DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Ingenieurbüros in Berlin (ID:4304050)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Ingenieurbüros
DTAD-ID:
4304050
Region:
10785 Berlin
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.09.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Rahmenvereinbarung über Geotechnik und umwelttechnische Leistungen, Altlasten für Gebäude und Ingenieurbauwerke, Vehrkehrsanlagen, umwelttechnische Leistungen (z.B. Gef?hrdungsabsch?tzung oder abfalltechnische Untersuchungen) für Einzelabrufe bis maximal 25 000,00 EUR.
Kategorien:
Bodenuntersuchungen, Ingenieurleistungen außer Bau, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Bodenuntersuchungen , Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  250753-2009

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Deutsche Bahn AG und deren verbundene Unternehmen, Potsdamer Platz 2, z. Hd. von Markus Walter, D-10785 Berlin. Tel. +49 6926545419. E-Mail: Markus.walter@bahn.de. Fax +49 6926545692. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.bahn.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Sonstiges. Sonstiges: Eisenbahndienste. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Rahmenvertrag über Geotechnik und umwelttechnische Leistungen.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 12. Hauptort der Dienstleistung: Deutschland, Region Mitte, überwiegend Hessen, Teile Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Saarland. NUTS-Code DE7.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Abschluss einer Rahmenvereinbarung.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Rahmenvereinbarung über Geotechnik und umwelttechnische Leistungen, Altlasten für Gebäude und Ingenieurbauwerke, Vehrkehrsanlagen, umwelttechnische Leistungen (z.B. Gef?hrdungsabsch?tzung oder abfalltechnische Untersuchungen) für Einzelabrufe bis maximal 25 000,00 EUR.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
71300000, 71351500.
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags:
niedrigstes Angebot: 39 093,00 / höchstes Angebot: 130 282,60 EUR. ohne MwSt. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. ? 9 fachverantwortl. Leiter (EUR/h). Gewichtung: 5. 2. ? 9 Projektleiter (EUR/h). Gewichtung: 6. 3. ? 9 Techniker/Sachbearbeiter (EUR/h). Gewichtung: 4. 4. ? 9 Helfer f. Arbeiten im Gelände (EUR/h). Gewichtung: 2. 5. ? 9.4 Rabatt > 80 TEUR in % Gewichtung: 3. 6. ? 9.4 Rabatt > 200 TEUR in % Gewichtung: 5. 7. Warenkorb 1. Gewichtung: 15. 8. Warenkorb 2. Gewichtung: 15. 9. Warenkorb. Gewichtung: 15. 10. Honorarsummen f. Teil 1-6 je 5 % Gewichtung: 30.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
VEC-M 2-000/09/222886.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Auftragsbekanntmachung Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2009/S 58-083099 vom 25.3.2009. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: 1 BEZEICHNUNG: Rahmenvertrag Geotechnik.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
18.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
44.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
IBES Baugrundinstitut Freiberg GmbH, Brander Str. 9, D-09599 Freiberg. Tel. +49 3731-79890.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. AUFTRAGS-NR.: 2 BEZEICHNUNG: Rahmenvertrag Geotechnik.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
18.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
44.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
IBES Baugrundinstitut GmbH, Fritz-Voigt-Straße 4, D-67433 Neustadt. Tel. +49 6321-49960.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. AUFTRAGS-NR.: 3 BEZEICHNUNG: Rahmenvertrag Geotechnik.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
18.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
44.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
IGH Grundbauinstitut, Volgersweg 58, D-30175 Hannover. Tel. +49 511-343205.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. AUFTRAGS-NR.: 4 BEZEICHNUNG: Rahmenvertrag Geotechnik.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
18.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
44.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
MHH Ingeniergesellschaft c/o. Baugrund Radeburg, Barnitz 1, D-01665 K?bsch?tztal. Tel. +49 176-30137669.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. AUFTRAGS-NR.: 5 BEZEICHNUNG: Rahmenvertrag Geotechnik.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
18.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
44.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Grundbauinstitut Biedebach, Baroper Straße 239b, D-44227 Dortmund. Tel. +49 231-8808720.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. AUFTRAGS-NR.: 6 BEZEICHNUNG: Rahmenvertrag Geotechnik.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
18.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
44.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
GCE Geotechnisches Ing.-b?ro GmbH, Salbker Chaussee 17, D-39116 Magdeburg. Tel. +49 391-6355050.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. AUFTRAGS-NR.: 7 BEZEICHNUNG: Rahmenvertrag Geotechnik.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
18.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
44.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Dr. Spang GmbH, Westfalenstr. 5-9, D-58455 Witten. Tel. +49 2302-914020.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. AUFTRAGS-NR.: 8 BEZEICHNUNG: Rahmenvertrag Geotechnik.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
18.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
44.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Sakosta CAU GmbH, Ottweilerstr. 27, D-40476 Düsseldorf. Tel. +49 89-8630000.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. AUFTRAGS-NR.: 9 BEZEICHNUNG: Rahmenvertrag Geotechnik.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
18.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
44.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
igi Consult GmbH, Oberdorfstr. 12, D-91747 Westheim. Tel. +49 9082-730.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. AUFTRAGS-NR.: 10 BEZEICHNUNG: Rahmenvertrag Geotechnik.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
18.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
44.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Mull und Partner Ing.ges. mbH, Haldener Str. 12, D-58095 Hagen. Tel. +49 2331-349690.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
8.9.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen