DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Architekturbüros in Büttelborn (ID:5002371)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architekturbüros
DTAD-ID:
5002371
Region:
64572 Büttelborn
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.04.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftragnehmer:
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architekturbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  110004-2010

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N) Kreisverwaltung Groß-Gerau Wilhelm-Seipp-Str. 4 z. H. Frau Hölzer 64521 Groß-Gerau DEUTSCHLAND Tel. +49 6152989-355 E-Mail:
vergabestelle@kreisgg.de Fax +49 6152989-615 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers http://www.kreis-gross-gerau.de
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN) Regional- oder Lokalbehörde Allgemeine öffentliche Verwaltung Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber Nein
ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber Planungsleistungen für die Sanierung und Erweiterung der Pestalozzischule in B?ttelborn.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung Dienstleistungsauftrag Dienstleistungskategorie:
Nr. 12 Hauptort der Dienstleistung Pestalozzischule, Martinstr. 21, 64572 B?ttelborn. NUTS-Code DE717
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens Architektenleistung nach HOAI Teil II Leistungsphase 1 - 9 für die Sanierung und Erweiterung der. Pestalozzischule in B?ttelborn, bestehend aus einem Altbau aus dem Jahre 1930 und 1956, einer Erweiterung für die Verwaltung aus dem Jahr 1994, einem Klassentrakt aus dem Jahr 1965, der abgerissen und ersetzt werden soll und einer Dreifeldsporthalle. BRI Schulgebäude 8.250 cbm, BGF Schulgebäude 2.400 qm, BRI Sporthalle 17.000 cbm, BGF Sporthalle 2.300 qm. Die Schule möchte Ganztagsschule werden, entsprechend ist ein Essensbereich mit K?che und ein Aufenthaltsbereich neu zu planen. Ebenso müssen die abzurei?enden Klassenräume ersetzt werden. Die gesamte Schule und die Sporthalle sind komplett wärmetechnisch, brandschutztechnisch und haustechnisch zu sanieren. Die Planung der Erweiterung als Passivhaus und der gesamten Schule in Niedrigenergiebauweise ist wirtschaftlich zu prüfen. Vor Beginn der Planung ist eine Bestandsaufnahme zur Ermittlung der Grundlagen durchzuführen.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV) 71200000
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA) Nein
ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart Offenes Verfahren
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber 08/087
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags Nein
ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: 1 BEZEICHNUNG Architektenleistung nach HOAI Teil II.
V.1) Tag der Auftragsvergabe 18.5.2009
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
39
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag vergeben wurde BLFP Frielingshaus Architekten Strassheimer Str. 7 61169 Friedberg DEUTSCHLAND E-Mail:
mailto@blfp.de Tel. +49 6031600200 Fax +49 6031600222
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN Nein
ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN Nachr. HAD-Ref.:
2364/87. Nachr. V-Nr/AKZ: 08/087.
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Fax: +49 6151-125816 (normale Dienstzeiten); +49 6151-126834 (00:00 bis 24:00 Uhr)
VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
+49 6151-125816 (normale Dienstzeiten); +49 6151-126834 (00:00 bis 24:00 Uhr).
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Dienstgebäude:
Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten:Luisenplatz 2 64283 Darmstadt DEUTSCHLAND Fax +49 6151-125816
VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Dienstgebäude:
Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten:Luisenplatz 2 64283 Darmstadt DEUTSCHLAND Fax +49 6151-125816
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
14.4.2010
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen