•  
  •  
DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen in Mainz (ID:6164555)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
DTAD-ID:
6164555
Region:
55131 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.05.2011
Frist Vergabeunterlagen:
08.06.2011
Frist Angebotsabgabe:
14.06.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
600116013 - Neubau Paul-Klein-Zentrums für Immunologie, Universitätsmedizin Mainz. Im Südwesten der Universitätsmedizin soll auf dem Gelände der ehemaligen Pneumologie, Gebäude 409 und als angedachte Erweiterung auf dem Gelände des Servicecenter 5 Technik und Wirtschaftsbetriebe, Gebäude 307, sowie dem leer stehenden Wohnhaus, Gebäude 215, ein modulares Gebäude für die Unterbringung von Forschungs-, Verfügungs- und Institutionsflächen errichtet werden. Als ersten Teilbauabschnitt soll das Paul-Klein-Zentrum für Immunologie (PKZI) entstehen. Das zweite Modul soll die Klinisch-Theoretischen Institute (KTI) beinhalten und in einem evtl. später zu errichtendem dritten Modul soll die Diagnostik und die sonstigen Laborflächen der Universitätsmedizin eingeplant werden. Die Gebäudeteile sollen mit einer größtmöglichen Flexibilität nach allen geltenden Richtlinien und Vorschriften für den modernen Institutsbau errichtet werden. Eine maximale Grundstücksauslastung ist erwünscht. Der erste Teilbauabschnitt des Paul-Klein-Zentrums für Immunologie hat ein Raumprogramm von 3 500 m2 Hauptnutzungsfläche (NF 1-6 DIN 277), davon ca. 2 300 m2 Labore S1 und S2 einschließlich Nebenräume im theoretisch-medizinischen Bereich sowie eine Einheit für Tiere im Experiment von 800 m2. Durch die angedachte Erweiterung mit dem Modul Klinisch-Theoretische Institute sollen sich die flächen im theoretisch-medizinischen Bereich um ca. 6 500 m2 sowie die Einheit für Tiere im Experiment um ca. 200 m2 erweitern. Die HU-Bau ist bis 22.12.2011 fertigzustellen. Es ist beabsichtigt im Zuge des VOF-Verfahrens von den Bewerbern der engeren Wahl einen Stegreifentwurf für die Bauaufgabe mit folgenden Leistungen abzufordern: — ein Massenmodell, Mst: 1:500, — ein Schwarzplan der Gesamtanlage der Universitätsmedizin, Mst: 1:2000, — ein konzeptioneller Grundriss Erdgeschoss und Obergeschoss, Mst: 1:200, — Darstellung eines schematischen Gebäudeabschnittes, Mst: 1:200, — einer Fassadendarstellung, Mst: 1:200, — sowie einen Erläuterungsbericht (max. eine DIN A4-Seite bezüglich des Gebäudeentwurfes sowie des städtebaulichen Gesamtkonzeptes). Für den Stegreifentwurf wird die Zeit von 2 Wochen gewährt. Eine Vergütung findet pauschal mit 12 000,00 EUR brutto statt. Das Honorar des ausgewählten Auftragnehmers wird um die Vergütung des Stegreifentwurfes gemindert. Zur Realisierung der vorgesehenen Maßnahme ist beabsichtigt die Leistungen an einen Generalplaner/eine Arbeitsgemeinschaft aus folgenden Fachdisziplinen/Losen zu vergeben: Los 1 Gebäude- und Raumbildende Ausbauten § 33 HOAI (federführend), Thermische Bauphysik gem. Anlage 1.2. zu § 3 Abs. 1 HOAI Lphen 2-9, Lph 7 teilweise, Los 2 Technische Ausrüstung inkl. nichtöffentlicher Erschließung, Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen, medizinische Gase, Wärmeversorgungsanlagen, Raumlufttechn. Anlagen, Gebäudeautomation inkl. GLT § 53 HOAI, Lph. 2-9, Lph 7 teilweise, Los 3 Technische Ausrüstung inkl. nichtöffentlicher Erschließung, Starkstromanlagen, Fernmelde- und IT-technische Anlagen, Aufzugs- und Fördertechnik, Gebäudeautomation inkl. GLT § 53 HOAI, Lph. 2-9, Lph 7 teilweise, Los 4 Nutzungsspezifische Anlagen, Medizin- und Labortechnik § 53 HOAI, Lph. 2-9, Lph 7 teilweise, Los 5 Tragwerksplanung § 49 HOAI, Lph. 1-6. Die Auftragnehmer (AN) werden verpflichtet, an der Baustelle von Beginn der Arbeiten an bis zur Übergabe des Bauwerks bzw. der baulichen Anlagen ein vom AG zur Verfügung gestelltes Baubüro ausreichend zu besetzen. Zunächst werden je Los nur die Leistungen zur HU-Bau beauftragt. Es ist beabsichtigt, die weiteren Leistungsphasen stufenweise zu beauftragen (Stufenvertrag). Ein Rechtsanspruch auf Übertragung der weiteren Leistungen besteht nicht.
Kategorien:
Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Vergabe in Losen:
Nein
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
DE , EN

Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Vergabeunterlagen
Für Vertragskunden
Vergabeunterlagen,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 450.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen