DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowieplanungsbezogene Leistungen in Darmstadt (ID:5402468)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowieplanungsbezogene Leistungen
DTAD-ID:
5402468
Region:
64289 Darmstadt
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.08.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  253305-2010

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE

Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Eigenbetrieb Gebäude- und Umweltmanagement des Landkreises Darmstadt Dieburg J?gertorstra?e 207 z. H. Herrn Lutz 64289 Darmstadt DEUTSCHLAND Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers http://www.da-di-werk.de
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Regional- oder Lokalbehörde Allgemeine öffentliche Verwaltung Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Sanierung / Modernisierung Kreishaus Landkreis Darmstadt-Dieburg ? Leistungen der Objektplanung für Gebäude gemäß ? 33 HOAI, LPH 5?9.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der
Dienstleistung Dienstleistungsauftrag Dienstleistungskategorie: Nr. 12 NUTS-Code DE716
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Das Verwaltungsgebäude 'J?gertorstrasse 207 ? Trakt 1' in Darmstadt sollte einer energetischen und brandschutztechnischen Sanierung bzw. Modernisierung unterzogen werden. Es handelt sich um ein 11-geschossiges Verwaltungsgebäude mit einer Bruttogeschossfl?che von ca. 7 200 m?. Zunächst wurden die Leistungsphasen 2?4 gemäß ? 33 HOAI vergeben und befanden sich zum Zeitpunkt der Auftragsbekanntmachung in Bearbeitung. Im Rahmen einer Vorstudie wurde ein ganzheitliches Energiekonzept mit dem Ziel entwickelt, nach Möglichkeit nur die Fassade und den fassadennahen ersten Meter sowie die Haustechnik zu sanieren. Aller Voraussicht nach werden die haustechnischen Installationen auf die Heizung reduziert; die Belüftung wird ohne unterstützende Be- und Entlüftung lediglich über Fensterl?ftung erfolgen, es wird keine Kühlung vorgesehen. Die bisherigen Untersuchungen haben ergeben, dass aus Brandschutzgr?nden jedoch auch weiterführende Maßnahmen im Gebäudeinneren erforderlich werden. Bei der Sanierung wird ein guter Energiestandard wie Passivhaus oder Green Building Label der EU angestrebt. Eine ausdrückliche Zertifizierung war jedoch nicht gewünscht. Der Auftraggeber beabsichtigte die Beauftragung der Leistungen der Objektplanung für Gebäude, LPH 5?9 nach Teil 3 ? 33 HOAI. Den Bewerbern, die zu Auftragsverhandlungen eingeladen wurden, wurden die bis dahin erbrachten Leistungen, soweit relevant, mit der Aufforderung zur Angebotsabgabe übersandt. Der Verfasser dieser Leistungen hatte die Möglichkeit, sich im Rahmen dieses Verfahrens zu bewerben. Es galt das deutsche Vertragsrecht.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
71240000
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Ja
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags
Wert 339 053,45 EUR ohne MwSt. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Beschleunigtes Verhandlungsverfahren
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot 1. Projektorganisation. Gewichtung 20 2. Projektanalyse. Gewichtung 25 3. Herangehensweise/übertragbare Ideen anhand vergleichbarer Projekte des Projektleiters. Gewichtung 20 4. Gesamteindruck des vorgesehenen Projektteams. Gewichtung 20 5. Honorar. Gewichtung 15
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
38555
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Nein ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE
V.1) Tag der Auftragsvergabe
16.8.2010
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
3
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag
vergeben wurde ATP N+M Architekten und Ingenieure GmbH Berliner Straße 77 63065 Offenbach DEUTSCHLAND
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT
Endgültiger Gesamtauftragswert Wert 339 053,45 EUR ohne MwSt.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN
Nein ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer beim Regierungspräsidium Darmstadt Luisenplatz 2 62483 Darmstadt DEUTSCHLAND
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
25.8.2010
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen