DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Architekturbüros in Wöllstein (ID:13372317)

DTAD-ID:
13372317
Region:
55597 Wöllstein
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architekturbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Sanierung eines schadstoffbelasteten, denkmalgeschützten Dienstgebäudes der Verbandsgemeindeverwaltung Wöllstein (ca. 12 000 m3 BRI) sowie die Errichtung eines Erweiterungsbaues mit ca. 252 m2...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
08.09.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Verbandsgemeinde Wöllstein
Bahnhofstraße 10
Wöllstein
55597
Deutschland
Kontaktstelle(n): hs Gesellschaft für Projektsteuerung und Baumanagement mbH
Telefon: +49 61314819600
E-Mail: petra.heil@hs-psbm.de
NUTS-Code: DEB3B
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.woellstein.de

Auftragnehmer:
a.i.b. Jörg E. Deibert
Friedrich-Ebert-Straße 31-33
Osthofen
67574
Deutschland
NUTS-Code: DEB3B
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Teilsanierung und Erweiterungsbau des Verwaltungsgebäudes der Verbandsgemeinde Wöllstein – Architektenleistungen.
Sanierung eines schadstoffbelasteten, denkmalgeschützten Dienstgebäudes der Verbandsgemeindeverwaltung Wöllstein
(ca. 12 000 m3 BRI) sowie die Errichtung eines Erweiterungsbaues mit ca. 252 m2 HNF (nach DIN 277 bis 2005) zur Aufnahme von Büros.

CPV-Codes:
71200000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB3B
Hauptort der Ausführung
Bahnhofstraße 10; 55597; Wöllstein.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
352829-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 172-352829

Aktenzeichen:
0043.00_VG_Wöllstein

Auftragswert:
ohne MwSt.: 330.885,00 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Bürostruktur + Mitarbeiter / Gewichtung: 20
Qualitätskriterium - Name: Erfahrungen zur Bauaufgabe / Gewichtung: 30
Qualitätskriterium - Name: Wirtschaftlichkeit + Arbeitsweise / Gewichtung: 20
Qualitätskriterium - Name: Gesamteindruck / Gewichtung: 5
Kostenkriterium - Name: Honorar / Gewichtung: 25

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Beschreibung der Beschaffung:
Architektenleistungen Objektplanung Gebäude nach HOAI § 33 ff.
Leistungsphasen 1 bis 9.

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 089-174744

Tag des Vertragsabschlusses:
15.08.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Zusätzliche Angaben

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y54Y0RQ.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung
Stiftsstraße 9
Mainz
55116
Deutschland
Telefon: +40 6131160

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfverfahren nur auf Antrag ein.

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 05.09.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen