DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden in Steinbach (ID:2931990)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden
DTAD-ID:
2931990
Region:
61449 Steinbach
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.07.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Architektenleistungen für Gebäude und Freianlagen zum Neubau einer vierz?gigen Grundschule in Steinbach (Taunus).
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architekturbüros bei Freianlagen , Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  194826-2008

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Der Kreisausschuss des Hochtaunuskreises, Ludwig-Erhard-Anlage 1-5, z. Hd. von Frau Pelzl, D-61352 Bad Homburg v. d. Höhe. Tel. (49-6172) 999 20 14. E-Mail: anette.pelzl@hochtaunuskreis.de. Fax (49-6172) 999 98 24. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: http://www.hochtaunuskreis.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Regional- oder Lokalbehörde. Allgemeine öffentliche Verwaltung. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Begrenzt offener anonymer Realisierungs-wettbewerb gemäß GRW '95 (Fassung 22.12.2003) mit vorgeschaltetetem, EU-weitem Bewerbungsverfahren gemäß VOF für den Neubau der Geschwister-Scholl-Schule in Steinbach (Taunus).
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 12. Hauptort der Dienstleistung: 61449 Steinbach/Ts., Hessenring 35. NUTS-Code DE718.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Architektenleistungen für Gebäude und Freianlagen zum Neubau einer vierz?gigen Grundschule in Steinbach (Taunus).
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
74222100, 74222200.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja.
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags:
Wert: 1 100 000,00 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%): 19,0. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Wettbewerblicher Dialog.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. St?dtebauliche Einfügung. Gewichtung: 25. 2. Erfüllung des Raumprogramms und der funktionalen Anforderungen. Gewichtung: 25. 3. Gestalterische und räumliche Qualität. Gewichtung: 25. 4. Wirtschaftlichkeit. Gewichtung: 25.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
Projekt 2121 - Neubau GSS/AZ.: 20.00.14.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Bekanntmachung über ein Beschafferprofil Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2007/S 136-167576 vom 18.7.2007. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: AV 2 BEZEICHNUNG: Architektenvertrag.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
1.7.2008.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
C&C Architekten BDA, Hackstra?e 77, D-70190 Stuttgart. Tel. (49-711) 220 07 00. URL: www.CC-Architekten.com.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: 1 000 000,00 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19,0.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer des Landes Hessen bei dem Regierungspräsidium Darmstadt, Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2, D-64283 Darmstadt. E-Mail: a.jung@rpda.hessen.de. Tel. (49-6151) 12 63 48 (12-0). URL: www.rpda.de. Fax (49-6151) 12 58 16.
VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
Der Kreisausschuss des Hochtaunuskreises, Fachbereich Rechtsservice, Ludwig-Erhard-Anlage 1-5, D-61352 Bad Homburg v. d. Höhe. E-Mail: FB10.30@hochtaunuskreis.de. Tel. (49-6172) 999 13 00. URL: www.hochtaunuskreis.de. Fax (49-6172) 999 98 00.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
24.7.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen