DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen in Nürnberg (ID:10438436)

Übersicht
DTAD-ID:
10438436
Region:
90471 Nürnberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Generalplanerleistungen zur baulichen Trennung der Trink- und Löschwasseranlagen gem. TrinkwV bundesweit in ca. 90 Liegenschaften der Bundesagentur für Arbeit. Generalplanerleistungen zur...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Bundesagentur für Arbeit, vertreten durch BA- Gebäude-, Bau- und Immobilienmanagement GmbH
Lina-Ammon-Str.9
90471 Nürnberg
Kontaktstelle: Zentrale Vergabestelle
Herrn Jacob
Telefon: +49 91198872931
Fax: +49 91198872909
E-Mail: zvst@bi-management.de
www.bi-management.de

Auftragnehmer:
Vertragsnummer: 1
pbr Planungsbüro Rohling AG
Albert-Einstein-Str. 2
DE-49076 Osnabrück

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Generalplanerleistungen zur baulichen Trennung der Trink- und Löschwasseranlagen gem. TrinkwV bundesweit in ca. 90 Liegenschaften der Bundesagentur für Arbeit.
Generalplanerleistungen zur baulichen Trennung der Trink- und Löschwasseranlagen gem. TrinkwV.
In rd. 90 Liegenschaften der Bundesagentur für Arbeit (Verwaltungsgebäude) in den Bundesländern Berlin-Brandenburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Bayern und Baden-Württemberg soll die bauliche Trennung der Trink- und Löschwasserversorgung realisiert werden.
Für die durchzuführenden Baumaßnahmen ist die dezentrale Bearbeitung im Rahmen der Planung und Ausführung von besonderer organisatorischer und logistischer Wichtigkeit. Die Bewerber müssen deshalb ein weitgehend flächendeckendes Netz eigener Niederlassungen im gesamten Bundesgebiet auf Ebene der Bundesländer nachweisen.
Das Projekt ist auf eine max. Laufzeit von 24 Monaten (2015 bis 2016) festgelegt.
Die Gesamtbaukosten für die Umsetzung aller Maßnahmen sind mit netto rd. 5 200 000/EUR budgetiert. Es ist davon auszugehen, dass der bauliche Aufwand und somit die Baukosten zwischen den einzelnen Liegenschaften stark schwanken wird.
Für die Umsetzung der Gesamtmaßnahme sind Generalplanerleistungen Objektplanung LPH 1-9 und TGA (Sanitär) LPH 1-9 notwendig. In den Leistungsphasen 1-7 ist die weitgehend zentrale Bearbeitung (ggf. mit Ausnahme der Sichtung des Bestandes) sicherzustellen, in deren Rahmen die Bauherrenvertretung (Projektsteuerung) in allen Phasen der Planung/Ausschreibung einzubinden ist. Für die LPH 8 ist von Seiten des Bewerbers sicherzustellen, dass eine dezentrale Bearbeitung z. B. aus Niederlassungen gewährleistet ist.
Die Beauftragung und Abrechnung der Generalplanerleistungen erfolgt auf Grundlage von Teilprojekten im Rahmen einer phasenweisen Beauftragung Projektphase 1 (LPH 1-3) und Projektphase 2 (LPH 4-9). Nach Abschluss der Projektphase 1 (LPH 1-3) wird bezogen auf das jeweilige Teilprojekt das Leistungsbild der Projektphase 2 auf die tatsächlich für die Umsetzung des Teilprojektes notwendigen Planungsleistungen aus den LPH 4-9 ggf. reduziert (z. B. Entfall LPH 4).
Für die Bearbeitung der Leistungsphasen 1 bis 3 sind 3 Monate nach Auftragsvergabe veranschlagt.

CPV-Codes: 71240000

Erfüllungsort:
Bundesweit.
Nuts-Code: DE

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
52670-2015

Aktenzeichen:
131365

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Sonstiges
Tag der Zuschlagsentscheidung: 10.02.2015
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen