DTAD

Wettbewerbsbekanntmachung - Dienstleistungen von Architekturbüros in Thalmassing (ID:10809840)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architekturbüros
DTAD-ID:
10809840
Region:
93107 Thalmassing
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Wettbewerbsbekanntmachung
Wettbewerbsbekanntmachung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.06.2015
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Die Gemeinde Thalmassing plant, im Bereich des Schul- und Sportgeländes an der Luckenpainter Straße ein Kinderhaus mit Kinderkrippe, Kindergarten und Kinderhort und einer Gemeindebücherei zu errichten. Für die eingruppige Kinderkrippe, den dreigruppigen Kindergarten und den eingruppigen Kinderhort für insgesamt 102 Kinder wurde eine Nutzfläche von 578 m² genehmigt. Die Gemeindebücherei hat eine Nutzfläche von 170 m². Das geplante Kinderhaus ersetzt den Katholischen Kindergarten „Bonifatius-Wimmer-Haus“ in der Ortsmitte, der aufgelöst wird, weil wegen der beengten Grundstücksverhältnisse die aufgrund der aktuellen Bedarfsermittlung erforderlichen Erweiterungsmaßnahmen am bestehenden Standort nicht durchgeführt werden können. Die Gemeindebücherei wird aus dem Rathaus in das Kinderhaus verlagert. Das Kinderhaus soll auf der derzeit aufgekiesten Multifunktionsfläche im südwestlichen Bereich des Schul- und Sportgeländes in unmittelbarem Anschluss an die bestehende Grundschule errichtet werden (Flur-Nr. 201/2, 201/3). Hiermit ergibt sich die Chance die als Parkplatz genutzte Multifunktionsfläche so zu gestalten, dass sie weiterhin als Parkplatz funktioniert und einen gestalterisch befriedigenden Abschluss des südwestlichen Ortsrandes darstellt. Für die Gestaltung des Parkplatzes erwartet der Auslober Vorschläge im Ideenteil. Um für diese Aufgabenstellung überzeugende Lösungen zu erhalten, hat die Gemeinde Thalmassing die Durchführung eines nicht offenen Realisierungswettbewerbes mit Ideenteil beschlossen. Der Auslober erwartet dazu gestalterisch, funktional und städtebaulich überzeugende, wirtschaftliche und ökologisch sinnvolle Lösungsvorschläge für Gebäude und Freiflächen. Der Wettbewerb wird als nicht offener Realisierungswettbewerb mit Ideenteil mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren nach den Richtlinien für Planungswettbewerbe (RPW 2013) durchgeführt. Vorgesehene Termin: Versand der Auslobungsunterlagen KW 29, Kolloquium 19.8.2015, Abgabe der Pläne 29.9.2015, Preisgerichtssitzung 22.10.2015.
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architekturbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  191655-2015

Auftragsbekanntmachung

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Gemeinde Thalmassing, vertr. d. 1. Bgm. Helmut Haase
Kirchweg 1
Zu Händen von: Herrn Martin Riedl
93107 Thalmassing
DEUTSCHLAND
E-Mail: martin.riedl@realrgb.de
Fax: +49 9453993420
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: www.thalmassing.de

Weitere Auskünfte erteilen:
Stadtplatz 12
Manfred Huber
84347 Pfarrkirchen
Deutschland
E-Mail: info@architekt-mh.de
Fax: +49 8561987412
Internet-Adresse(n): http://www.architekt-mh.de

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: Manfred Huber Dipl.-Ing. Architekt BDA Stadtplatz 12 Manfred Huber 84347 Pfarrkirchen Deutschland E-Mail: info@architekt-mh.de Fax: +49 8561987412 Internet-Adresse(n): http://www.architekt-mh.de Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: Mandred Huber Dipl.-Ing. Architekt BDA Stadtplatz 12 Manfred Huber 84347 Pfarrkirchen Deutschland E-Mail: info@architekt-mh.de Fax: +49 8561987412 Internet-Adresse(n): http://www.architekt-mh.de
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3) Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Information about European Union funds
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.1) Zusätzliche Angaben:
a) Das Bewerbungsformblatt wird für die Bewerber ab 1.6.2015 im Internet unter folgender Adresse zum Download bereitgestellt: http://www.architekt-mh.de/Aktuelles. Auf besonderen Wunsch können Sie per E-Mail zugeschickt werden. b) Mehrfachbewerbungen führen zum Ausschluss vom Verfahren. Als Mehrfachbewerbungen gelten auch mehrere Bewerbungen von Einzelpersonen innerhalb verschiedener Bewerbungen von Bewerber- bzw. Arbeitsgemeinschaften. c) Bewerbungen sind nur mit dem vollständig Bewerbungsbogen möglich, formlose Bewerbungen werden nicht berücksichtigt. Geforderte Nachweise sind in Kopie, nicht deutschsprachige Nachweise in einer beglaubigten Übersetzung der Bewerbung beizulegen. Unvollständig ausgefüllte und/oder nicht rechtskräftig unterschriebene Bewerbungsbögen und fehlende Nachweise führen zum Ausschluss der Bewerbung. d) Weitere Unterlagen über die oben verlangten Erklärungen, Nachweise und Referenzen hinaus sind nicht erwünscht und werden bei der Wertung nicht berücksichtigt. e) Die Nachforderung folgender Unterlagen und Erklärungen wird vorbehalten: Bescheinigung öffentlicher und privater Auftraggeber über die Ausführung der angegebenen Referenzprojekte. Weitere Nachweise zu Erklärungen im Bewerbungsbogen. f) Eingereichte Bewerbungsunterlagen verbleiben beim Auftraggeber und werden nicht zurückgegeben. g) Als Schlusstermin für die Einreichung der Bewerbung gilt der Zeitpunkt des Eingangs bei der Einreichstelle. h) Arbeitsgemeinschaften müssen sich bereits als solche bewerben. Die nachträgliche Bildung einer Arbeitsgemeinschaft mit Landschaftsarchitekten ist auch noch nach dem Bewerbungsverfahren möglich. Arbeitsgemeinschaften haben mit der Bewerbung eine Erklärung aller Mitglieder abzugeben, dass sie eine Arbeitsgemeinschaft bilden wollen und im Auftragsfall gesamtschuldnerisch haften. i) Der Auftraggeber behält sich vor, zur Bewertung ein gewichtetes Punktesystem anzuwenden. Für die einzelnen Kriterien werden 0 bis 5 Punkte vergeben. Die Gessamtpunktzahl errechnet sich aus den erreichten Punkten, multipliziert mit der festgesetzten Gewichtung. Soweit nach diesen Kriterien keine nachvollziehbare Auswahl getroffen werden kann, wird unter den in gleicher Weise geeigneten Bewerbern eine Auswahl durch Los getroffen. k) Bewerbungen sind in Papierform, die Darstellungen von maximal 3 Objekten in Text und Bild zusätzlich als pdf-Datei auf CD-ROM oder USB-Stick einzureichen. Der Umschlag ist mit dem den Berwerbungsunterlagen beiliegenden Aufkleber zu versehen.
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Südbayern Maximilienstraße 39 Maximilienstraße 39 Maximilienstraße 39 München Deutschland Telefon: +49 8921762411 Fax: +49 8921762847 Email vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de Internet-Adresse: http://regierung.oberbayern.bayern.de
VI.3.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Gemeinde Thalmassing Kirchweg 1 Kirchweg 1 Kirchweg 1 Thalmassing Deutschland Telefon: +49 945399340 Fax: +49 945399340 Email gemeinde.thalmassing@realrgb.de Internet-Adresse: http://thalmassing.de
VI.4) Date of dispatch of this notice:
29.05.2015
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen