DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen in Rosenhof (ID:13153388)

DTAD-ID:
13153388
Region:
55543 Rosenhof
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen , Dienstleistungen von Architekturbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Los 1: Leistungsbild Gebäude, Innenräume und Freianlagen §§ 34, 39 HOAI, Leistungsphasen 1 – 3 und optional 4, 5 – 9, — Los 2: Leistungsbild Tragwerksplanung § 51 HOAI, Leistungsphasen 1 – 3 und...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
30.06.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Bad Kreuznach: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Betriebsgesellschaft für Schwimmbäder und Nebenbetriebe mbH Bad Kreuznach
Kilianstraße 9
Bad Kreuznach
55543
Deutschland
Kontaktstelle(n): 1.) Herr Geschäftsführer Claus Stüdemann; 2.) Herr Klaus-Dieter Dreesbach (Vertreter bei Abwesenheit des Geschäftsführers)
E-Mail: planer@salinenbad.de
NUTS-Code: DEB14
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.salinenbad.de

Auftragnehmer:
Krieger Architekten Ingenieure GmbH
Blumenstraße 2
Velbert
42505
Deutschland
NUTS-Code: DEA1C
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

Ingenieurbüro Grage Büro für Tragwerksplanung mbH
Bielefelder Straße 9
Herford
32051
Deutschland
NUTS-Code: DEA43
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

Möller und Meyer Ingenieurgesellschaft für Technische Gebäudeausrüstung mbH
Siebleber Straße 9
Gotha
99867
Deutschland
NUTS-Code: DEG0C
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Planungsleistungen für die Erweiterung des bestehenden Freibades um ein Hallenbad und für die Teilsanierung des Freibades.
— Los 1: Leistungsbild Gebäude, Innenräume und Freianlagen §§ 34, 39 HOAI, Leistungsphasen 1 – 3 und optional 4, 5 – 9,
— Los 2: Leistungsbild Tragwerksplanung § 51 HOAI, Leistungsphasen 1 – 3 und optional 4, 5 – 6,
— Los 3: Leistungsbild Technische Ausrüstung § 55 HOAI, Leistungsphasen 1 – 3 und optional 4, 5 – 9.

CPV-Codes:
71240000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB14
Hauptort der Ausführung
Bad Kreuznach.

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung:
Planungsleistungen in den Leistungsbildern Gebäude, Innenräume und Freianlagen

Kurze Beschreibung:
Die Betriebsgesellschaft für Schwimmbäder und Nebenbetriebe mbH Bad Kreuznach beabsichtigt, das bestehende Freibad im Salinental in wesentlichen Teilen zu sanieren und um ein Hallenbad zu einem Kombibad zu erweitern. Das Maximalbudget für alle Planungs- und Baumaßnahmen liegt bei 9 500 000 EUR netto. Aufgrund der Lage in einem sensiblen Bereich (verschiedene Schutzgebiete) wurde das Vorhaben bereits in einem aufwendigen Prozess mit allen relevanten Stellen und Behörden abgestimmt. Die Ergebnisse sind in eine umfangreiche Bauvoranfrage eingeflossen, die positiv beschieden wurde. Der Bauvorbescheid steckt für das Projekt enge Rahmenbedingungen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
71200000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB14
Hauptort der Ausführung
Bad Kreuznach.

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Qualität und Funktionalität des Planungsentwurfes / Gewichtung: 135
Qualitätskriterium - Name: Qualität des Konzeptes zur Terminsicherung / Gewichtung: 15
Qualitätskriterium - Name: Qualität des Konzeptes zur Kostensicherheit / Gewichtung: 30
Qualitätskriterium - Name: Organisation der Qualitäts-, Planungs- und Bauüberwachung / Gewichtung: 30
Kostenkriterium - Name: Honorarangebot / Gewichtung: 90

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Beauftragung der weiteren Leistungsphasen über die Leistungsphase 3 hinaus je Leistungsbild.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Zusätzliche Angaben

Bewerber müssen gemäß dem Landesgesetz zur Gewährleistung von Tariftreue und Mindestentgelt bei öffentlichen Auftragsvergaben eine Erklärung zum Mindestentgelt, und zur Beachtung der ILO-Kernarbeitsnormen abgeben. Die Erklärungen werden im Formular „Erklärung Eignung“ bereitgestellt.

Tag des Vertragsabschlusses:
20.06.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 840.000,00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 830.000,00 EUR

Los-Nr: 2
Bezeichnung:
Planungsleistungen in den Leistungsbildern Gebäude, Innenräume und Freianlagen

Kurze Beschreibung:
Die Betriebsgesellschaft für Schwimmbäder und Nebenbetriebe mbH Bad Kreuznach beabsichtigt, das bestehende Freibad im Salinental in wesentlichen Teilen zu sanieren und um ein Hallenbad zu einem Kombibad zu erweitern. Das Maximalbudget für alle Planungs- und Baumaßnahmen liegt bei 9 500 000 EUR netto. Aufgrund der Lage in einem sensiblen Bereich (verschiedene Schutzgebiete) wurde das Vorhaben bereits in einem aufwendigen Prozess mit allen relevanten Stellen und Behörden abgestimmt. Die Ergebnisse sind in eine umfangreiche Bauvoranfrage eingeflossen, die positiv beschieden wurde. Der Bauvorbescheid steckt für das Projekt enge Rahmenbedingungen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
71200000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB14
Hauptort der Ausführung
Bad Kreuznach.

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Organisation der Qualitäts-, Planungs- und Bauüberwachung / Gewichtung: 60
Qualitätskriterium - Name: Qualität des Konzeptes zur Terminsicherung / Gewichtung: 30
Qualitätskriterium - Name: Qualität des Konzeptes zur Kostensicherheit / Gewichtung: 90
Kostenkriterium - Name: Honorarangebot / Gewichtung: 120

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Beauftragung der weiteren Leistungsphasen über die Leistungsphase 3 hinaus je Leistungsbild.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Zusätzliche Angaben

Bewerber müssen gemäß dem Landesgesetz zur Gewährleistung von Tariftreue und Mindestentgelt bei öffentlichen Auftragsvergaben eine Erklärung zum Mindestentgelt, und zur Beachtung der ILO-Kernarbeitsnormen abgeben. Die Erklärungen werden im Formular „Erklärung Eignung“ bereitgestellt.

Tag des Vertragsabschlusses:
26.06.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 200.000,00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 205.000,00 EUR

Los-Nr: 3
Bezeichnung:
Planungsleistungen in den Leistungsbildern Gebäude, Innenräume und Freianlagen

Kurze Beschreibung:
Die Betriebsgesellschaft für Schwimmbäder und Nebenbetriebe mbH Bad Kreuznach beabsichtigt, das bestehende Freibad im Salinental in wesentlichen Teilen zu sanieren und um ein Hallenbad zu einem Kombibad zu erweitern. Das Maximalbudget für alle Planungs- und Baumaßnahmen liegt bei 9 500 000 EUR netto. Aufgrund der Lage in einem sensiblen Bereich (verschiedene Schutzgebiete) wurde das Vorhaben bereits in einem aufwendigen Prozess mit allen relevanten Stellen und Behörden abgestimmt. Die Ergebnisse sind in eine umfangreiche Bauvoranfrage eingeflossen, die positiv beschieden wurde. Der Bauvorbescheid steckt für das Projekt enge Rahmenbedingungen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
71200000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB14
Hauptort der Ausführung
Bad Kreuznach.

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Organisation der Qualitäts-, Planungs- und Bauüberwachung / Gewichtung: 60
Qualitätskriterium - Name: Qualität des Konzeptes zur Terminsicherung / Gewichtung: 30
Qualitätskriterium - Name: Qualität des Konzeptes zur Kostensicherheit / Gewichtung: 90
Kostenkriterium - Name: Honorarangebot / Gewichtung: 120

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Beauftragung der weiteren Leistungsphasen über die Leistungsphase 3 hinaus je Leistungsbild.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Zusätzliche Angaben

Bewerber müssen gemäß dem Landesgesetz zur Gewährleistung von Tariftreue und Mindestentgelt bei öffentlichen Auftragsvergaben eine Erklärung zum Mindestentgelt, und zur Beachtung der ILO-Kernarbeitsnormen abgeben. Die Erklärungen werden im Formular „Erklärung Eignung“ bereitgestellt.

Tag des Vertragsabschlusses:
20.06.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 500.000,00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 558.000,00 EUR

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
249893-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 123-249893

Auftragswert:
ohne MwSt.: 1.593.000,00 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Bädergesellschaft

Haupttätigkeit(en)
Freizeit, Kultur und Religion

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2016/S 156-282553

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern Rheinland-Pfalz
Stiftsstraße 9
Mainz
55116
Deutschland
Telefon: +49 6131 / 16-2234
E-Mail: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de
Fax: +49 6131 / 16-2113
Internet-Adresse: https://mwvlw.rlp.de/de/ministerium/zugeordnete-institutionen/vergabekammer/

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Die Vergabestelle weist darauf hin, dass ein Nachprüfungsantrag nur zulässig ist, soweit:
— der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber der Vergabestelle unverzüglich, spätestens innerhalb von 10 Tagen nach Erkennen, gerügt hat;
— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Abgabe des Teilnahmeantrages gegenüber der Vergabestelle gerügt hat;
— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, spätestens mit Ablauf der in den Vergabeunterlagen benannten Frist zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden;
— der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung der Vergabestelle, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, gestellt wird.
Weitere Einzelheiten können § 160 GWB entnommen werden.

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 27.06.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen