DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen in Bremen (ID:13000410)

DTAD-ID:
13000410
Region:
28199 Bremen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Der Flughafen Bremen hat gemäß Genehmigung für den Verkehrsflughafen Bremen vom 21.8.2000 den Flugplatzbezugscode 4E nach ICAO Anhang 14. Im Bereich der Vorfelder 1 und 2 sind bauliche...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
19.05.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Flughafen Bremen GmbH
Flughafenallee 20
Bremen
28199
Deutschland
Kontaktstelle(n): Geschäftsbereich Infrastruktur und Technik
E-Mail: bau-und-technik@airport-bremen.de
Fax: +49 4215595480
NUTS-Code: DE501
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.airport-bremen.de

Auftragnehmer:
A.C.E. Ingenieurgesellschaft für Flughafenplanung und Verkehrswesen mbH
Frankfurter Straße 720-726
Köln
51145
Deutschland
Telefon: +49 2203911650
Fax: +49 2203911659
NUTS-Code: DEA23
Internet-Adresse: www.ace-gmbh.de
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Code E-Fähigkeit der Flugbetriebsflächen.
Der Flughafen Bremen hat gemäß Genehmigung für den Verkehrsflughafen Bremen vom 21.8.2000 den Flugplatzbezugscode 4E nach ICAO Anhang 14. Im Bereich der Vorfelder 1 und 2 sind bauliche Anpassungen erforderlich, um ein ICAO- und EASA-konformes Handling von Code E-Luftfahrzeugen gewährleisten zu können. Geplant ist, die Vorfelder 1 und 2 miteinander zu verbinden. Hierzu sind Flächen zu erstellen sowie die Beleuchtung und die Entwässerung anzupassen. Die Rollverkehrsführung auf den Vorfeldern 1 und 2 soll derart optimiert werden, dass auf der neu zu errichtenden Fläche ein Taxiway für Code E-Flugzeuge hergestellt wird. Zudem sollen unter Wegfall bestehender Abfertigungspositionen Standplätze für Code E-Flugzeuge geschaffen werden. Die Anforderungen des ICAO Anhang 14 sowie die Vorgaben der EASA sind gleichermaßen zu berücksichtigen. Die vorliegend ausgeschriebenen Leistungen umfassen die Planungsleistungen als Generalplaner für das vorgenannte Projekt.

CPV-Codes:
71240000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE501
Hauptort der Ausführung
Flughafen Bremen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
190000-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 096-190000

Aktenzeichen:
DA_-11/2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:

Sonstiges
Haupttätigkeit(en)
Flughafenanlagen

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Beschreibung der Beschaffung:
Siehe II.1.4.

Angaben zu Optionen:
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Siehe II.2.14.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Zusätzliche Angaben

Der Auftraggeber behält sich den stufenweisen Abruf der Beauftragungsblöcke (BB) 2 bis 6 vor. Über die Festbeauftragung des BB 1 nach Ziffer II.2.4 hinaus besteht kein Anspruch für den Auftragnehmer auf Abruf weiterer Beauftragungsblöcke, auch nicht bei Fortführung des Projekts durch den Auftraggeber.
Das Projekt steht unter dem Vorbehalt der behördlichen Entscheidungen, die noch ausstehen.

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2016/S 185-332322

Tag des Vertragsabschlusses:
25.04.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden
Wert ohne MwSt.: 127.189,77 EURAnteil: 25 %
Kurze Beschreibung des Anteils des an Unterauftragnehmer vergebenen Auftrags:
24,75 % (nicht gerundet)
Für den Leistungsteil der Technischen Ausrüstung sowie die Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination hat der Auftragnehmer je einen Nachunternehmer vorgesehen.

Zusätzliche Angaben

Keine.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Bremen Beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
Contrescarpe 72
Bremen
28195
Deutschland
Telefon: +49 42136110333
E-Mail: vergabekammer@bau.bremen.de
Internet-Adresse: www.bauumwelt.bremen.de/ressort/vergabekammer-3529

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Die Unwirksamkeit eine Vertrages nach § 135 Abs. 1 GWB kann nach § 135 Abs. 2 GWB nur festgestellt werden, wenn sie innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Veröffentlichung der vorliegenden Bekanntmachung im Nachprüfungsverfahren vor der Vergabekammer gemäß Ziffer VI.3.1 der vorliegenden Bekanntmachung geltend gemacht wird.

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer Bremen Beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
Contrescarpe 72
Bremen
28195
Deutschland
Telefon: +49 42136110333
E-Mail: vergabekammer@bau.bremen.de

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 16.05.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen