DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Architekturbüros in Duisburg (ID:13622305)


DTAD-ID:
13622305
Region:
47049 Duisburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architekturbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Im Rahmen der ,,Kommunalen Investitionsoffensive Duisburg" (KIDU) beabsichtigt das Immobilienmanagement Duisburg die energetische Sanierung mehrerer Schulen und Kindertagesstätten. Umfang dieses...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
09.12.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Duisburg: Dienstleistungen von Architekturbüros
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Duisburg
Am Burgacker 3
Duisburg
47049
Deutschland
Kontaktstelle(n): Immobilien-Management Duisburg
Telefon: +49 203283-3549
E-Mail: t.hensing@stadt-duisburg.de
Fax: +49 203283-3624
NUTS-Code: DEA12
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.duisburg.de

Auftragnehmer:
Mandel Architekten + Ingenieure GmbH
Essen
Deutschland
NUTS-Code: DEA12
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
2017-0177 Objektplanungsleistungen Landfermann-Gymnasium
Im Rahmen der ,,Kommunalen Investitionsoffensive Duisburg" (KIDU) beabsichtigt das Immobilienmanagement Duisburg die energetische Sanierung mehrerer Schulen und Kindertagesstätten.
Umfang dieses Verfahrens sind die gesamt-planerischen Leistungen für die Schadstoffbefreiung und energetische Sanierung der Sporthalle und Aula des Landfermann-Gymnasiums in Duisburg mit optional abrufbaren Leistungen in Verbindung mit der Technischen Gebäudeausrüstung und Herstellung der Barrierefreiheit.

CPV-Codes:
71200000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEA12
Hauptort der Ausführung
Landfermann-Gymnasium; Mainstraße 10, 47051 Duisburg.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
492485-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 237-492485

Aktenzeichen:
2017-0177 IMD

Auftragswert:
ohne MwSt.: 255.579,76 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Fachkunde und Qualität / Gewichtung: 25
Qualitätskriterium - Name: Kapazitäten und Präsenz / Gewichtung: 5
Qualitätskriterium - Name: Gesamteindruck Präsentation / Gewichtung: 15
Kostenkriterium - Name: Honorar / Gewichtung: 55

Sonstiges
Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben

Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Wohnungswesen und kommunale Einrichtungen

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Beschreibung der Beschaffung:
Gegenstand des Auftrags sind die Leistungen der Objektplanung Gebäude Mainstraße 10 entsprechend HOAI Teil 3, Abschnitt 1, Leistungsphasen 1 bis 8, LPH 9 optional (Grundleistungen sowie ggf. einzelne Besondere Leistungen) für die energetische Sanierung des Gymnasiums.
Umfang der Baumaßnahme:
— Schadstoffbefreiung des Gebäudes der Turnhalle und Aula,
— Energetische Sanierung der gesamten Gebäudehülle der Turnhalle und Aula: der Wände-, der Dächer-, der Türen und der Fenster.
Optionale Leistungen der Sanierung von Turnhalle und Aula:
— Sanierung von Haustechnischen Anlagen, einschließlich der Duschen in Umkleiden sowie WC-Anlagen,
— Sanierung von Elektrotechnischen Anlagen,
— Sanierung von Lüftungsanlagen,
— Barrierefreies Erschließen des Gebäudes und der Innenräume, insbesondere eines Aufzugs zur Aula.
Folgearbeiten:
— Diverse Folgearbeiten (Putz, Trockenbau, Estrich, Belag und Malerarbeiten).
Die zu sanierenden Gebäudeabschnitte weisen folgende Angaben auf:
— Sporthalle + NR: Baujahr 1971, BGF ca. 1360 qm,
— Aula + NR: Baujahr 1971, BGF ca. 500 qm.
Die Beauftragung erfolgt nach § 33 HOAI. Der Planungsbeginn erfolgt unmittelbar nach Auftragserteilung.
Die Vergabeverhandlung findet voraussichtlich im Juli 2017 statt. Auftragsvergabe ist aller Voraussicht nach im August 2017, Planungsbeginn ist direkt im Anschluss daran.
Für die schadstoffgutachterliche Begleitung werden weitere Auftragnehmer beauftragt.

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 094-184344

Tag des Vertragsabschlusses:
19.10.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Zusätzliche Angaben

1) Bezogen auf den ARCHITEKTENVERTRAG:
— a) Die Projekte sind zwingend entsprechend der Normen und Vorgaben, die sich aus der Finanzierung durch das KInvFöG NRW (KIDU) ergeben, durchzuführen.
— b) Für die Projektdurchführung ist ein AG-seitig eingerichteter Projektraum zu nutzen.
— c) Es besteht kein Anspruch auf Projektbesichtigungen.
— d) Es ist vorgesehen, für die 3 Bieter der Vergabeverhandlung detaillierte Information über die Projekte zur Verfügung zu stellen.
— e) Auf die Bestimmungen des Tariftreue- und Vergabegesetztes NRW - TVgG NRW wird hingewiesen.
2) Bezogen auf das VERHANDLUNGSVERFAHREN:
a) Die Unterlagen, in dem die gewünschten Informationen und Nachweise für die Bewerbung auf diese Bekanntmachung zusammengefasst sind, stehen auf dem Vergabemarktplatz Metropole Ruhr zur Verfügung. Diese Unterlagen umfassen 2 Anlagen: Anlage 1 -Hinweisbogen mit Gliederungsvorgabe zur Einreichung der Bewerbungsunterlagen zur Teilnahme am Verhandlungsverfahren sowie
Bekanntmachungs-ID: CXPSYDBYFS7.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland, Spruchkörper Düsseldorf bei der Bezirksregierung
Am Bonneshof 35
Düsseldorf
40474
Deutschland
Telefon: +49 2211473055/+49 2211473054/+49 2211473053
E-Mail: vkrhld-d@bezreg-koeln.nrw.de
Fax: +49 2211472891
Internet-Adresse: www.bezreg-koeln.nrw.de

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 04.12.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen