DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Architekturbüros in Bremen (ID:3076174)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architekturbüros
DTAD-ID:
3076174
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.09.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Gegenstand des Verfahrens sind Planungsleistungen gem. ? 15 HOAI, Lph. 1-9 zum Neubau eines Laborgebäudes. Das Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt beabsichtigt, das vorhandnene Gebäude Ecom1 um ein Laborgeb?ude samt Verbindungsbr?cke zu erweitern. Der Haupteingang mit Empfang wird in das neue Gebäude verlegt. Die Aufgabe des Instituts erfordert in allen Bereichen hoch spezialisierte Laboreinrichtungen. Im Bereich der Systemtechnik werden sowohl Entwicklungs- und Testlabors unterschiedlichster Einrichtung als auch Reinr?ume gefordert. Hierbei müssen unterschiedliche Umweltbedingungen (Staubfreiheit, elektrische Ableitung/Ausschluss elektromagnetischer Störungen etc.) realisiert werden können. Hinzu kommen kleinere Werkstätten. Für die Projektdurchf?hrung werden darüber hinaus Integrationsr?ume für den Zusammenbau von Kompaktsatelliten bzw. anderen Raumfahrtger?ten benötigt. Es wird ein Flächenbedarf von ca. 2 000 m? für Labor- und Integrationsr?ume gefordert. Das Bauvolumen beläuft sich auf ca. 7 200 000 ? netto für die anrechenbaren Kosten.
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen , Dienstleistungen von Architekturbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  248300-2008

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V (DLR), Linder Höhe, Kontakt ? Bauwesen Nord ?, z. Hd. von Herr Cohnert, D-51147 Köln. E-Mail: klaus.cohnert@dlr.de. Fax (49) 55 17 09 28 26. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.dlr.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Sonstiges: eingetragener Verein. Sonstiges: Forschung. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
RY-Bremen (Institut für Raumfahrtsysteme) Neubau eines Laborgebäudes. Planungsleistungen gem. ? 15 HOAI, Lph. 1-9.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 12. Hauptort der Dienstleistung: Bremen. NUTS-Code DE501.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Gegenstand des Verfahrens sind Planungsleistungen gem. ? 15 HOAI, Lph. 1-9 zum Neubau eines Laborgebäudes. Das Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt beabsichtigt, das vorhandnene Gebäude Ecom1 um ein Laborgeb?ude samt Verbindungsbr?cke zu erweitern. Der Haupteingang mit Empfang wird in das neue Gebäude verlegt. Die Aufgabe des Instituts erfordert in allen Bereichen hoch spezialisierte Laboreinrichtungen. Im Bereich der Systemtechnik werden sowohl Entwicklungs- und Testlabors unterschiedlichster Einrichtung als auch Reinr?ume gefordert. Hierbei müssen unterschiedliche Umweltbedingungen (Staubfreiheit, elektrische Ableitung/Ausschluss elektromagnetischer Störungen etc.) realisiert werden können. Hinzu kommen kleinere Werkstätten. Für die Projektdurchf?hrung werden darüber hinaus Integrationsr?ume für den Zusammenbau von Kompaktsatelliten bzw. anderen Raumfahrtger?ten benötigt. Es wird ein Flächenbedarf von ca. 2 000 m? für Labor- und Integrationsr?ume gefordert. Das Bauvolumen beläuft sich auf ca. 7 200 000 ? netto für die anrechenbaren Kosten.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
71200000, 71240000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Qualität und Erfahrung. Gewichtung: 20. 2. Gesamteindruck der Präsentation. Gewichtung: 20. 3. Personalstruktur. Gewichtung: 20. 4. Kostensicherheit. Gewichtung: 10. 5. Terminsicherheit. Gewichtung: 10. 6. Projektkommunikation. Gewichtung: 10. 7. Preis/Nebenkosten. Gewichtung: 10.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
V1176/2007.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Auftragsbekanntmachung Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2008/S 004-004441 vom 4.1.2008 Sonstige frühere Veröffentlichungen Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2008/S 16-019188 vom 18.1.2008 Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2008/S 48-065596 vom 8.3.2008. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.:
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
23.6.2008.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
19.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
kister scheithauer gross, Agrippinawerft 18, 50678 Köln.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:
1. Rügen sind ausschließlich an den unter I. 1) genannten Auftraggeber zu senden; 2. Gemäß ? 4 Abs. 6 VOF werden im Rahmen des Teilnahmewettbewerbes nur Post, Fax und Email als Kommunikationsmittel zugelassen. Bitte geben Sie dabei immer die Vergabenummer V1176/2007 an.
I.1) Telefon:
nicht zugelassen.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen beim Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, Ansgaritorstrasse 2, D-28195 Bremen. E-Mail: vergabekammer@bau.bremen.de. Tel. (49-421) 361 67 04. URL: www.bauumwelt.bremen.de. Fax (49-421) 496 67 04.
VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen beim Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, Ansgaritorstrasse 2, D-28195 Bremen. E-Mail: vergabekammer@bau.bremen.de. Tel. (49-421) 361 67 04. URL: www.bauumwelt.bremen.de. Fax (49-421) 496 67 04.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
23.9.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen