, Brücke.
Diese Vergabe beinhaltet die Bauüberwachungsleitung, Fertigungsüberwachung, Bauvermessung, Fachgutachterliche Leistungen, Sicherheits- und Gesundheitsschutz, Nachtragsbearbeitung, Koordinierung mehrerer Bauleistungen, Öffentlichkeitsarbeit zum Projekt Neue Schleusen DEK-Nord.
Bauüberwachungsleitung zum Projekt Neue Schleusen DEK-Nord für die:
— Schleusenanlagen Gleesen, Hesselte, Venhaus, Rodde und Bevergern und deren Verkehrsanlagen,
— Bodenmanagementflächen Hesselte, Venhaus, Bevergern und Dörenthe,
— Oberbodenlagerfläche Hesselte,
— Umsetzung der Bodenmanagementkonzepte für Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, welche vor den Hintergrund der geplanten Flächen und der zeitlichen Abwicklungen der Baumaßnahmen die Wiederverwendung von Böden zur Minimierung des Ablagerungsvolumens verfolgen,
— Umschlagstellen Gleesen, Hesselte, Venhaus, Bevergern,
— Anlagen zur Wasserbewirtschaftung Gleesen, Hesselte, Venhaus, Rodde und Bevergern,
— Freiwasserleitung Altenrheine,
— Teilrückbau bzw. Umbau Bergeshöveder Steg (Fußgängerbrücke),
— Teilrückbau bzw. Umbau der Kleinen Schleusen und/oder Schleppzugschleusen Gleesen, Hesselte, Venhaus, Rodde, Bevergern und Bergeshövede,
mit den Leistungsbildern,
— Objektplanung (in Anlehnung an die HOAI),
— Tragwerksplanung (in Anlehnung an die HOAI),
— Technische Ausrüstung (in Anlehnung an die HOAI),
— Bauvermessung (in Anlehnung an die HOAI),
— Fachgutachterliche Leistungen in den Bereichen der Geologie, Hydrogeologie, Abfallwirtschaft,
— Sicherheits- und Gesundheitsschutz,
— Nachtragsbearbeitung,
— Koordinierung mehrerer Bauleistungen,
— Öffentlichkeitsarbeit.

CPV-Codes: 71000000, 71240000, 71247000, 71250000, 71314100, 71317200, 71332000, 71334000, 71337000, 71355000, 71520000, 71521000, 71541000, 71632200, 71700000, 71731000, 71800000, 71900000

Erfüllungsort:
Gleesen, Hesselte, Venhaus, Altenrheine, Rodde, Bevergern, Datteln und Fertigungswerke (Fertigungswerke derzeit noch nicht bekannt).
Nuts-Code: DE949

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
122717-2016

Aktenzeichen:
PN-231.2 DEK-Nord 4/17

Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen und Angebote können ausschließlich über/bei die/der I.1) aufgeführten Stelle bezogen/abgegeben werden.
Die Abgabe der Vergabeunterlagen ist kostenlos.
Derzeit ist eine elektronische Angebotsabgabe nicht möglich.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
23.05.2016 - 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
15.12.2016 - 31.12.2030

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
27.10.2016 - 11:00

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Siehe Vertragsentwurf.

Zahlung:
Siehe Vertragsentwurf.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Der Nachweis der Eignung kann durch Eigenerklärung gemäß der „Eigenerklärung Eignung“ erbracht werden. Das Formblatt steht im Internet unter „WSV.de“ (Aktuelles/Ausschreibungen/VOF-Vergabebekanntmachung) zur Verfügung.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Der Nachweis der Eignung kann durch Eigenerklärung gemäß der „Eigenerklärung Eignung“ erbracht werden. Das Formblatt steht im Internet unter „WSV.de“ (Aktuelles/Ausschreibungen/VOF-Vergabebekanntmachung) zur Verfügung.
Hinweis:
Die Erfüllung der Mindestanforderungen ist durch die Bieter nachzuweisen. Beim Einsatz von Nachunternehmern sind für diese ebenfalls Nachweise zuführen. Bei der Nichterfüllung von Mindestanforderungen ist eine Eignung nicht gegeben und zieht den Verfahrensausschluss nach sich.
Für die weitere Wichtung werden vergleichbare Objekte wie folgt definiert:
Schiffsschleusenanlagen, Wehre, Hebewerke, Sperranlagen, Pumpwerke und Talsperren
Darüber hinaus hat der Bewerber/Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben zu machen:
1. Finanzielle und wirtschaftliche Eignung nach § 5 Abs. 4 c) VOF.
1.1 Gesamtumsatz in den letzten 3 Geschäftsjahren (Formblatt 133-F).
Wichtung: 10 %.
Gesamtumsatz:
5 Punkte: ≥ 11 000 000 EUR/a;
4 Punkte: ≥ 9 000 000 EUR/a;
3 Punkte: ≥ 7 000 000 EUR/a;
2 Punkte: ≥ 5 000 000 EUR/a;
1 Punkt: ≥ 3 000 000 EUR/a;
0 Punkte: < 3 000 000 EUR/a (Mindestanforderung nicht erfüllt).
1.2 Umsatz der in den letzten 3 Jahren erbrachten Leistungen in der Bauüberwachung, Qualitätssicherung und Planung von Ingenieurbauwerken vergleichbarer Objekte (Formblatt 133-F),
Wichtung: 10 %,
Gesamtumsatz vergleichbarer Dienstleistungen:
5 Punkte: ≥ 5 000 000 EUR/a;
4 Punkte: ≥ 4 500 000 EUR/a;
3 Punkte: ≥ 4 000 000 EUR/a;
2 Punkte: ≥ 3 500 000 EUR/a;
1 Punkt: ≥ 3 000 000 EUR/a;
0 Punkte: < 3 000 000 EUR/a (Mindestanforderung nicht erfüllt).

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Zu Pkt. 1.1
Die Mindestanforderungen sind nicht erfüllt, wenn der Gesamtumsatz in den letzten drei Geschäftsjahren < 3 000 000 EUR/a ist.
Zu Pkt. 1.2
Der Bewerber / die Bietergemeinschaft muss darlegen, dass jeweils mindestens 10 % des Gesamtumsatzes zu vergleichbaren Leistungen auf die Leistungsanteile Bauüberwachung, Qualitätssicherung und Planung von Ingenieurbauwerken entfallen. Ebenfalls ist mindestens ein Umsatz auf die vorgenannten Leistungen von 3 000 000 EUR/a nachzuweisen.

Technische Leistungsfähigkeit
Der Nachweis der Eignung kann durch Eigenerklärung gemäß der „Eigenerklärung Eignung“ erbracht werden. Das Formblatt steht im Internet unter „WSV.de“ (Aktuelles/Ausschreibungen/VOF-Vergabebekanntmachung) zur Verfügung.
Hinweis:
Die Erfüllung der Mindestanforderungen ist durch die Bieter nachzuweisen. Beim Einsatz von Nachunternehmern sind für diese ebenfalls Nachweise zuführen. Bei der Nichterfüllung von Mindestanforderungen ist eine Eignung nicht gegeben und zieht den Verfahrensausschluss nach sich.
Für die weitere Wichtung werden vergleichbare Objekte wie folgt definiert:
Schiffsschleusenanlagen, Wehre, Hebewerke, Sperranlagen, Pumpwerke und Talsperren.
Darüber hinaus hat der Bewerber/Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben zu machen:
2. Fachliche Eignung nach § 5 Abs. 5 VOF.
2.1 Fachliche Leistungsfähigkeit.
2.1.1 Jährliches Mittel der Gesamtanzahl der Beschäftigten der letzten 3 Jahre nach § 5 Abs. 5 d) VOF (Formblatt 133-F),
Wichtung: 5 %.
5 Punkte: > 160 Beschäftigte;
4 Punkte: > 130 Beschäftigte;
3 Punkte: > 100 Beschäftigte;
2 Punkte: > 70 Beschäftigte;
1 Punkt: > 40 Beschäftigte;
0 Punkte: < 40 Beschäftigte (Mindestanforderung nicht erfüllt).
2.1.2 Jährliches Mittel der Anzahl der Beschäftigten in der Bauüberwachung, Qua-litätssicherung und Planung von Ingenieurbauwerken der letzten 3 Jahre bei vergleichbaren Objekten nach § 5 Abs. 5 d) VOF (Formblatt 133-F),
Wichtung: 5 %.
5 Punkte: > 80 Beschäftigte;
4 Punkte: > 70 Beschäftigte;
3 Punkte: > 60 Beschäftigte;
2 Punkte: > 50 Beschäftigte;
1 Punkt: > 40 Beschäftigte;
0 Punkte: < 40 Beschäftigte (Mindestanforderung nicht erfüllt).
2.2. Fachkunde und Erfahrung.
2.2.1 Anzahl der Objekte in der Bauüberwachung, Qualitätssicherung und Planung von Ingenieurbauwerken für vergleichbare Objekte im Fachbereich Massivbau.
Referenzen der letzten 3 Jahren nach § 5 Abs. 5 b) VOF (Formblatt 133-F),
Wichtung: 20 %.
5 Punkte: 5 Objekte;
4 Punkte: 4 Objekte;
3 Punkte: 3 Objekte;
2 Punkte: 2 Objekte;
1 Punkt: 1 Objekt;
0 Punkte: 0 Objekte (Mindestanforderung nicht erfüllt).
2.2.2 Anzahl der Objekte in der Bauüberwachung, Qualitätssicherung und Planung von Ingenieurbauwerken für vergleichbare Objekte im Fachbereich Stahlwasserbau
Referenzen der letzten 3 Jahren nach § 5 Abs. 5 b) VOF (Formblatt 133-F),
Wichtung: 20 %.
5 Punkte: 5 Objekte;
4 Punkte: 4 Objekte;
3 Punkte: 3 Objekte;
2 Punkte: 2 Objekte;
1 Punkt: 1 Objekt;
0 Punkte: 0 Objekte (Mindestanforderung nicht erfüllt).
2.2.3 Anzahl der Objekte in der Bauüberwachung, Qualitätssicherung und Planung von Ingenieurbauwerken für vergleichbare Objekte im Fachbereich EMSR-Technik
Referenzen der letzten 3 Jahren nach § 5 Abs. 5 b) VOF (Formblatt 133-F),
Wichtung: 15 %.
5 Punkte: > 15 Objekte;
4 Punkte: > 12 Objekte;
3 Punkte: > 9 Objekte;
2 Punkte: > 6 Objekte;
1 Punkt: > 3 Objekt;
0 Punkte: < 3 Objekte (Mindestanforderung nicht erfüllt).
3. Zuverlässigkeit.
3.1 Referenzen von vergleichbaren Objekten der letzten 3 Jahren nach § 5 Abs. 5 b) VOF (Formblatt 133-F) und Eigenerfahrungen,
Wichtung: 15 %.
5 Punkte: 5 Objekte;
4 Punkte: 4 Objekte;
3 Punkte: 3 Objekte;
2 Punkte: 2 Objekte;
1 Punkt: 1 Objekt;
0 Punkte: 0 Objekte (Mindestanforderung nicht erfüllt).

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Zu Pkt. 2.1.1
Die Mindestanforderungen sind nicht erfüllt, wenn die Gesamtanzahl der Beschäftigten in den letzten 3 Jahren < 40 Beschäftigte ist.
Zu Pkt. 2.1.2
Die Mindestanforderungen sind nicht erfüllt, wenn die Anzahl der Beschäftigten in der Bauüberwachung, Qualitätssicherung und Planung von Ingenieurbauwerken bei vergleichbaren Objekten in den letzten 3 Jahren < 40 Beschäftigten ist.
Zu Pkt. 2.2
Mit den Referenzen muss mindestens jeder Leistungsanteil (Bauüberwachung, Qualitätssicherung und Planung von Ingenieurbauwerken) nachgewiesen werden. Drei Leistungsanteile in einem Objekt gelten als ein Objekt hier in der Wertung. Drei Leistungsanteile in drei verschiedenen Objekten gelten als drei Objekte hier in der Wertung.
Die Mindestanforderungen sind nicht erfüllt, wenn die Anzahl der Objekte jeweils in den Fachbereich Massibau, Stahlwasserbau und EMSR-Technik mit 0 Objekten nachgewiesen wird.
Zu Pkt. 3
Mit den Referenzen muss mindestens jeder Leistungsanteil (Bauüberwachung, Qualitätssicherung und Planung von Ingenieurbauwerken) nachgewiesen werden. Drei Leistungsanteile in einem Objekt gelten als ein Objekt hier in Wertung. Drei Leistungsanteile in drei verschiedenen Objekten gelten als drei Objekte hier in der Wertung.
Die Mindestanforderungen sind nicht erfüllt, wenn die Anzahl der Referenzen mit 0 Objekten nachgewiesen wird.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen