DTAD

Ausschreibung - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen in Nienburg (ID:12117243)

Übersicht
DTAD-ID:
12117243
Region:
31582 Nienburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Betonsanierung und Erneuerung des Beckens inkl. Beckenkopf und Umrandung. Erneuerung der abgängigen Bädertechnik, sowie der technischen Ausrüstung der Sanitärräume in den Bereichen Heizung,...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.07.2016
Frist Angebotsabgabe:
16.08.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Staatliches Baumanagement Weser-Leine
Brückenstraße 8
Nienburg (Weser)
31582
Deutschland
Telefon: +49 5021808221
E-Mail: vergabe@sb-wl.niedersachsen.de
NUTS-Code: DE927
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://vergabe.niedersachsen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Staatsbad Nenndorf, San.+Mod. Therapiebecken.
Betonsanierung und Erneuerung des Beckens inkl. Beckenkopf und Umrandung. Erneuerung der abgängigen Bädertechnik, sowie der technischen Ausrüstung der Sanitärräume in den Bereichen Heizung, Lüftung und Sanitär.

CPV-Codes:
71240000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE928
Hauptort der Ausführung
Nds. Staatsbad Nenndorf 31542 Bad Nenndorf.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
247333-2016

Aktenzeichen:
16E108023-K

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
16.08.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Qualität und Erfahrung des Projektteams / Gewichtung: 20 %
Qualitätskriterium - Name: Projektabwicklung / Gewichtung: 45 %
Qualitätskriterium - Name: Angaben zur Qualtiätssicherung / Gewichtung: 15 %
Qualitätskriterium - Name: Gesamtbild der Präsentation / Gewichtung: 10 %
Kostenkriterium - Name: Vergütung, Honorar / Gewichtung: 10 %

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Siehe Teilnahmeantrag.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Siehe Teilnahmeantrag.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Siehe Teilnahmeantrag.

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Siehe Teilnahmeantrag.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Siehe Teilnahmeantrag.

Sonstiges
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.dtvp.de/Center/company/announcements/categoryOverview.do?method=search&searchString=%22CXQ6YY5YYS4%22
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.dtvp.de/Center/company/announcements/categoryOverview.do?method=search&searchString=%22CXQ6YY5YYS4%22
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen

Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Beschreibung der Beschaffung:
Betonsanierung und Erneuerung des Beckens inkl. Beckenkopf und Umrandung. Erneuerung der abgängigen Bädertechnik, sowie der technischen Ausrüstung der Sanitärräume in den Bereichen Heizung, Lüftung und Sanitär. Es ist beabsichtigt zunächst die Erstellung der HU-Bau entsprechend den Leistungsphasen 2-3 der HOAI § 34 zu vergeben. Ein stufenweise Vergabe der weiteren Leistung ist beabsichtigt. Ein Rechtsanspruch auf die Beauftragung aller Leistungsphasen besteht nicht.

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Beginn: 01.11.2016
Ende: 30.04.2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 3
Höchstzahl: 5

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Eine stufenweise Weiterbeauftragung der LPH 5-8 gemäß HOAI, Teil III, § 34 in Abhängigkeit von der Einhaltung des Kostenrahmens, der Erteilung des Bauauftrages und der Bereitstellung der erforderlichen Haushaltsmittel ist beabsichtigt.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: ja
Beruf angeben:
Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift:
Berufsstand: Architekt/in gemäß § 75 VgV.

Bedingungen für die Ausführung des Auftrags

Sofern der Auftrag an mehrere Bieter gemeinsam vergeben wird, ist im Falle der Beauftragung folgende Rechtsform der Bietergemeinschaft verlangt: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter. Der Nachweis ist vor Auftragserteilung zu erbringen.
Mehrfachbeteiligungen sind zulässig. Im Falle der Mehrfachbeteiligung bestätigt der Bewerber/Nachunternehmer mit seiner Unterschrift auf seinem Bewerbungsbogen/Nachunternehmererklärung, dass die Angebote unabhängig voneinander erstellt worden sind. Die Höchstzahl der einzureichenden Referenzen beträgt auch bei Bietergemeinschaften zwei.

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 16.08.2016
Ortszeit: 12:30

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zusätzliche Angaben

Bekanntmachungs-ID: CXQ6YY5YYS4.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Niedersachsen
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland
Telefon: +49 4131-15-1334

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Staatliches Baumanagement Weser-Leine
Brückenstraße 8
Nienburg/Weser
31582
Deutschland
E-Mail: vergabe@sb-wl.niedersachsen.de

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 14.07.2016

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen