DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ergänzungsmeldung - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowieplanungsbezogene Leistungen in Worms (ID:5544590)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowieplanungsbezogene Leistungen
DTAD-ID:
5544590
Region:
67549 Worms
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung
Ergänzungsmeldung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.10.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  307165-2010



Geb?udebewirtschaftungsbetrieb der Stadt Worms, Monsheimer Str. 41, attn:
Frau H?nig/ Frau Keller, DEUTSCHLAND-67549Worms. Tel. +49 6241853-6075/6016. E-mail: ausschreibungen@worms.de. Fax +49 6241853-6199. (Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 17.9.2010, 2010/S 181-276717) Anstatt:
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Die unter Ziffer III.2.1) geforderten Nachweise sind unter Angabe der jeweiligen Ziffern einzureichen. Bei Bewerbergemeinschaften sind die Nachweise von allen Partnern einzureichen. Alle Nachweise und Erklärungen sind nicht älter als 3 Monate. Sie werden anerkannt, wenn sie nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes der Gemeinschaft oder des Vertragsstaates des EWR-Abkommens, in dem das Unternehmen ansässig ist, erstellt wurden. Bestätigungen in anderer als deutscher Sprache sind in beglaubigter Übersetzung vorzulegen. Beabsichtigt der Bewerber Auftragsleistungen im Wege von Unterauftr?gen an Dritte zu vergeben, sind die geforderten Nachweise und Erklärungen auch von diesen zu erbringen.
III.2.1)a) Erklärung des Bewerbers, über das Nichtzutreffen von
Ausschlussgr?nden nach ? 11 Abs. 1,2,3,4 VOF.
VI.3) Sonstige Informationen
Die Auswahl der Bewerber für die Verhandlung nach ? 10 VOF wird von einer Beurteilungskommission der Auftraggebers vorgenommen. Die Bewertung erfolgt über die Vergabe von Punkten, multipliziert mit einem Multiplikator entsprechend ihrer Gewichtung anhand einer Nutzwertanalyse. Hierbei werden die Angaben zur technischen Leistungsfähigkeit und die fachliche Eignung stärker gewichtet. Die Zahl zur Verhandlung aufgeforderten Bewerber betr?gt 3 bis 6. Die fachliche Eignung im Hinblick auf die gestellte Aufgabe im Sinne ? 24 Abs. 1 VOF, soll durch Darstellung der in IV.2) genannten Zuschlagskriterien anhand von 5 ausgewählten Projekten hergestellt werden. Der Auftraggeber behält sich vor, aus den in der ersten Verhandlungsstufe ausgewählten Bewerbern bis zu 3 Bewerber in einer zweiten Verhandlungsstufe mit der Erstellung einer Planungs- und Konzeptstudie (siehe auch Kriterium in IV.2: - gestalterische Umsetzung von Projektzielen hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit.) im M. 1:200 einschl. Arbeitsmodell zu beauftragen. Hierbei soll der Berücksichtigung innovativer Energiekonzepte ein besonderer Stellenwert eingeräumt werden. Der Umfang der zu erbringenden Leistung. Und ihre Vergütung werden auf Basis der HOAI geregelt. Im Falle einer Beauftragung wird die Vergütung auf das Honorar angerechnet. Besondere Hinweise: Bewerbungen per Fax oder per e-mail sind nicht zulässig. Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. muss es heißen:
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Die unter Ziffer III.2.1) geforderten Nachweise sind unter Angabe der jeweiligen Ziffern einzureichen. Bei Bewerbergemeinschaften sind die Nachweise von allen Partnern einzureichen. Alle Nachweise und Erklärungen sind nicht älter als 3 Monate. Sie werden anerkannt, wenn sie nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes der Gemeinschaft oder des Vertragsstaates des EWR-Abkommens, in dem das Unternehmen ansässig ist, erstellt wurden. Bestätigungen in anderer als deutscher Sprache sind in beglaubigter Übersetzung vorzulegen. Beabsichtigt der Bewerber Auftragsleistungen im Wege von Unterauftr?gen an Dritte zu vergeben, sind die geforderten Nachweise und Erklärungen auch von diesen zu erbringen.
III.2.1) a) Erklärung des Bewerbers, über das Nichtzutreffen von
Ausschlussgr?nden nach ? 4 Abs. 6, 7, 8, 9 VOF.
VI.3) Sonstige Informationen
Die Auswahl der Bewerber für die Verhandlung nach ? 10 VOF wird von einer Beurteilungskommission der Auftraggebers vorgenommen. Die Bewertung erfolgt über die Vergabe von Punkten, multipliziert mit einem Multiplikator entsprechend ihrer Gewichtung anhand einer Nutzwertanalyse. Hierbei werden die Angaben zur technischen Leistungsfähigkeit und die fachliche Eignung stärker gewichtet. Die Zahl zur Verhandlung aufgeforderten Bewerber betr?gt 3 bis 6. Die fachliche Eignung im Hinblick auf die gestellte Aufgabe im Sinne & ? 11 Abs. 6 VOF, soll durch Darstellung der in IV.2) genannten Zuschlagskriterien anhand von 5 ausgewählten Projekten hergestellt werden. Der Auftraggeber behält sich vor, aus den in der ersten Verhandlungsstufe ausgewählten Bewerbern bis zu 3 Bewerber in einer zweiten Verhandlungsstufe mit der Erstellung einer Planungs- und Konzeptstudie (siehe auch Kriterium in IV.2: ? gestalterische Umsetzung von Projektzielen hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit) im M. 1:200 einschl. Arbeitsmodell zu beauftragen. Hierbei soll der Berücksichtigung innovativer Energiekonzepte ein besonderer Stellenwert eingeräumt werden. Der Umfang der zu erbringenden Leistung und ihre Vergütung werden auf Basis der HOAI geregelt. Im Falle einer Beauftragung wird die Vergütung auf das Honorar angerechnet. Besondere Hinweise: Bewerbungen per Fax oder per E-Mail sind nicht zulässig. Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen