DTAD

Ausschreibung - Dienstleistungen von Architekturbüros in Isen (ID:10443303)

Übersicht
DTAD-ID:
10443303
Region:
84424 Isen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architekturbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Architektenleistungen Generalsanierung der Grund- und Mittelschule Isen. Objektplanung für die Generalsanierung der Grund- und Mittelschule Isen Leistungsphasen 1-9 nach § 34 HOAI. Die...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.02.2015
Frist Angebotsabgabe:
19.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Markt Isen
Münchner Straße 12
84424 Markt Isen
Herrn Werner Christofori
Fax: +49 80835301814
E-Mail: geschaeftsleitung@isen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Architektenleistungen Generalsanierung der Grund- und Mittelschule Isen.
Objektplanung für die Generalsanierung der Grund- und Mittelschule Isen Leistungsphasen 1-9 nach § 34 HOAI. Die Beauftragung erfolgt stufenweise.
Das Schulgebäude wurde im Jahr 1968 fertiggestellt und entspricht der Architektur der damaligen Zeit: Flachdachbauweise mit Stahlbetonskelett und Betonfertigteil-Hülle. Der Innenbereich ist mit Trockenbaudecken und Ziegelwänden ausgestaltet sowie mit Aluminium-Brandabschnittstüren. In den späten 1980er-Jahren wurde ein Teil des Gebäudes umgebaut (neuer Verwaltungstrakt) sowie um eine Doppelsporthalle erweitert. 1995/96 wurde im Osttrakt ein Anbau um 2 Klassenzimmer getätigt. 1998 wurde ein Großteil der Fenster erneuert. Im Jahr 2014 wurden aufgrund dringender Sanierungsbedürftigkeit verschiedene Sanierungsmaßnahmen im Osttrakt (Grundschule) vorgezogen und realisiert. Es handelte sich dabei um folgende Maßnahmen: Dachsanierung (Pultdach), Brandschutzmaßnahmen, Türen, Innendecken, Malerarbeiten (Kosten rund 800 000 EUR). Eine energetische Sanierung des Osttrakts ist noch nicht erfolgt.
Gegenstand der ausgeschriebenen Leistungen ist die Generalsanierung des übrigen Schulgebäudes, insbesondere die Dachsanierung, Brandschutzertüchtigung und die energetische Sanierung, wobei sich die energetische Sanierung auch auf den Osttrakt erstreckt. Die Aufbringung einer Photovoltaikanlage soll untersucht werden.
Flächenangaben: HNF Schule gesamt = 3 880 m2, davon Osttrakt 690 m2 (HNF Schule ohne Osttrakt = 3 190 m2); BGF Schule gesamt = ca. 7 390 m2, davon Osttrakt 1 280 m2 (BGF Schule ohne Osttrakt = ca. 6 110 m2); BRIa Schule gesamt = ca. 27 900 m3, davon Osttrakt 4 820 m3 (ohne Berücksichtigung des neuen Pultdaches; BRIa Schule ohne Osttrakt = ca. 23 080 m3)
Die Gesamtkosten des Bauvorhabens einschließlich aller Nebenkosten sind nach derzeitigem Stand auf 5,3 Mio. Euro begrenzt. Mit den Planungsleistungen ist unmittelbar nach Auftragserteilung (voraussichtlich Frühsommer 2015) zu beginnen. Der Baubeginn ist für 2016 geplant.
Es wird davon ausgegangen, dass die Baumaßnahme nach FAG gefördert wird. Der Auftragnehmer, hat die Förderrichtlinien zu beachten und eine förderfähige Planung zu erstellen.
Leistungen der Leistungsphasen 1-9 nach § 34 HOAI sowie evtl. zusätzliche Leistungen und besondere Leistungen nach § 3 Abs. 3 HOAI (s. Ziffer II.2.2)).

CPV-Codes: 71200000

Erfüllungsort:
Markt Isen.
Nuts-Code: DE21A

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
54610-2015

Vergabeunterlagen:
Die für den Teilnahmeantrag zwingend zu verwendenden Bewerbungsbögen können unter Angabe der Kontaktdaten unter der E-Mail Adresse „geschaeftsleitung@isen.de“ angefordert werden. Die Bewerbungsbögen
sind in einem verschlossenen Umschlag mit der Kennzeichnung: „Teilnahmeantrag Architektenleistungen Generalsanierung Grund- und Mittellschule Isen“ bei der unter Ziffer I.1) benannten Anschrift per Post oder persönlich einzureichen. Das Einreichen von Teilnahmeanträgen per Fax und/oder E-Mail ist nicht zugelassen. Fragen oder Hinweise der Bewerber können nur in deutscher Sprache und ausschließlich per E-Mail oder per Fax an die unter Ziffer I.1) genannte Kontaktstelle gerichtet werden. Soweit relevant, werden Antworten auf Fragen oder Hinweise der Bewerber per E-Mail auch an alle anderen Bewerber versandt. Die Versendung erfolgt an die bei Abruf des Bewerbungsbogens angegebenen E-Mail-Adresse. Damit sichergestellt ist, dass erbetene zusätzliche Informationen auch die anderen Bewerber noch rechtzeitig erreichen, müssen die Rückfragen oder Hinweise bis spätestens 7 Werktage vor Ablauf der Teilnahmefrist eingehen. Spätere Fragen oder Hinweise können im Sinne des Wettbewerbs und der Gleichbehandlung nicht mehr beantwortet/bearbeitet werden.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
19.03.2015 - 14:00 Uhr

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
HOAI, soweit einschlägig.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
(A) Name, Anschrift und Rechtsform des Bewerbers (bei Bewerbergemeinschaften aller Mitglieder);
(B) Erklärung des Bewerbers, ob und auf welche Weise er auf den Auftrag bezogen in relevanter Weise mit anderen Unternehmen zusammenarbeitet (§ 4 Abs. 2 VOF); Bewerbergemeinschaften haben einen verantwortlichen Ansprechpartner des vertretungsberechtigten Mitglieds zu benennen; die Übernahme der gesamtschuldnerischen Haftung ist mit dem Teilnahmeantrag durch jedes Mitglied der Bewerbergemeinschaft zu erklären; es ist ferner anzugeben, welches Mitglied welche Teilleistung übernimmt; Angabe, ob und in welchem Umfang beabsichtigt ist, Unteraufträge zu vergeben
(C) Verbindliche Erklärung, dass keine Ausschlussgründe gemäß § 4 Abs. 6 und Abs. 9 VOF vorliegen (bei Bewerbergemeinschaften von jedem Mitglied);
(D) Für die o. g. Erklärungen ist der beim Auftraggeber anzufordernde Bewerbungsbogen zu verwenden.
(Näheres siehe Ziffer VI.3)

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
(A) Nachweis über das Bestehen einer Berufshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von jeweils 3 000 000 EUR für Sachschäden Personenschäden und Vermögensschäden (bei Bewerbergemeinschaften von jedem Mitglied). Alternativ genügt eine Bestätigung eines Versicherers (nicht Versicherungsmaklers) über eine entsprechende Versicherbarkeit im Auftragsfall.
(B) Erklärung über den Gesamtumsatz in den letzten 3 Geschäftsjahren (bei Bewerbergemeinschaften von jedem Mitglied).
(C) Erklärung über den Umsatz mit vergleichbaren Leistungen (Objektplanung für Sanierungen) in den letzten 3 Geschäftsjahren (bei Bewerbergemeinschaften von jedem Mitglied jeweils bezogen auf den eigenen Leistungsteil).
(D) Für die Umsatzangaben sind die beim Auftraggeber anzufordernden Formblätter zu verwenden (näheres siehe Ziffer VI.3)).

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Zu (A): Der Nachweis einer entsprechenden Versicherung bzw. Versicherbarkeit ist Mindestbedingung für die Teilnahme.

Technische Leistungsfähigkeit
(A) Benennung des für die Erbringung der Leistungen der Leistungsphasen 1-5 (§ 34 HOAI) vorgesehenen Planers unter Angabe
(1) der beruflichen Qualifikation/Berufszulassung, Berufserfahrung,
(2) der Betriebszugehörigkeit,
(3) der persönlichen Referenzprojekte in den Jahren 2009-2014, die die Sanierung von Gebäuden zum Gegenstand hatten und bei denen er Leistungen der Leistungsphasen 1-5 erbracht und abgeschlossen hat; zu den Referenzprojekten sind folgende Angaben zu machen:
a) Art und Nutzung sowie Jahr der Errichtung des Gebäudes,
b) Bauweise (Stahlbetonskelettbauweise und Betonfertigteilhülle, Flachdach oder ähnliche Bauweise),
c) Beschreibung der auftragsgegenständlichen Sanierungsmaßnahmen (energetische Sanierungsmaßnahmen, Brandschutz, Dach, etc.),
d) Projektgröße nach HNF und BGF,
e) Kosten der Baumaßnahme (Werte der Kostenberechnung oder Kostenfeststellung),
f) Leistungszeit,
g) persönlicher Leistungsanteil,
h) geförderte Maßnahme,
i) Auftraggeber mit Ansprechpartner und Telefonnummer.
(B) Verbindliche Erklärung, dass die nach A benannte Person bereit und in der Lage ist, die Planungsleistungen persönlich zu erbringen.
(C) Benennung der für die Leistungen der Leistungsphasen 6 und 7 (§ 34 HOAI) vorgesehenen Person unter Angabe.
(1) der beruflichen Qualifikation/Berufszulassung, Berufserfahrung,
(2) der Betriebszugehörigkeit,
(3) der persönlichen Referenzprojekte in den Jahren 2009-2014, die die Sanierung von Gebäuden zum Gegenstand hatten und bei denen sie Leistungen der Leistungsphasen 6 und 7 erbracht und abgeschlossen hat; zu den Referenzprojekten sind folgende Angaben zu machen:
a) Art und Nutzung sowie Jahr der Errichtung des Gebäudes,
b) Beschreibung der auftragsgegenständlichen Sanierungsmaßnahmen (energetische Sanierungsmaßnahmen, Brandschutz, Dach, etc),
c) im laufenden Betrieb/nicht im laufenden Betrieb,
d) Projektgröße nach HNF und BGF,
e) Kosten der Baumaßnahme (Werte der Kostenberechnung oder Kostenfeststellung),
f) Leistungszeit,
g) persönlicher Leistungsanteil,
h) Auftraggeber mit Ansprechpartner und Telefonnummer.
(D) Verbindliche Erklärung, dass die nach C benannte Person bereit und in der Lage ist, die Leistungen persönlich zu erbringen.
(E) Benennung der für die Leistungen nach Leistungsphase 8 (§ 34 HOAI) vorgesehenen hauptverantwortlichen Person unter Angabe
(1) der beruflichen Qualifikation/Berufszulassung, Berufserfahrung
(2) der Betriebszugehörigkeit,
(3) der persönlichen Referenzprojekte in den Jahren 2009-2014, die die Sanierung von Gebäuden zum Gegenstand hatten und bei denen sie Leistungen der Leistungsphase 8 erbracht und abgeschlossen hat; zu den Referenzprojekten sind folgende Angaben zu machen:
a) Art und Nutzung sowie Jahr der Errichtung des Gebäudes,
b) Beschreibung der auftragsgegenständlichen Sanierungsmaßnahmen (energetische Sanierungsmaßnahmen, Brandschutz, Dach, etc.),
c) im laufenden Betrieb/nicht im laufenden Betrieb,
d) Projektgröße nach HNF und BGF,
e) Kosten der Baumaßnahme (Werte der Kostenberechnung oder Kostenfeststellung),
f) Leistungszeit,
g) persönlicher Leistungsanteil,
h) geförderte Maßnahme,
i) Auftraggeber mit Ansprechpartner und Telefonnummer.
(F) Verbindliche Erklärung, dass die nach E benannte verantwortliche Person bereit und in der Lage ist, die Leistungen persönlich zu erbringen.
(G) Für die vorgenannten Angaben sind die beim Auftraggeber anzufordernden Formblätter zu verwenden (näheres siehe Ziffer VI.3)).

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Zu (A): Die für die Leistungsphasen 1 bis 5 benannte Person muss mindestens 2 Referenzprojekte (Sanierungen) vorweisen können, die ein Schulgebäude oder eine vergleichbare Bildungseinrichtung mit energetischer Sanierung zum Gegenstand gehabt haben müssen.
Zu (C): Die für die Leistungsphasen 6 und 7 benannte Person muss mindestens 2 Referenzprojekte (Sanierung) vorweisen können, wobei eines eine Sanierung im laufenden Betrieb und eines eine energetische Sanierung zum Gegenstand gehabt haben muss.
Zu (E): Die für die Leistungsphase 8 benannte hauptverantwortliche Person muss mindestens 2 Referenzprojekte (Sanierung) vorweisen können, wobei mindestens eines die Sanierung eines Schulgebäudes oder einer vergleichbaren Bildungseinrichtung im laufenden Betrieb und eines eine energetische Sanierung zum Gegenstand gehabt haben muss.
Mindestanforderungen zu B, D, F: die Abgabe dieser Erklärungen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
25.11.2015
Vergebener Auftrag
01.08.2017
Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen