DTAD

Ergänzungsmeldung - Dienstleistungen von Architekturbüros bei Freianlagen in Urbar (ID:3352841)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architekturbüros bei Freianlagen
DTAD-ID:
3352841
Region:
55430 Urbar
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung
Ergänzungsmeldung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.12.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Stadtplanung, Landschaftsgestaltung, Sonstige Dienstleistungen im Bauwesen, Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architekturbüros bei Freianlagen , Stadtplanung und Landschaftsgestaltung , Technische Planungsleistungen für Verkehrsanlagen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  319810-2008



Stadt St. Goar, Verbandsgemeinde St. Goar - Oberwesel, Rathausstraße 6, attn: siehe A.I), D-55430 Oberwesel. Tel. (49-6741) 16 43. E-mail: stadt@st-goar.de. Fax (49-6741) 27 89. (Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 19.11.2008, 2008/S 225-299317) Betr.: CPV: 71222000, 71322500, 71400000. Dienstleistungen von Architekturbüros bei Freianlagen.Anstatt: Abschnitt II: Gegenstand des Wettbewerbs/Beschreibung des Projekts:
II.1.2) Kurze Beschreibung:
(...) Das Plangebiet reicht vom Ortseingang (Hafen) bis zum Ortsausgang (Wahrschauer- und Lotsenmuseum), hat eine Fl?che von ca. 7,5 Hektar und befindet sich überwiegend im förmlich festgesetzten Sanierungsgebiet. (...). (...) In dem Ideenweltbewerb soll ein innovatives, dem Welterbestatus angemessenes und langfristig tragf?higes Gesamtkonzept für das innerstädtische Rheinufer, die Ortsdurchfahrt B9 und die daran anknüpfenden öffentlichen Platz- und Verkehrsr?ume erarbeitet werden (ca. 5 ha). Gegenstand des Realisierungsteils ist die aus dem Gesamtkonzept abgeleitete Neugestaltung des Marktplatzes, des Hansenplatzes, des Rathausplatzes, der Rheinstra?e und die Umfeldgestaltung der Rheinfelsballe, als erste Realisierungsstufe (ca. 2,5 ha). (...).
Abschnitt IV: Verfahren Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer:
2. Hille Architekten + Stadtplaner, Ingelheim mit Bierbaum Aichele Landschaftsarchitekten, Mainz und Dieterich Beratende Ingenieure, Mainz. muss es heißen:
Abschnitt II: Gegenstand des Wettbewerbs/Beschreibung des Projekts:
II.1.2) Kurze Beschreibung:
(...) Das Plangebiet reicht vom Ortseingang (Hafen) bis zum Ortsausgang (Wahrschauer- und Lotsenmuseum), hat eine Flache von ca. 7,9 Hektar und befindet sich überwiegend im förmlich festgesetzten Sanierungsgebiet. (...). (...) In dem Ideenwettbewerb soll ein innovatives, dem Welterbestatus angemessenes und langfristig tragf?higes Gesamtkonzept für das innerstädtische Rheinufer, die Ortsdurchfahrt B9 und die daran anknüpfenden öffentlichen Platz- und Verkehrsr?ume erarbeitet werden (ca. 6,8 ha). Gegenstand des Realisierungsteils ist die aus dem Gesamtkonzept abgeleitete Neugestaltung des Marktplatzes, des Hansenplatzes, des Rathausplatzes, der Rheinstra?e und die Umfeldgestaltung der Rheinfelshalle, als erste Realisierungsstufe (ca. 1,1 ha). (...).
Abschnitt IV: Verfahren Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer:
2. Entfallt
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen