DTAD

Ausschreibung - Dienstleistungen von Architekturbüros in Laatzen (ID:10452297)

Übersicht
DTAD-ID:
10452297
Region:
30880 Laatzen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architekturbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Architektenleistungen für die Sanierung des Fürstenhofs im Rehazentrum Bad Eilsen. Planungs- und Bauüberwachungsleistungen für Gebäude entsprechend den Leistungsbildern der Honorarordnung für...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.02.2015
Frist Angebotsabgabe:
24.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover
Lange Weihe 2/4
30880 Laatzen
Kontaktstelle: 11.30 Sachgebiet Bauwesen
Herrn Röhl
Telefon: +49 5118293677
Fax: +49 511824799
E-Mail: matthias.röhl@drv-bsh.de
www.deutsche-rentenversicherung-braunschweig-hannover.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Architektenleistungen für die Sanierung des Fürstenhofs im Rehazentrum Bad Eilsen.
Planungs- und Bauüberwachungsleistungen für Gebäude entsprechend den Leistungsbildern der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure. Es wird eine Stufenweise Beauftragung (Stufe 1: Leistungsphase 1-4, Stufe 2: Leistungsphase 5-9) angestrebt. Auf die Beauftragung der Stufe 2 besteht kein Rechtsanspruch.
Die Maßnahme umfasst die Sanierung des Fürstenhofs im Rehazentrum Bad Eilsen. Bestandteil der Sanierung ist die Sanierung der denkmalgeschützten Gebäudehülle und der Innenbereiche mit Therapieräumen, Arztzimmern und Patientenzimmern und entsprechender Nebenräume. Es ist eine Maßnahme in Einzelabschnitten während des laufenden Betriebs geplant.
Architektenleistungen für die Sanierung des denkmalgeschützten Fürstenhofs im Rehazentrum Bad Eilsen mit einem geschätzten Volumen in Höhe von 10 000 000 EUR (BK und BNK) brutto.

CPV-Codes: 71200000

Erfüllungsort:
Bad Eilsen.
Nuts-Code: DE928

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
58272-2015

Aktenzeichen:
144.023.01

Vergabeunterlagen:
a) Bei Bietergemeinschaften ist der Teilnahmeantrag für das sich bewerbende Team als Ganzes vorzulegen und auszufüllen. Die Anlagen und geforderte Nachweise sind im Falle einer Bietergemeinschaft durch jedes Mitglied vorzulegen.
b) Fehlende Angaben zum Bewerber bzw. zu den Mindestanforderungen des Teilnahmeantrages führen ebenso wie eine fehlende rechtsverbindliche Unterschrift des Teilnahmeantrags zum Ausschluss vom weiteren Verfahren.
c) Der Teilnahmeantrag muss in deutscher Sprache verfasst werden. Bei ausländischen Bewerbern sind gleichwertige Nachweise des Herkunftslandes ausreichend; deutsche Übersetzungen von Nachweisen oder sonstige Nachweise und Angaben müssen beglaubigt sein.
d) Es besteht kein Anspruch auf Rücksendung der eingereichten Unterlagen. Auskünfte werden ausschließlich über die in I.1) genannte Kontaktstelle auf schriftliche Anforderung, per E-Mail, Fax oder Brief, erteilt.
Der Teilnahmeantrag ist per Post an die unter I.1) genannte Adresse zu senden.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
24.03.2015 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 45 (ab Auftragsvergabe)

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Berufshaftpflichtversicherung für Personenschäden 2 000 000 EUR und für sonstige Schäden 2 000 000 EUR. Der geforderte Nachweis der Berufshaftpflichtversicherung kann auch durch Erklärung des Versicherungsunternehmens nachgewiesen werden, mit der es den Abschluss der geforderten Versicherung und die geforderten Deckungssummen im Auftragsfall zusichert.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
a) Erklärung, dass Ausschlussgründe gemäß VOF § 4 (6) a) bis g) und (9) a) bis e) nicht vorliegen.
b) Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in Steuersachen, soweit das Finanzamt derartige Bescheinigungen ausstellt. Falls nicht, ist eine Eigenerklärung (Selbstauskunft) vorzulegen, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben ordnungsgemäß erfüllt wurde.
c) Auskünfte gemäß VOF § 4 (1), (2) und (3) sind zu erteilen.
Bei Bietergemeinschaften sind die Nachweise jeweils für jeden Teilnehmer der Gemeinschaft getrennt beizufügen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
a) Erklärungen gemäß VOF § 5 (4) a) und c) sind vorzulegen.
b) Berufshaftpflichtversicherung (vgl. III 1.1)).
Bei Bietergemeinschaften sind die Nachweise jeweils für jeden Teilnehmer der Gemeinschaft getrennt beizufügen.

Technische Leistungsfähigkeit
a) Darstellung der in den letzten 3 abgeschlossenen Kalenderjahren durchschnittlich beschäftigten Mitarbeiter und Ihrer Qualifikation, aufgeschlüsselt nach fest angestellten Architekten/Ingenieuren, freischaffend beschäftigten Architekten, Führungskräften, technischen Angestellten und Zeichnern sowie sonstigen Büroangestellten.
b) Angabe von Referenzleistungen vergleichbarer Bauvorhaben, insbesondere im Hinblick auf Umfang ( Projektvolumen zwischen 7 000 000 EUR und 14 000 000 EUR) und Inhalt (Sanierung von Bettenhäusern, z. B. Hotels, Gebäude der Altenpflege, Krankenhäuser, etc. und Fassadensanierungen denkmalgeschützter Gebäude, Erfahrungen mit Bauen im Bestand) der Leistungen.
Folgende Angaben sind mit den Referenzen mindestens zu benennen:
— Projektvolumen in BGF und Investitionsvolumen (KG 200-600);
— Beauftragtes Leistungsspektrum (Leistungsphasen, Besondere Leistungen) und Honorarvolumen der eigenen erbrachten Leistungen;
— Zeitraum der Leistungserbringung;
— Kurze Erläuterung der wesentlichen Projektkriterien;
— Ansprechpartner des Auftraggebers mit Anschrift und Rufnummer, ggf. Referenzschreiben, bzw. Bestätigung des Auftraggebers bei öffentlichen Auftraggebern.
c) Eigenerklärung des Bieters, ob und in welchem Umfang Leistungen an Unterauftragnehmer vergeben werden sollen. Die Unterauftragnehmer sind zu benennen. Sämtliche Nachweise sind analog III.1.3) Bietergemeinschaften beizubringen.
d) Erklärung/Beschreibung, wie die erforderliche Vorortpräsenz (Schwerpunkt Objektüberwachung und Mangelbeseitigung) im Auftragsfall sichergestellt wird.
e) Benennung der technischen Leitung (Projektleiter und Stellvertretender Projektleiter), Angabe von Qualifikationen und Persönlicher Referenzen, die mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar sind (siehe auch unter c)).
f) Erklärung wie viele Mitarbeiter in den jeweiligen Leistungsphasen am Projekt mitarbeiten werden, inkl. der persönlichen Qualifikationen (Nachweise sind bei Auftragserteilung auf Anforderung des Auftraggebers beizubringen) und der Arbeitsschwerpunkte innerhalb des Projektteams.
g) Erklärung aus der hervorgeht, über welche technische Ausstattung, welche Geräte und welche technische Ausrüstung der Bewerber verfügt. Das vom Bewerber verwendete CAD-Programm und AVA-Programm ist zu benennen.
h) Erklärungen über Erfahrungen mit Öffentlichen Auftraggebern; Erklärungen über Kenntnisse und Erfahrungen mit der Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe von Bauleistungen Öffentlicher Auftraggeber und der damit verbundenen Anwendung des Vergabehandbuches des Bundes und der einschlägigen Vergabeverordnungen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
27.02.2015
Ergänzungsmeldung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen