DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Ingenieurbüros in Aurich (ID:11646080)

Übersicht
DTAD-ID:
11646080
Region:
26603 Aurich
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Stadtplanung, Landschaftsgestaltung, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Ingenieurbüros , Landschaftsgestaltung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Bauvorhaben: Neubau der B 210n zwischen Riepe (A 31) und Aurich einschließlich OU Aurich, hier 2. Planungsabschnitt: Anbindung an die A 31. Beschreibung: Vorrangiges Ziel der Planung der...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.03.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr -Geschäftsbereich Aurich-
Eschener Allee 31
26603 Aurich
Kontaktstelle: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr -Geschäftsbereich Aurich-
Herrn Telgenbüscher
Telefon: +49 4941-951324
Fax: +49 4941-951100
E-Mail: georg.telgenbuescher@nlstbv.niedersachsen.de

Auftragnehmer:
ARGE planungsgruppe grün gmbh / KIfL, Kieler Institut für Landschaftsökologie vertreten durch planungsgruppe grün gmbh
Rembertistraße 30
DE-28203 Bremen

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neubau der B 210n zwischen Riepe (A 31 ) und Aurich einschließlich OU Aurich, hier: 2. Planungsabschnitt: Anbindung an die A 31: VOF-Vergabeverfahren zur Beschaffung der Leistungen für die Landschaftspflegerische Begleitplanung.
Bauvorhaben: Neubau der B 210n zwischen Riepe (A 31) und Aurich einschließlich OU Aurich, hier 2. Planungsabschnitt: Anbindung an die A 31.
Beschreibung:
Vorrangiges Ziel der Planung der Bundesstraße 210 zwischen Riepe (Anschluss an die A 31) und Aurich einschließlich der Ortsumgehung Aurich ist die Verbesserung der Anbindung des mittelostfriesischen Raumes und der Stadt Aurich an das Autobahnnetz sowie die touristische Erschließung dieser Region. Durch den Neubau der Bundesstraße 210 sollen die Ortsdurchfahrten Riepe, Ochtelbur, Westerende im Zuge der Landesstraße 1 und das nachgeordnete Straßennetz entlastet werden.
Im Rahmen dieser Vergabe werden die Planungsleistungen für den 2. Abschnitt vergeben. Der 2. Planungsabschnitt verbindet die OU Aurich mit der Autobahn A 31 bei Riepe.
Die Linie beginnt an der vorhandenen Anschlussstelle Riepe der A 31 und verläuft östlich von Riepe und Ochtelbur durch den dortigen Windpark. Im Bereich Bangstede ist zur Verknüpfung mit dem klassifizierten Straßennetz eine Anschlussstelle mit einem rund 1,4 km langen Anbindungsast zur vorhandenen Landesstraße 1 vorgesehen.
Von der Anschlussstelle verläuft die Trasse der Bundesstraße 210 zunächst weiterhin in nahezu gleichem Abstand (rund 1,5 km) zum Ems-Jade-Kanal. Die Kreisstraße 140 (Münkeweg) wird zwischen Fahne und Ludwigsdorf in einer Baulücke gequert und mit dieser verknüpft. Die Trasse verläuft dann weiter südlich der Wohnbebauung im Bereich Rahestermoor und stößt südlich der Rahester Schleuse (Kukelorum) auf die Ortsumgehung Aurich, mit der sie verknüpft wird.
Der Untersuchungsraum hat eine Größe von ca. 2 830 ha.
Hierfür wurden folgende Leistungen vergeben:
— Landschaftspflegerische Begleitplanung, Lph. 1 – 4 gemäß § 26 HOAI i. V. m. Anlage 7;
— Besondere/Zusätzliche Leistungen: faunistische Kartierungen (Fledermäuse, Vögel, Reptilien, Amphibien, Fische, Libellen), Artenschutz Fachbeitrag, FFH-Verträglichkeitsprüfung, Mitwirkung im Planfeststellungsverfahren.

CPV-Codes: 71300000, 71420000

Erfüllungsort:
Aurich (Ostfriesland).
Nuts-Code: DE947

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
71623-2016

Aktenzeichen:
P.-Nr. 281600

Auftragswert:
790 106,27 EUR

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Sonstiges
Informationen zur Auftragsvergabe

Bezeichnung: Neubau der B 210 zwischen Riepe (A 31) und Aurich einschließlich OU Aurich, 2. Planungsabschnitt, LBP
Tag der Zuschlagsentscheidung: 25.02.2016
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4

Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
ARGE planungsgruppe grün gmbh / KIfL, Kieler Institut für Landschaftsökologie vertreten durch planungsgruppe grün gmbh
Rembertistraße 30
DE-28203 Bremen

Angaben zum Auftragswert
Endgültiger Gesamtauftragswert: 790 106,27 EUR incl. MwSt.-Satz (%) 19

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
20.06.2015
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen