DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Wettbewerbsergebnisse - Dienstleistungen von Architekturbüros bei Freianlagen in Urbar (ID:3933393)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architekturbüros bei Freianlagen
DTAD-ID:
3933393
Region:
55430 Urbar
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Wettbewerbsergebnisse
Wettbewerbsergebnisse
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.06.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Stadtplanung, Landschaftsgestaltung, Sonstige Dienstleistungen im Bauwesen, Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architekturbüros bei Freianlagen , Stadtplanung und Landschaftsgestaltung , Technische Planungsleistungen für Verkehrsanlagen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  159728-2009

BEKANNTMACHUNG ÜBER DIE ERGEBNISSE EINES WETTBEWERBS Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG.

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Stadt St. Goar, Verbandsgemeinde St. Goar - Oberwesel, Rathausstraße 6, Kontakt Bürgermeister Walter Mallmann, D-55430 Oberwesel. Tel. +49 67411643. E-Mail: stadt@st-goar.de. Fax +49 67412789. Internet-Adresse(n): www.st-goar.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Regional- oder Lokalbehörde. Allgemeine öffentliche Verwaltung. ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber:
Modellstadt St. Goar im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal.
II.1.2) Kurze Beschreibung:
Kombinierter Ideen- und Realisierungswettbewerb (Freianlagen, Verkehrsanlagen): Im Rahmen der Initiative Baukultur für das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal wird ein kombinierter Ideen- und Realisierungswettbewerb ausgelobt. Der städtebaulich-landschaftsplanerische Wettbewerb für die Gestaltung und Umstrukturierung der "Rheinseite" St. Goars befasst sich räumlich mit dem gesamten Rheinvorgel?nde und Rheinufer der Kernstadt. Die Planungsaufgabe beinhaltet neben der Neugestaltung bestehender Straßen-, Platz-, Garten- und Uferr?ume u. a. die Themen Stadtillumination, Stadtm?blierung, Parkleitsystem, Barrierefreiheit, Kunst, Kinderfreundlichkeit, Hochwasser und Denkmalpflege. Das Plangebiet reicht vom Ortseingang (Hafen) bis zum Ortsausgang (Wahrschauer- und Lotsenmuseum), hat eine Fl?che von ca. 7,9 Hektar und befindet sich überwiegend im förmlich festgesetzten Sanierungsgebiet. Vor dem Hintergrund einer zeitgemäßen, welterbevertr?glichen Gestaltung soll das Vorhaben eine Vorbildfunktion für das gesamte Mittelrheintal übernehmen. Der Entwicklung von Zukunftsideen liegt somit das Leitbild der ?Modellstadt St. Goar? zu Grunde. Der Wettbewerb dient auch der Überprüfung von bisher entwickelten Planungskonzepten verschiedener Ma?nahmentr?ger. Die anstehenden Einzelmaßnahmen in der Stadt St. Goar sollen in einer ganzheitlichen, städtebaulichen Gesamtlösung vereinigt werden, die der Auszeichnung als UNESCO Weltkulturerbe Rechnung tr?gt. In dem Ideenwettbewerb soll ein innovatives, dem Welterbestatus angemessenes und langfristig tragf?higes Gesamtkonzept für das innerstädtische Rheinufer, die Ortsdurchfahrt B 9 und die daran anknüpfenden öffentlichen Platz- und Verkehrsr?ume erarbeitet werden (ca. 6,8 ha). Gegenstand des Realisierungsteils ist die aus dem Gesamtkonzept abgeleitete Neugestaltung des Marktplatzes, des Hansenplatzes, des Rathausplatzes, der Rheinstra?e und die Umfeldgestaltung der Rheinfelshalle, als erste Realsierungsstufe (ca. 1,1 ha). Für den Ausbau der Bundesstraße 9 (ca. 0,4 ha) sowie den Teilbereich Hafen bis zur Panzerrampe (ca. 0,8 ha) kann keine Weiterbeauftragung der Preisträger in Aussicht gestellt werden.
II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
71222000, 71322500, 71400000. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.1.2) Frühere Bekanntmachung bezüglich desselben Wettbewerbs:
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2008/S 225-299317 vom 19.11.2008. ABSCHNITT V: ERGEBNISSE DES WETTBEWERBS BEZEICHNUNG: 1. Preis.
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.1) Zahl der Teilnehmer:
14.
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten, Bonn, mit B.A.S. Kopperschmidt + Moczala GmbH, Weimar, und Grontmij BGS Ingenieurgesellschaft mbH, Bonn.
V.2) WERT DER PREISE:
Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 39 000 EUR. BEZEICHNUNG: 2. Preis.
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.1) Zahl der Teilnehmer:
14.
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
H?fner/Jimenez Büro für Landschaftsarchitektur, Berlin, mit Hahn von Hantelmann Landschaftsarchitekten, Berlin, und mit Obermeyer Planen + Beraten GmbH, München.
V.2) WERT DER PREISE:
Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 26 000 EUR. BEZEICHNUNG: 3. Preis.
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.1) Zahl der Teilnehmer:
14.
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
werk-plan Architekten-Stadtplaner-Ingenieure, Kaiserslautern, mit P?yry Infra GmbH, Mainz.
V.2) WERT DER PREISE:
Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 16 000 EUR. BEZEICHNUNG: Ankauf.
V.1) VERGABE UND PREISE
V.1.1) Zahl der Teilnehmer:
14.
V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:
Frank Schweibold, freier Landschaftsarchitekt BDLA, Koblenz, mit Planungsgruppe 4, Boppard-Buchholz und mit Ingenieurbüro Saxler, Alfen.
V.2) WERT DER PREISE:
Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 9 000 EUR. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer Rheinland-Pfalz, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Stiftsstraße 9, D-55116 Mainz. E-Mail: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de. Tel. +49 6131165240. URL: http://www.mwvlw.rlp.de. Fax +49 6131162113.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
8.6.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen