DTAD

Wettbewerbsbekanntmachung - Dienstleistungen von Architekturbüros in Göttingen (ID:11269322)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architekturbüros
DTAD-ID:
11269322
Region:
37083 Göttingen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Wettbewerbsbekanntmachung
Wettbewerbsbekanntmachung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.10.2015
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Das Göttinger Kunstquartier (KuQua) soll – gefördert im Rahmen des Bundesprogramms Nationale Projekte des Städtebaus – zwischen Düsterer Straße, der Nikolaistraße, dem Nikolaikirchhof sowie der Turmstraße entstehen. In Regie und im Auftrag der Stadt Göttingen wird der Neubau eines dreigeschossigen, vollunterkellerten Ausstellungsgebäudes (zukünftiges Herzstück des Quartiers) durchgeführt. Ergänzend zum benachbarten Günter-Grass-Archiv (im Juni 2015 eröffnet) werden die Ausstellungskonzeption und das Programm Menschen aller Altersgruppen ansprechen und die südliche Innenstadt beleben. Folgende Leistungen sollen im Anschluss an den Wettbewerb vergeben werden: — Gebäudeplanung (Leistungsphasen 1-9 gem. HOAI § 34 i. V. m. Anlage 10 Nr. 10.1); — Technische Ausrüstung (Leistungsphasen 1-9 gem. HOAI § 55 i.V.m. Anlage 15 Nummer 15.1); — Tragwerksplanung (Leistungsphasen 1-6 gem. HOAI § 51 i.V.m. Anlage 14 Nummer 14.1); — Schall-/Wärmeschutz gem. HOAI; — Raumakustik gem. HOAI; — SiGeKo. Die geforderten Planungsleistungen orientieren sich an den Leistungsbildern der HOAI 2013. Der Auftraggeber behält sich eine stufenweise Beauftragung vor. Für die Teilnahme am Wettbewerb sind diejenigen Unternehmen zu benennen, welche die Leistungen der Gebäudeplanung, Technischen Ausrüstung und Tragwerksplanung erbringen. Die im Rahmen des Architektenwettbewerbs geforderten Planungsleistungen umfassen ausschließlich die Gebäudeplanung. Mit der Angebotsabgabe (Verhandlungsphase nach dem Planungswettbewerb) ist zusätzlich zu benennen, welche Unternehmen die Leistungen Schall-/Wärmeschutz, Raumakustik und SiGeKo erbringen.
Kategorien:
Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architekturbüros , Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  367411-2015

Auftragsbekanntmachung

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Stadt Göttingen – Der Oberbürgermeister
Hiroshimaplatz 1-4
Zu Händen von: Jörg Haberl
37083 Göttingen
DEUTSCHLAND
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: https://www.goettingen.de/

Weitere Auskünfte erteilen:
Zentrale Vergabestelle, Zimmer 102
Hiroshimaplatz 1-4
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle, Zimmer 102
37083 Göttingen
Deutschland
E-Mail: vergabestelle@goettingen.de
Internet-Adresse(n): http://www.goettingen.de

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: Stadt Göttingen http://www.göttingen.de → Neuigkeiten & Aktuelles → öffentliche Ausschreibungen Hiroshimaplatz 1-4 Kontaktstelle(n): http://www.göttingen.de → Neuigkeiten & Aktuelles → öffentliche Ausschreibungen Internet-Adresse(n): http://www.goettingen.de Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: Stadt Göttingen Hiroshimaplatz 1-4 Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle, Zimmer 102 37083 Göttingen Deutschland
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3) Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Information about European Union funds
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.1) Zusätzliche Angaben:
Die Entscheidung über die Auswahl der Bewerber, die aufgefordert werden, am Wettbewerb weiter teilzunehmen, erfolgt dreistufig.
1) Es wird geprüft, ob die vorstehend unter Ziff. III.1) geforderten Eignungsnachweise vollständig vorliegen. Das Fehlen eines geforderten Nachweises kann zum Ausschluss führen.

2) Im Rahmen der zweiten Stufe wird die grundsätzliche Eignung des Bewerbers anhand der geforderten Nachweise inhaltlich überprüft.

3) Erfüllen mehrere Bewerber gleichermaßen die Eignungsanforderungen, so kann die Auswahl unter den verbleibenden Bewerbern durch Los getroffen werden, um die im begrenzten Wettbewerb mit 15 benannte Teilnehmerzahl nicht zu überschreiten. Es wird zusätzlich eine entsprechende Anzahl Nachrücker gelost. Eine ggf. erforderliche Losziehung findet unter notarieller Aufsicht statt.
Für die Bewerbungen sind ausschließlich die Formblätter (download auf http://www.göttingen.de → Neuigkeiten & Aktuelles → öffentliche Ausschreibungen) zu verwenden. Eventuelle Anfragen vom Bewerbern sind bis spätestens 7 Kalendertage vor Ablauf des Schlusstermins für den Eingang der Teilnahmeanträge schriftlich an die unter I.1) genannte Stelle zu stellen. Die Beantwortung von Rückfragen wird unter „http://www.göttingen.de → Neuigkeiten & Aktuelles → öffentliche Ausschreibungen“ zum Download bereitgestellt und fortlaufend aktualisiert. Die Bewerbungen sind mit der Kennung „KuQua Göttingen, 239_2015“ zu versehen und sind in einem verschlossenen Behältnis, nicht anonym einzureichen. Bewerbungen per Fax oder E-Mail sind nicht zulässig. Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurück gesandt. Ein Anspruch auf Kostenerstattung für die Bewerbung besteht nicht. Sollten Sie bis zum 22.12.2015 keine Einladung zum Wettbewerb erhalten haben, können Sie davon ausgehen, dass Sie nicht ausgelost wurden. Die Vergabe der Leistung erfolgt im Rahmen eines Verhandlungsverfahrens nach VOF. Im Anschluss an den Wettbewerb wird mit den Preisträgern verhandelt. Im Falle einer weiteren Beauftragung werden im Wettbewerb bereits erbrachte Leistungen bis zur Höhe des zuerkannten Preises nicht erneut vergütet, wenn der Wettbewerbsbeitrag in seinen wesentlichen Teilen unverändert der weiteren Bearbeitung zugrunde gelegt wird. Voraussichtliche Terminschiene: Versand der Auslobung – 01. KW 2016; Rückfragenkolloquium – 04. KW 2016; Abgabe der Arbeiten – 11. KW 2016.
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Auf der Hude 2 Auf der Hude 2 Auf der Hude 2 Lüneburg Deutschland
VI.3.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Auf der Hude 2 Auf der Hude 2 Auf der Hude 2 Lüneburg
VI.4) Date of dispatch of this notice:
12.10.2015
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen