DTAD

Ergänzungsmeldung - Dienstleistungen von Architekturbüros in Willingen (ID:6747979)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architekturbüros
DTAD-ID:
6747979
Region:
56479 Willingen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung
Ergänzungsmeldung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.12.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architekturbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  389944-2011



Elterninitiative Freie Montessori-Schule Westerwald e.V., Hauptstr. 6, RA
Georg Stalmann, DEUTSCHLAND-56479Elsoff. Tel. +49 2104301484. E-mail: rechtsanwalt@stalmann.eu. Fax +49 2104301484. (Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 30.11.2011, 2011/S 230-373230) Anstatt:
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: 1. Erklärung durchschnittlicher Gesamtumsatz der letzten 3 Jahre. 2. Aktuelle Berufshaftpflichtversicherung für Sach- und Personenschäden mit einer Deckungssumme von 2 500 000 EUR und für Vermögensschäden mit einer Deckungssumme von 1 000 000 EUR. 3. Vorlage einer positiven Bankauskunft nicht älter als 3 Monate. Möglicherweise geforderte Mindeststandards: Durchschnittlicher Gesamtumsatz der letzten 3 Jahre mindestens 200 000 EUR netto.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: 1. Benennung von mindestens 3 Referenzobjekten (Eigenreferenzen), die mit dem Projekt vergleichbar sind; davon mindestens ein Projekt aus dem Bereich der Pädagogik, bevorzugt aus der Reformpädagogik; bei den benannten Referenzprojekten sind jeweils folgende Angaben zu machen:
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden: Geplante Zahl der Wirtschaftsteilnehmer: 3. Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern: Aus den grundsätzlich geeigneten Bewerbungen werden bei mehr als 3 grundsätzlich geeigneten Bewerbungen die 3 bestgeeigneten Bewerber als Bieter ausgesucht, indem die nachgewiesenen Referenzen mit einer Gewichtung von 70 % und die Eignung des benannten Projektleiters nach den mitgeteilten Angaben mit 30 % gewichtet werden. Die Beurteilung der beiden Kategorien erfolgt jeweils in Schulnoten. muss es heißen:
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: 1. Erklärung über den durchschnittlichen bzw. jeweiligen Gesamtumsatz der letzten 3 Jahre; 2. Nachweis einer aktuellen Berufshaftpflichtversicherung für Sach- und Personenschäden mit einer Deckungssumme von 2 500 000 EUR und für Vermögensschäden mit einer Deckungssumme von 1 000 000 EUR. An Stelle eines aktuellen Nachweises wird auch eine (bis auf die Prämienzahlung) ohne weitere Bedingungen ausgestellte Bescheinigung einer Versicherung / eines Versicherungsmaklers akzeptiert, dass die entsprechenden Deckungssummen für den Fall einer Auftragserteilung zur Verfügung gestellt werden. Mit Vorlage einer derartigen Bestätigung verpflichtet sich der Bewerber unwiderruflich, für den Fall der Auftragserteilung die entsprechenden Deckungssummen zu beschaffen (wesentliche Vertragspflicht); 3. Vorlage einer positiv gehaltenen Bankauskunft nicht älter als 3 Monate. Möglicherweise geforderte Mindeststandards: Durchschnittlicher Gesamtumsatz der letzten 3 Jahre mindestens 200 000 EUR netto.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: 1. Benennung von eins bis maximal 3 Referenzobjekten (Eigenreferenzen), die mit dem Projekt vergleichbar sind; davon mindestens ein Projekt aus dem Bereich der Pädagogik, bevorzugt aus der Reformpädagogik; soweit mehr als 3 Referenzobjekte benannt werden sollten - z.B. auch weil ein Bewerber diese Änderungsbekanntmachung nicht mehr gesehen haben sollte, werden lediglich die 3 am besten vergleichbaren Referenzobjekte bewertet; bei den benannten Referenzobjekten sind jeweils folgende Angaben zu machen:
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden: Geplante Zahl der Wirtschaftsteilnehmer: 3. Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern: Aus den grundsätzlich geeigneten Bewerbungen werden bei mehr als 3 grundsätzlich geeigneten Bewerbungen die 3 bestgeeigneten Bewerber als Bieter ausgesucht, indem die nachgewiesenen Referenzen mit einer Gewichtung von 70 % und die Eignung des benannten Projektleiters nach den mitgeteilten Angaben mit 30 % gewichtet werden. Die Bewertung der Referenzen unterteilt sich in die Unterkriterien "Architektonische Qualität" mit 60 %, "Nachhaltigkeit" mit 30 % und "Bauvolumen" mit 10 %. Die Beurteilung der Kategorien erfolgt jeweils in Schulnoten.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen