•  
  •  
DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden in Mainz (ID:8261647)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden
DTAD-ID:
8261647
Region:
55116 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.05.2013
Frist Vergabeunterlagen:
11.06.2013
Frist Angebotsabgabe:
14.06.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Neubau eines Verwaltungsgebäudes in Alzey. Der Landkreis Alzey-Worms beabsichtigt die Realisierung eines neuen, dritten Verwaltungsgebäudes am Standort Alzey auf den Grundstücken Flur Nr. 1, Flurstück 741/4 und 602/2 (Hexenbleiche 34 und Glockenturmweg, 55232 Alzey). Im Rahmen der Prüfung möglicher Alternativen wurde als Ergebnis der Neubau eines zusätzlichen Verwaltungsgebäudes in räumlicher Nähe zu den bisherigen Gebäuden in der Ernst-Ludwig-Straße 36 und Hexenbleiche 34 ausgewählt. Hierzu soll auf einem Teilbereich des Innenhofs des Gebäudes Hexenbleiche 34 (Flurstück 741/4) und des nördlich anschließenden Grundstücks der Stadt Alzey (Flurstück 602/2) ein neues Verwaltungsgebäude für die bisher in der Hexenbleiche 36 untergebrachte Abteilung „Veterinär- und Gesundheitsamt, Landwirtschaft” und das derzeit im Hauptgebäude der Kreisverwaltung untergebrachte Referat „Kfz-Zulassung und Führerscheinstelle” errichtet werden. Der Gesamtraumbedarf an Haupt- und Nebennutzflächen, ohne Verkehrsflächen, beträgt ca. 1 700 m². Ziel ist es, durch den Neubau des Verwaltungsgebäudes räumliche und organisatorische Strukturen zu verbessern, Miet- und Bewirtschaftungskosten zu senken und die Konzentration eines Behördenzentrums zu erhalten. Zur Minimierung der Betriebskosten ist auch die Errichtung einer gemeinsamen Heizzentrale für den Neubau und das Verwaltungsgebäude Hexenbleiche 34, sowie die direkte IT-technische Anbindung an das Hauptgebäude Ernst-Ludwig-Straße 36 vorgesehen. Angestrebt wird kein repräsentatives, sondern ein wirtschaftliches und zweckmäßiges Gebäude. Die maximalen Herstellungskosten müssen sich an dem Kostenrichtwert der Verwaltungsvorschrift über Zuwendungen aus dem Investitionsstock in Höhe von 2 984 EUR je qm förderfähige Hauptnutzfläche orientieren. Das neue Verwaltungsgebäude muss spätestens im November 2015 bezugsfertig sein. Da der Antrag auf Bezuschussung aus dem Investitionsstock im November 2013 einzureichen ist, muss bis zur 42 KW. 2013, Mitte Oktober , eine Kostenberechnung nach DIN 276, eine Planung mit Baubeschreibung und eine Flächenberechnung nach DIN 277 vorgelegt werden können. Der Auftraggeber beabsichtigt für diese Maßnahme Architektenleistungen (Leistungsphase 1-9, § 33 HOAI) stufenweise zu vergeben.
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden
Vergabe in Losen:
nein
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
DE , EN

Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Vergabeunterlagen
Für Vertragskunden
Vergabeunterlagen,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 450.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen