DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen in Koblenz (ID:3128063)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
DTAD-ID:
3128063
Region:
56073 Koblenz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.10.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Gegenstand des Auftrags ist die Generalplanungsleistung zur Errichtung eines zentralen Betriebshofes für den Koblenzer Entsorgungsbetrieb, der der Auftraggeber für die ausgeschriebenen Leistungen ist. Der Generalplanungsauftrag umfasst neben Planungsleistungen für die Gebäude auch die erforderlichen Leistungen in den Bereichen Tragwerksplanung, Technische Gebäudeausrüstung einschl. Betriebstechnik, Freianlagen und Verkehrsanlagen. In einer vorbereitenden Zielplanungsstudie wurde ein Funktionsprogramm erarbeitet, das folgenden Flächenbedarf ausweist: 1. Fahrzeugabstellfl?chen 3 140 m?. 2. Fahrzeugarbeitsst?nde 828 m?. 3. Werkstattfl?chen 820 m?. 4. Hallenlagerfl?chen 5 015 m?. 5. Freilager 8 390 m?. 6. Büro- und Sozialr?ume 2 565 m?. 7. PKW-Stellflächen 3 200 m?. 8. Carport 897 m?. 9. Abstellhalle (beheizt) 496 m? Funktions- und Nutzerbedingt sind die unterschiedlichen Nutzungen auf verschiedene Gebäude zu verteilen. Die Vermessungsleistungen, geotechnische Gutachten, Pr?ftstatik, SIGEKO und sonstige Ingenieurleistungen werden vom Auftraggeber gesondert vergeben. Für die Bauphase stellt der Auftraggeber ein örtliches Baubüro einschl. Betriebskosten unentgeltlich zur Verfügung.
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  261372-2008

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Entsorgungsbetrieb der Stadt Koblenz, Schlachthofstra?e 34-44, z. Hd. von Dipl.-Ing. Probst, D-56073 Koblenz. Tel. (49-261) 129-4502. E-Mail: wolfgang.probst@stadt.koblenz.de. Fax (49-261) 129-4500. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.koblenz.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Agentur/Amt auf zentral- oder bundesstaatlicher Ebene. Allgemeine öffentliche Verwaltung. Sonstiges: Entsorgung. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Generalplanungsleistungen zur Errichtung des Zentralen Betriebshofes Koblenz.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 12. Hauptort der Dienstleistung: Hans-B?ckler-Straße, 56070 Koblenz. NUTS-Code DEB11.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Gegenstand des Auftrags ist die Generalplanungsleistung zur Errichtung eines zentralen Betriebshofes für den Koblenzer Entsorgungsbetrieb, der der Auftraggeber für die ausgeschriebenen Leistungen ist. Der Generalplanungsauftrag umfasst neben Planungsleistungen für die Gebäude auch die erforderlichen Leistungen in den Bereichen Tragwerksplanung, Technische Gebäudeausrüstung einschl. Betriebstechnik, Freianlagen und Verkehrsanlagen. In einer vorbereitenden Zielplanungsstudie wurde ein Funktionsprogramm erarbeitet, das folgenden Flächenbedarf ausweist: 1. Fahrzeugabstellfl?chen 3 140 m?. 2. Fahrzeugarbeitsst?nde 828 m?. 3. Werkstattfl?chen 820 m?. 4. Hallenlagerfl?chen 5 015 m?. 5. Freilager 8 390 m?. 6. Büro- und Sozialr?ume 2 565 m?. 7. PKW-Stellflächen 3 200 m?. 8. Carport 897 m?. 9. Abstellhalle (beheizt) 496 m? Funktions- und Nutzerbedingt sind die unterschiedlichen Nutzungen auf verschiedene Gebäude zu verteilen. Die Vermessungsleistungen, geotechnische Gutachten, Pr?ftstatik, SIGEKO und sonstige Ingenieurleistungen werden vom Auftraggeber gesondert vergeben. Für die Bauphase stellt der Auftraggeber ein örtliches Baubüro einschl. Betriebskosten unentgeltlich zur Verfügung.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
71240000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja.
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags:
Wert: 1 500 000,00 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%): 19. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Angebot gemäß HOAI. Gewichtung: 25. 2. 2.1 Personelle Besetzung im Auftragsfall: Qualifikation und berufliche Erfahrung des Projektleiters/Generalplaners; spezielle Erfahrungen mit vergleichbaren Aufgabenstellungen, die eine bestmögliche Leistung erwarten lassen 2.2 Büroorganisation und Mitarbeiterteam und deren Qualifikation. Gewichtung: 25. 3. 3.1 Personelle Besetzung im Auftragsfall bei Nachunternehmern (außer Architekten): Qualifikation und berufliche Erfahrung des leistungsausf?hrenden Ingenieurs; 3.2 Büroorganisation und Mitarbeiterteam und deren Qualifikation. Gewichtung: 25. 4. Aus dem Bietergespr?ch gewonnene Eindrücke zu Persönlichkeit und Auftreten von Projektleiter und Stellvertreter. Gewichtung: 15. 5. Qualität der Präsentation im Bietergespr?ch. Gewichtung: 10.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
Vergabe-Nr. 2008-70-0100-E.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: 2008-70-0100-E BEZEICHNUNG: Generalplanungsleistungen Zentraler Betriebshof Koblenz.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
17.9.2008.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
5.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Planungsgruppe Gestering, de Vries, Wurster + Partner, Bremen mit Bj?rnsen Beratende Ingenieure, Koblenz und mit Strunk + Partner, Ingenieurgesellschaft, Langenbach, Osterdeich 92, D-28205 Bremen. E-Mail: plgbremen@planungsgruppe.com. Tel. (49-421) 43 94 40. URL: www.planungsgruppe.com. Fax (49-421) 439 44 10.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: 1 500 000,00 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19 Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 1 500 000,00 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19 Bei jährlichem oder monatlichem Wert: Anzahl der Monate: 36.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer Rheinland-Pfalz, Stiftsstraße 9, D-55116 Mainz. E-Mail: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de. Tel. (49-6131) 16 22 34. Fax (49-6131) 16 21 13.
VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Nachpr?fverfahren gem. ? 107 GWB bei der Vergabekammer Rheinland-Pfalz.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
6.10.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen