DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Ingenieurbüros in Bremen (ID:11736405)

Übersicht
DTAD-ID:
11736405
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Bauaufsicht, Baustellenüberwachung, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Bauaufsicht , Baustellenüberwachung , Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Bauvorhaben: Erschließung des Bremer Industrie-Parks, Ausbau des 5. Bauabschnitts. Beschreibung: Der Bremer Industrie-Park ist Bestandteil des Gewerbeentwicklungsprogramms der Stadt Bremen 2020...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.03.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Sondervermögen Gewerbeflächen c/o Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
Langenstr. 2-4
28195 Bremen
Kontaktstelle: Vergabestelle

Telefon: +49 4219600-10
Fax: +49 4219600810
E-Mail: vergabe@wfb-bremen.de
http://www.wfb-bremen.de

Auftragnehmer:
GVP infraconsult
Schlachte 27/28
DE-28195 Bremen Bremen

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erschließung des Bremer Industrie-Parks, Ausbau des 5. Bauabschnitts: VOF-Vergabeverfahren zur Beschaffung der Objektplanungsleistungen für Verkehrsanlagen und Ingenieurbauwerke.
Bauvorhaben: Erschließung des Bremer Industrie-Parks, Ausbau des 5. Bauabschnitts.
Beschreibung:
Der Bremer Industrie-Park ist Bestandteil des Gewerbeentwicklungsprogramms der Stadt Bremen 2020 (GEP). Mit der Erschließung des Bremer Industrie-Parks (BIP) wurde seit 1994 ein Standort entwickelt, der in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Stahlwerken ein attraktives Angebot für die Ansiedlung von Gewerbe- und Industriebetrieben im Bremer Westen zur Verfügung stellt.
Der Standort weist mit der direkten Anbindung über den 1. Bauabschnitt an der A 281, an die A 27 und an die Hafenrandstr. , sowie mit dem im Zuge des weiteren Ausbaus der A 281 angestrebten Autobahnringschlusses optimale Verkehrsanbindungen auf. Die Flächen des 5. Bauabschnitts (Baustufe II) im Bremer Industrie-Park befinden sich im Eigentum der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH. Im westlichen Bereich des Bauabschnitts 5 wurden 2 Flächen verpachtet, die zum einen für den Betrieb einer Windkraftanlage und zum anderen zum Betrieb einer Recycling – Anlage genutzt werden.
Gegenstand dieser Vergabe ist allein der sogenannte 5. Bauabschnitt des Bremer Industrie-Parks. Dieser liegt westlich der geplanten Wilhelm-Maybach-Str. und der Hans-Glas-Str. und wird im Norden und Westen durch die Betriebsbahnanlagen von ArcelorMittal, sowie im Süden durch deren Werksgelände begrenzt.
Die anrechenbaren Kosten liegen bei ca. 8 500 000 EUR.
Hierfür sollen folgende Leistungen vergeben werden:
— Objektplanung für Verkehrsanlagen (inkl. Ausstattung: Markierung, Beschilderung, Leiteinrichtunen), Lph 3-9 gemäß § 47 HOAI i. V. m. Anlage 13, Ziffer 13.1;
— Objektplanung für Ingenieurbauwerke, Lph 5-9 (z. T. Lph 1-9) (Kanalanlagen, Niederschlagswasserklärbecken, Stauanlage, Durchlass) gemäß § 43 HOAI i. V. m. Anlage 12, Ziffer 12.1;
— Tragwerksplanung (Niederschlagswasserklärbecken, Stauanlage, Durchlass) Lph 1-3 und 6 gemäß § 51 HOAI,
— Besondere / Zusätzliche Leistungen: z. B. Leitungsträgerkoordination, Bodenmanagement/ Fachplanung Sandentnahmesee und flächenhafter Erdbau, Entwässerungsplanung, Nachtragsmanagement, Betriebsplanung.
— optional: Örtliche Bauüberwachung bei Verkehrsanlagen (inkl. Ausstattung: Markierung, Beschilderung, Leiteinrichtungen) und Ingenieurbauwerke als Besondere Leistung gemäß HOAI 2013 Anlage 13, Ziffer 13.1 zu § 47 und Anlage 12, Ziffer 12.1 zu § 43;
— optionale Besondere / Zusätzliche Leistungen: Machbarkeitsstudie Erschließung Stufe III.

CPV-Codes: 71300000, 71520000, 71521000

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
98412-2016

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
keine Angabe

Sonstiges
Informationen zur Auftragsvergabe


Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
GVP infraconsult
Schlachte 27/28
DE-28195 Bremen Bremen

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen