DTAD

Wettbewerbsbekanntmachung - Dienstleistungen von Architekturbüros in München (ID:11148486)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architekturbüros
DTAD-ID:
11148486
Region:
81669 München
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Wettbewerbsbekanntmachung
Wettbewerbsbekanntmachung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.09.2015
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Die GEWOFAG Wohnen GmbH wird im nördlichen Bereich des neuen Stadtteils Freiham auf Teilbereichen der Baufelder WA 7 und WA 8 Wohnungsbauten sowie Infrastruktureinrichtungen (Familienberatungszentrum; Kulturbürgerzentrum, Kindertagesstädte, Stadtteilbibliothek) mit insgesamt gut 20.000 m2 Geschossfläche errichten. Die Grundlage hierfür ist der Bebauungsplan mit Grünordnung Nr. 2086 der Landeshauptstadt München. Die GEWOFAG Wohnen GmbH wird mit diesem Vorhaben mit die ersten ca. 200 der insgesamt ca. 4.000 geplanten Wohneinheiten realisieren. Die GEWOFAG Wohnen GmbH sucht über das VOF-Verfahren mit integriertem Wettbewerb hoch qualifizierten Planungsteams aus Architekten /-innen und Landschaftsarchitekten /-innen mit hervorragenden Konzepten für die Realisierung dieser Bauaufgabe. Der Wettbewerb wird als nichtoffener Realisierungswettbewerb gem. RPW 2013 durchgeführt.
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architekturbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  313737-2015

Auftragsbekanntmachung

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
GEWOFAG Wohnen GmbH
Kirchseeoner Straße 3
Zu Händen von: Christine Moos
81669 München
DEUTSCHLAND
E-Mail: ausschreibung@gewofag.de
Fax: +49 894123340
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: www.gewofag.de

Weitere Auskünfte erteilen:
die oben genannten Kontaktstellen

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Wohnungsbaugesellschaft der stadt münchen
I.3) Haupttätigkeit(en)
Wohnungswesen und kommunale Einrichtungen
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Information about European Union funds
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.1) Zusätzliche Angaben:
A) Bewerbungsunterlagen Bewerbungen sind nur in schriftlicher Form möglich, die Verwendung des Bewerbungsformulars wird empfohlen. Die Bewerbung muss folgende Angaben/Unterlagen beinhalten: — Vollständig ausgefüllter und rechtskräftig unterschriebener Teilnahmeantrag (empfohlenes Formblatt erhältlich bei der im Anhang angegebenen Kontaktstelle) — Von jedem Mitglied der Bewerbergemeinschaften ist ein eigener Teilnahmeantrag vollständig auszufüllen. Darüber hinaus ist eine gemeinsame Erklärung gemäß Vordruck A (siehe Bewerbungsformular) abzugeben. — Nachweis der Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung (siehe auch III.2) — Erklärung zum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen nach § 4 Absatz 6 VOF, ggfs. für jedes Mitglied einer Bewerbergemeinschaft (siehe Bewerbungsformular Vordruck B) — Eigenerklärung zur Berufshaftpflichtversicherung (siehe Bewerbungsformular) — Referenzangaben (siehe Bewerbungsformular) mit Erläuterung gemäß Vordruck C — Bilddarstellungen zu den aufgeführten Referenzprojekten auf insgesamt maximal 2 Seiten DIN A 3 (Querformat), jeweils ausgedruckt und als pdf-Datei auf CD-ROM Eingereichte Nachweise müssen noch gültig und aktuell sein (bei Ablauf der Teilnahmeantragsfrist nicht älter als ein Jahr, soweit aus Inhalt und Zweck des Nachweises nichts anderes folgt, wie z.B. bei Prüfungszeugnissen) Geforderte Nachweise sind in Kopie, nicht deutschsprachige Nachweise in einer Übersetzung der Bewerbung beizulegen. Bewerbungen sind in Papierform, möglichst als lose Blätter einzureichen. Elektronisch übermittelte Bewerbungen werden nicht berücksichtigt. Die Ausloberin behält sich vor, die Angaben der ausgewählten bzw. ausgelosten Bewerber/-innen zu überprüfen. Bei falschen Angaben bleibt ein Ausschluss von der Wettbewerbsteilnahme vorbehalten. Darüber hinausgehende Bewerbungsunterlagen werden in der Wertung nicht berücksichtigt. Die Bewerber /-innen sind selbst für die Vollständigkeit verantwortlich. Unvollständige Bewerbungen können zum Ausschluss der Bewerbung führen. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgeschickt. Bewerbungen per Fax oder E-Mail sind nicht zulässig. Die Bewerbungsunterlagen können mit dem Vermerk „Realisierungswettbewerb Freiham WA7 / WA8“ bei der Vergabestelle der GEWOFAG Holding GmbH, Kirchseeoner Straße 3, 81669 München (siehe I.1) Kontaktstelle) angefordert werden. Die Unterlagen sind in einem verschlossenen Umschlag mit dem bereitgestellten Rücksendeaufkleber einzureichen. Je Bewerber /-in ist nur eine Bewerbung zulässig. Mehrfachbewerbungen einzelner Mitglieder einer Bewerbergemeinschaft sind unzulässig und führen zum Ausschluss sämtlicher betroffener Bewerbergemeinschaften vom Verfahren. Als Mehrfachbewerbungen gelten auch mehrere Bewerbungen von Einzelpersonen innerhalb verschiedener Bewerbergemeinschaften. Die Ausloberin behält sich vor, die Angaben der ausgewählten bzw. ausgelosten Bewerber /-innen zu überprüfen. Bei fehlenden oder falschen Angaben bleibt ein Ausschluss von der Wettbewerbsteilnahme vorbehalten. In diesem Fall werden Nachrücker zur Teilnahme zugelassen. Als Schlusstermin für die Einreichung der Bewerbungen gilt der Eingang bei der Vergabestelle (Adresse siehe Punkt I.1 Kontaktstelle; Termin siehe Punkt IV.4.3 Schlusstermin für den Eingang der Projekte bzw. Anträge auf Teilnahme). Der Termin für die Abgabe der Wettbewerbsarbeiten wird den ausgewählten Teilnehmern/-innen in der Wettbewerbsauslobung mitgeteilt b) Weitere Bearbeitung Die GEWOFAG Wohnen GmbH wird, sobald die dem Wettbewerb zugrunde liegende Aufgabe realisiert wird und sofern kein wichtiger Grund der Beauftragung entgegensteht, unter Würdigung der Empfehlung des Preisgerichts, einen oder mehrere Preisträger/-innen (Architekt /-in und Landschaftsarchitekt/-in) mit den Planungsleistungen nach §34 HOAI (Objektplanung Gebäude) und §39 HOAI (Objektplanung Freianlagen) beauftragen. Die GEWOFAG Wohnen GmbH wird mindestens die Lph. 2-5 beauftragen. Die Ausloberin behält sich vor, weitere Leistungsphasen und soweit notwendig besondere Leistungen zu beauftragen. c) Voraussichtliche Termine Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen: voraussichtlich Oktober 2015 Abgabe der Wettbewerbspläne voraussichtlich Januar 2016 Preisgerichtssitzung: voraussichtlich Februar 2016 d) Haftung von Bewerbergemeinschaften Im Falle einer Bewerbergemeinschaft muss im Auftragsfall die Berufshaftpflicht auf die Arbeitsgemeinschaft abgeschlossen werden (siehe Bewerbungsformular).
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Südbayern (§ 104 GWB) Regierung von Oberbayern Maximilianstraße 39 Regierung von Oberbayern Maximilianstraße 39 Regierung von Oberbayern Maximilianstraße 39 München Deutschland Telefon: +49 8921762411 Fax: +49 8921762847
VI.3.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.4) Date of dispatch of this notice:
02.09.2015
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen