•  
  •  
DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Wettbewerbsbekanntmachung - Dienstleistungen von Architekturbüros in Bamberg (ID:11241204)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architekturbüros
DTAD-ID:
11241204
Region:
96049 Bamberg
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Wettbewerbsbekanntmachung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.10.2015
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Der Freistaat Bayern plant für die, im Zentrum des Weltkulturerbes der Stadt Bamberg gelegene „Mensa Innenstadt“ der Universität Bamberg, Austraße 37, 96047 Bamberg eine Generalsanierung von 1 136 m Nutzflächen mit Teilerneuerung und funktionaler Optimierung durchzuführen. KG 300 + 400: ca. 4 200 000 EUR ohne gesetzl. Mehrwertsteuer. Die Innenstadtmensa erstreckt sich auf folgende Gebäudeteile: Austr. 37 („Haus zum Schwan“): Denkmalgeschütztes, ehemaliges Wohngebäude mit 3 Vollgeschossen und 2 Dachgeschossen. Das im Kern spätmittelalterliche Traufseitenhaus wurde im 3. Viertel des 18. Jahrhunderts grundlegend umgebaut und erhielt seine heutige barocke Fassade. Derzeitige Nutzungen: Im EG und KG Mensanutzung, in den Obergeschossen Nutzung durch das Studentenwerk. Rückgebäude: Remisenartige, eingeschossige, mit steilen Satteldächern versehene Ergänzungs- und Funktionsbauten in Massiv-/Holzständerbauweise ( Baujahr ca. 1980), die die Küchen- und Ausgabebereiche, sowie einen Großteil der Speisebereiche enthalten. Während der Bauzeit muss ortsnah eine provisorische Essensausgabe/Interimsmensa etabliert werden. Im Zuge der geplanten Baumaßnahme soll durch Abbruch und Neueinrichtung, sowie geeignete Sanierungsmaßnahmen (Denkmalschutz Austraße 37), das vorgegebene Raumprogramm umgesetzt und ein, am derzeitigen Bedarf und Standard orientierter Mensabetrieb ermöglicht werden. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Innenstadtmensa der Universität Bamberg als „Relais-Mensa“ in Verbindung mit der neu errichteten Mensa in der Feldkirchensstraße, Bamberg fungiert. Bei einem bis zu vierfachen Wechsel ist von einer Gesamtzahl von ca. 1 200 Mittagessen auszugehen. In einem Verhandlungsverfahren der 1. Stufe sollen nach europaweiter Ausschreibung 12 geeignete Teilnehmer durch ein qualifiziertes Auswahlverfahren ermittelt werden, die in einem nachfolgenden, nichtoffenen Realisierungswettbewerb nach RPW 2013 die am besten geeignete bauliche Lösung erarbeiten sollen. Das Bauvorhaben wird vom Auslober in Honorarzone IV eingeordnet.
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architekturbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
DE , EN

Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 450.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen