•  
  •  
DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen in Bremen (ID:5768098)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
DTAD-ID:
5768098
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.01.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
TGA- Planungsleistungen gem. §51 HOAI, Lphs. 3–9 zur energetischen Gesamtsanierung für das Bürgerhaus Vegesack. Das Bürgerhaus Vegesack wurde Anfang der 80er Jahre errichtet. Mit einem Veranstaltungssaal, einerCafeteria und einer Kegelbahn im UG dient es seitdem einer vielschichtigen Zahl von Nutzern als zentrale Anlaufstelle im Stadtteil Vegesack. Der höhenversetzt angeordnete 2-geschossige Bau, mit Technikzentrale auf dem Flachdach, ist bis auf eine geringe Fläche im Seitentrakt in voller Geschosshöhe unterkellert. BGF 6 982 m², NGF 6 010 m². Die zu realisierenden Sanierungsmaßnahmen betreffen die Bereiche: Sanierung Wärmeschutz: Mit der energetischen Sanierung wird das Ziel verfolgt, bei weitestgehendem Erhalt der Verblendfassade,einen Neubaustandard nach EnEV 2007 und bei Erneuerung und Ersatz von Bauteilen, die Höchstwerte der Wärmedurchgangskoeffizienten der EnEV 2009, einzuhalten. Es werden im Wesentlichen ca. 1 080 m² Fensterflächenflächen und Verblendbereiche (ca. 300 m²), erneuert und entsprechend der Dämmung in der ebenfalls erneuerten Dachfläche (ca. 1 660 qm) energetisch verbessert. Bis auf die Nordseite werden sämtliche Fester mit einem elektrischen Sonnenschutz versehen. Sanierung Brandschutz: Es wird das mit dem Bauordnungsamt und der Feuerwehr abgestimmte Brandschutzkonzept umgesetzt. Das betrifft u.a. die Herstellung definierter Brandabschnitte, den Einbau von zusätzlichen Brandabschnittstüren, Austausch vorhandener RS-Türen und die Überarbeitung und Sicherstellung der Fluchtwege. Sanierung Schadstoffe: Die Maßnahmen bezüglich Asbest und KMF betreffen verschiedene Maßnahmen. Sonstige Sanierungen und Maßnahmen: Es erfolgt eine Umplanung und Neuorientierung der Belegung, entsprechend den Bedarfsanalysen. Der Aufzug wird nach behindertengerechten Anforderungen ausgeführt. Es werden im Wesentlichen die Oberflächen in den Innenräumen erneuert. Weiterhin sind der Einbau eines Lastenaufzuges, sowie diverse Umbauten vorgesehen. Besondere Fachkenntnisse: — Energetische Sanierungen insbesondere Niedrigenergiestandard, — Sanierungen von Gebäuden bei laufendem Betrieb, — Schadstoffsanierungen, — Planerische Integrierung mehrschichtiger Funktionsbereiche. Kosten: Kostengruppe 300 ca. 3 376 000 EUR. Kostengruppe 400 ca. 1 523 000 EUR.
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
EN , DE

Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 450.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen