DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen in Osnabrück (ID:11373927)

Übersicht
DTAD-ID:
11373927
Region:
49076 Osnabrück
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Das Klinikum Osnabrück ist ein modernes Krankenhaus der Maximalversorgung. Am Klinikum Osnabrück soll die vorhandene OP-Abteilung erweitert und umgebaut werden. Gleichzeitig erfolgt die...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.11.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Klinikum Osnabrück GmbH
Am Finkenhügel 1
49076 Osnabrück

Fax: +49 5414051099
http://www.klinikum-os.de

Auftragnehmer:
Vertragsnummer: Erweiterung und Neustrukturierung OP-Abteilung, Intensivmedizin und ZSVA
Los 1:
agn niederberghaus & partner gmbh
Groner Allee 100
DE-49479 Ibbenbüren

Vertragsnummer: Erweiterung und Neustrukturierung OP-Abteilung, Intensivmedizin und ZSVA
Los 2:
Planungsgruppe VA GmbH
Expo Plaza 10
DE-30539 Hannover

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erweiterung und Neustrukturierung OP-Abteilung, Intensivmedizin und ZSVA.
Das Klinikum Osnabrück ist ein modernes Krankenhaus der Maximalversorgung. Am Klinikum Osnabrück soll die vorhandene OP-Abteilung erweitert und umgebaut werden. Gleichzeitig erfolgt die Umgestaltung der operativen Intensivmedizin und die Auslagerung und Neugestaltung der Zentralsterilisation. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die OP-Abteilung, Intensivstation und die Zentralsterilisation im 2. OG angesiedelt In einem ersten Bauabschnitt soll die im 2. OG angesiedelte Intensivstation in eine OP-Abteilung mit 6-OP-Sälen umgebaut werden und die Zentralsterilisation im 3. OG neu gebaut werden. In einem zweiten Bauabschnitt soll die im 2. OG bestehende OP-Abteilung mit 5 OP-Sälen, davon 2 Hybrid-OP, neustrukturiert werden und die im 2. OG freiwerdenden Flächen in zu einer Interdisziplinären Intensivstation (ITS) und Intermediate-Care-Station (IMC) umgebaut werden. Nach der vorliegenden Kostenschätzung werden die Kosten für den ersten Bauabschnitt (KG 300 – 700) auf rd. brutto EUR 14,8 Mio. und für den zweiten Bauabschnitt (KG 300 – 700) auf rd. 24 100 000 EUR geschätzt. Hieraus ergeben sich Gesamtkosten in Höhe von rd. brutto 38 900 000 EUR.
Die Leistungen der Objektplanung gebäude- und raumbildende Ausbauten für die Leistungsphasen 1 bis 2 gemäß § 33 f. HOAI liegen bereits vor.
Die weiteren erforderlichen Planungsleistungen für den Neubau und Umbau sollen komplett vergeben werden. Das Raum- und Funktionsprogramm befindet sich zurzeit in der Abstimmung mit dem Sozialministerium. Die Beauftragung erfolgt nur bei einer Fördermittelzusage des Landes Niedersachsen. Gegenstand des Auftrags ist die Vergabe von Leistungen der Objektplanung (Los 1), Fachplanung Technische Gebäudeausrüstung HLS/ELT (Los 2). Es erfolgt eine Aufteilung der Planungsleistungen in Lose. Die Bewerbung ist auf alle Lose zulässig.

CPV-Codes: 71000000

Erfüllungsort:
Nuts-Code: DE944

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
413744-2015

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
keine Angabe

Sonstiges
Informationen zur Auftragsvergabe

Auftragsnummer: Erweiterung und Neustrukturierung OP-Abteilung, Intensivmedizin und ZSVA
Los-Nr.: 1
Bezeichnung: Objektplanung
Tag der Zuschlagsentscheidung: 21.09.2015
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4

Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
agn niederberghaus & partner gmbh
Groner Allee 100
DE-49479 Ibbenbüren

Auftragsnummer: Erweiterung und Neustrukturierung OP-Abteilung, Intensivmedizin und ZSVA
Los-Nr.: 2
Bezeichnung: Fachplanung Technische Gebäudeausrüstung HLS/ELT
Tag der Zuschlagsentscheidung: 21.09.2015
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4

Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Planungsgruppe VA GmbH
Expo Plaza 10
DE-30539 Hannover

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen