•  
  •  
DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Wettbewerbsbekanntmachung - Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden in München (ID:11217441)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden
DTAD-ID:
11217441
Region:
80539 München
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Wettbewerbsbekanntmachung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.09.2015
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Allgemein: Das Physik-Department der Technischen Universität München (TUM) ist nicht nur eines der größten und bedeutendsten Zentren für Physik in Europa, sondern auch die akademische Heimat für über 1 400 Studierende, rd. 350 Graduierende sowie ca. 400 Wissenschaftler/innen. Das Department bietet eine einmalige Kombination aus Grundlagen und angewandter Forschung. Die Fakultät für Physik besteht aus drei Synergieeinheiten: Biophysik (BIO), Physik der kondensierten Materie (KOMA) und Kern-, Teilchen- und Astrophysik (KTA), sowie verschiedenen zentrale Einrichtungen. Sie arbeitet mit partnerschaftlichen und interdisziplinären Forschungseinrichtungen zusammen und beteiligt sich an mehreren Großprojekten. Das Hauptgebäude des Physik-Departments wurde 1972, das kleinere Gebäude der Physik II 1991 in Betrieb genommen. Beide Gebäude mit insgesamt rd. 14 800 m HNF sind sowohl baulich als auch infrastrukturell weit von den heutigen Standards für Forschung und Lehre entfernt. Daneben sind die derzeit vorhandenen räumlichen Kapazitäten erschöpft – dem tatsächlich benötigten Raumbedarf von 20 500 m HNF steht eine tatsächliche Fläche in den Bestandsbauten von 14 800 m HNF gegenüber. Um die zukünftige Entwicklung der Physik in Forschung und Lehre aufrecht zu erhalten sind zwei Neubauten und eine Modernisierung des Hauptgebäudes in insgesamt drei Bauabschnitten notwendig. Die Technische Universität München möchte an diesem Standort mit den genannten Maßnahmen eine neue aussagekräftige Adresse für das Departement Physik schaffen. Es soll ein städtebauliches Konzept entwickelt werden, das den funktionalen Anforderungen der Nutzungen entspricht und die Bauabschnitte und den Bestand zu einer Einheit formt. Wettbewerbsaufgabe: Im ersten Bauabschnitt, der Gegenstand des Realisierungsteils des Wettbewerbs ist, soll ein Vorentwurfskonzept des Verfügungsbaus I mit einer Hauptnutzfläche (HNF) von knapp 5 700 m sowie die umliegenden Freianlagen geplant werden. In dem Gebäude sollen v. a. die Labors mit besonderen baulichen und technisch hohen Anforderungen sowie die dazugehörigen Büro- und Seminarflächen untergebracht werden. Nach Fertigstellung des Verfügungsbaus I ist der Abbruch des in den 90iger Jahre erstellten Erweiterungsbaus geplant, um Fläche für einen weiteren Neubau zu schaffen. In diesem zweiten Bauabschnitt, der u.a. den Ideenteil des Wettbewerbs bildet, werden weitere Labor-, Büro und Seminarflächen sowie Hörsäle angeordnet. Das Hauptaugenmerk des Ideenteils besteht darin, die freiraumplanerische Klärung der Räume und Strukturen zueinander, die Konzeption der inneren Erschließung, die Neuordnung der gesamten Bebauung und deren Anordnung innerhalb der Masterplanung des Forschungscampus konzeptionell darzustellen. Die Modernisierung des Hauptgebäudes ist nicht Gegenstand des Wettbewerbs, wenn gleich die bestehenden Strukturen und Gestaltungsthemen Einfluss auf die Wettbewerbsaufgabe ausüben. Leistungsbild nach HOAI: Der Wettbewerb wird als Wettbewerb für die Bereiche Leistungsbild Gebäude und Leistungsbild Freianlagen durchgeführt. Die Kostenobergrenze für das Institutsgebäudes des BA 1 für Physik liegt bei 39 Mio EUR brutto Gesamtbaukosten. Diese Kosten umfassen die Kostengruppe 200 bis 600 nach DIN 276. Geplante zeitliche Realisierung: Baubeginn: Neubau „Physik“ ca. ab Mitte 2018. Unmittelbar nach Beendigung des VOF-Verfahrens beginnt die Leistungserbringung der LPH 2-4 (Leistungsbild 1).
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architekturbüros bei Freianlagen , Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
DE , EN

Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 450.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen