DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Ingenieurbüros in Berlin (ID:14382514)


DTAD-ID:
14382514
Region:
10117 Berlin
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen im Bauwesen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Ingenieurbüros , Technische Planungsleistungen im Tief- und Hochbau
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
A 281 BA4 Weserquerung Bremen; AS Gröpelingen – AS Seehausen, VKE B05 Boden- und Wassermanagement (Altlastensanierung und Wasserhaltung), Kampfmittelfreimachung und Erdbauplanung Trasse Lph 5;...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
01.09.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH
Zimmerstr. 54
Berlin
10117
Deutschland
Kontaktstelle(n): DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH
Telefon: +49 30-20243-222
E-Mail: vergabe@deges.de
Fax: +49 30-20243-791
NUTS-Code: DE300
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.deges.de
Adresse des Beschafferprofils: https://vergabe.deges.de

Auftragnehmer:
IGB Ingenieurgesellschaft mbH
Hamburg
Deutschland
NUTS-Code: DE6
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
A 281 BA4 Weserquerung Bremen – Bodenmanagement
A 281 BA4 Weserquerung Bremen; AS Gröpelingen – AS Seehausen, VKE B05
Boden- und Wassermanagement (Altlastensanierung und Wasserhaltung), Kampfmittelfreimachung und Erdbauplanung Trasse Lph 5; Ingenieurleistungen Planung und Fachbauüberwachung

CPV-Codes:
71300000

Die Bundesrepublik Deutschland -Bundesfernstraßenverwaltung-, vertreten durch das Land Bremen, vertreten durch die DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH beabsichtigt, den vierstreifigen Neubau eines ca. 4,9 km langen Streckenabschnittes der BAB 281 zwischen den Anschlussstellen Bremen-Gröpelingen und -Seehausen mit einer Querschnittsbreite gemäß Sonderquerschnitt (SQ) 27 zu vergeben. Wesentlicher Bestandteil der Maßnahme ist die Querung der Weser mit einem Einschwimm- und Absenktunnel (ca. 1,0 km). Der Bauabschnitt 4 der BAB 281 umfasst die westliche Spange zwischen den Stadtteilen Gröpelingen und Strom/Seehausen mit der Weserquerung. Die Trasse verläuft südlich der Weser durch Weide-/Marschland. Nördlich der Weser durchschneidet die Trasse das Stahlwerk ArcelorMittal Bremen (AMB). In diesem Bereich muss mit schadstoffhaltigen Auffüllungen gerechnet werden. Bestandteil der Anfrage sind die Planung, Ausschreibung und Überwachung der Kampfmittelfreimachung und der Schadstoffsanierung bzw. Bodenmanagement. Die Zu- und Ausfahrtsrampen (Tröge) werden nass ausgehoben und mit einer Unterwasserbetonsohle gesichert. Das Management der Wasserhaltungen ist Bestandteil der Anfrage. Darüber hinaus ist die Erdbauplanung der gesamten Trasse bis OK Planum zu erbringen.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE300
Hauptort der AusführungBremen
NUTS-Code: DE5
Hauptort der AusführungBremen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
383115-2018

EU-Ted-Nr.:
2018/S 168-383115

Aktenzeichen:
AB05260009

Auftragswert:
ohne MwSt.: 0,01 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Konzept Projektabwicklung / Gewichtung: 60,00
Preis - Gewichtung: 40,00

Sonstiges
Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben

Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Straßen- und Brückenbau

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Weitere(r) CPV-Code(s)
71322000

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Bindefrist des Angebots

Tag des Vertragsabschlusses:
09.04.2018

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Bremen beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr (SUBV)
Contrescarpe 72
Bremen
28195
Deutschland
Internet-Adresse: http://www.bauumwelt.bremen.de/ressort-1464

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 31.08.2018

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD