•  
  •  
DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Wettbewerbsbekanntmachung - Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden in Erlangen (ID:10294226)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden
DTAD-ID:
10294226
Region:
91052 Erlangen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Wettbewerbsbekanntmachung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.12.2014
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Beschränkt offener Realisierungswettbewerb (§ 3 Abs. 3 RPW 2013) mit Ideenteil, vorgeschaltetem Auswahl-/Losverfahren und anschließendem Verhandlungsverfahren nach VOF 2009, Freizeitzentrum Frankenhof Erlangen. Die Stadt Erlangen beabsichtigt den Neubau bzw. Umbau und Generalsanierung des Gebäudekomplexes Freizeitzentrum Frankenhof. Seit Jahrzehnten ist das Freizeitzentrum im Herzen der Stadt eine feste Größe und wichtige soziale und kulturelle Institution in Erlangen sowie Anziehungspunkt für Jung und Alt mit gesamtstädtischer Bedeutung. Im Vorfeld des geplanten Wettbewerbs wurde durch die Stadt Erlangen ein Vorgutachten in Auftrag gegeben, um den baulichen IST-Zustand und das bauliche Potential des Gebäudekomplexes (ohne Hallenschwimmbad) aus den 60er Jahren im Hinblick auf Unterbringung neuer Nutzungseinheiten zu untersuchen. Die geplante Nutzungserweiterung lässt die momentan vorhandenen knapp 6 700 m² Bruttogrundrissfläche auf über 9 000 m² anwachsen. Der Wettbewerb gliedert sich in 2 Bereiche. Gegenstand des Realisierungsteils ist die Erarbeitung eines vertieften Lösungsvorschlags zu Instandsetzung, Neu-/Umbau und/oder Erweiterung des knapp 6 700 m² (BGF) großen Gebäudekomplexes „Freizeitzentrum Frankenhof“ aus den 1960er Jahren samt seiner Freiflächen. Das Gebäude ist einerseits dringend (general-) sanierungsbedürftig, anderseits besteht ein zusätzlicher Raumbedarf für den seinerzeit als Freizeitzentrum für Wohnen, Fortbildung und Freizeitgestaltung errichteten Komplex auf dann neu über ca. 9 000 m² Gesamtfläche (BGF). Der Wettbewerb dient zur Findung der bestmöglichen Lösung, das bestehende „Freizeitzentrum Frankenhof“ für seine zukünftige Funktion als innerstädtischen „Kultur- und Bildungscampus“ neu auszurichten. Im „neuen“ Frankenhof sollen die Einrichtungen der Jugendkunstschule, der städtischen Sing- und Musikschule, des Deutsch-Französischen Instituts, das KiTa Netz für Kinder e. V. Erlangen – Kindergruppe Frankenhof sowie ein Beherbergungsbetrieb, ein Verpflegungsbetrieb und Räume für verschiedenste Akteure bürgerlichen Engagements mit allen zusätzlich notwendigen Infrastrukturflächen (Technik, Verkehr, Konstruktionen etc.) untergebracht werden. Für die Umsetzung der Aufgabenstellung sind Lösungen in folgender Bandbreite möglich: — Generalsanierung Bestand mit Nachverdichtung auf tragfähigen Bestandsgebäuden und/oder als eigenes Gebäude auf dem Grundstück, — Generalsanierung Bestand und Abbruch und Neubau „unwirtschaftlicher“ Bestandsbauteile, — Abbruch und Neubau des Gebäudekomplexes ohne Wahrung des Bestandes. Gegenstand des Ideenteils sind alle weiteren angrenzenden Freianlagen, der Bereich des Hallenschwimmbads und die Freisportflächen des Christian-Ernst-Gymnasiums im gekennzeichneten Planungsraum.
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
DE , EN

Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 450.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen