DTAD

Wettbewerbsergebnisse - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen in Frankfurt am Main (ID:3011919)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
DTAD-ID:
3011919
Region:
60594 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Wettbewerbsergebnisse
Wettbewerbsergebnisse
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.08.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  225400-2008

BEKANNTMACHUNG ÜBER DIE ERGEBNISSE EINES WETTBEWERBS Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG.

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Magistrat der Stadt Frankfurt a.M., Dezernat V, Marktbetriebe vertreten durch: Dezernat IV, Hochbauamt der Stadt Frankfurt a.M.; Gesamtsteuerung Hochbauamt der Stadt Frankfurt am M, Gerberm?hlstr. 48, z. Hd. von Herrn Altmeyer, D-60594 Frankfurt am Main. Tel. (49-69) 21 23 32 70. E-Mail: gerhard.altmeyer.amt65@stadt-frankfurt.de. Fax (49-69) 21 23 78 51.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Regional- oder Lokalbehörde. Wirtschaft und Finanzen. ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber:
Einstufiger, begrenzt offener baulicher Realisierungswettbewerb mit Ideenteil nach GRW 95 (Novellierung vom 22.12.2003) mit Auswahl der Teilnehmer nach EWR- offenem Bewerbungsverfahren.Von 50 möglichen Teilnehmern haben 32 ihre Arbeiten eingereicht. Das Wettbewerbsverfahren ist anonym. Die Wettbewerbssprache ist deutsch.
II.1.2) Kurze Beschreibung:
Die Stadt Frankfurt beabsichtigt eine Sanierung und Umbau der Kleinmarkthalle. Die derzeitigen Räumlichkeiten sollen neu strukturiert, ergänzt und einem zeitgemäßen Standard zugeführt werden. Ziel ist eine Aktivierung der Potentiale der Kleinmarkthalle, Der Umbau und die Neustrukturierung kann zu einer baulichen Erweiterung f?hren. Dies ist Aufgabenstellung im Realisierungsteil des Wettbewerbs. Die Bausumme beläuft sich auf max 12 500 000 EUR. Die Aufwertung des städtebaulichen Umfeldes ist Inhalt des Ideenteils des Wettbewerbs.
II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
74224000. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.1.2) Frühere Bekanntmachung bezüglich desselben Wettbewerbs:
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2008/S 10-011242 vom 4.1.2009. ABSCHNITT V: ERGEBNISSE DES WETTBEWERBS
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.1) Zahl der Teilnehmer:
32.
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
1018 Code Unique Architekten, Katharinenstra?e 5, 01099 Dresden.
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.1) Zahl der Teilnehmer:
32.
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
1004 BLFP Frielinghaus Architekten, Planungs GmbH, Architekten BDA, Stra?heimer Straße 7, 61169 Friedberg.
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.1) Zahl der Teilnehmer:
32.
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
1016 Ferdinand Heide, Architekt BDA, Leinwebergasse 4, 60386 Franfurt.
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.1) Zahl der Teilnehmer:
32.
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
1008 Neugebauer + R?sch, Architekten BDA, Eberhardstra?e 61, 70173 Stuttgart.
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.1) Zahl der Teilnehmer:
32.
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
1001 Kissler + Effgen, Architekten BDA, Wilhelminenstraße 1a, 65193 Wiesbaden. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs: Ankäufe: 1014 Woelk Wilkens, Architekten BDA DWB, Yorckstra?e 13, D-30161 Hannover. 1024 Kiessler + Partner, Architekten GmbH, Mauerkircherstra?e 41, D-81679 München. 1025 netzwerkarchitektenPartG, Donnersbergring 20, D-64295 Darmstadt. 1027 h4a Gessert Randecker Legner, Immenhofer Straße 4, D-70180 Stuttgart. 1028 koop X architekten, B?hning Sch?ler Zalenga, K?penicker Straße 48/49, Aufgang B3, D-10179 Berlin.
V.2) Wert der Preise:
Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 80 000 EUR.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt, Luisenplatz 2, D-64283 Darmstadt. E-Mail: Homepage@rpda.hessen.de. Tel. (49-6151) 120. URL: www.hessen.de. Fax (49-6151) 12 63 13.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
21.8.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen