DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Ingenieurbüros in Mainz (ID:3027627)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Ingenieurbüros
DTAD-ID:
3027627
Region:
55116 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.09.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftragnehmer:
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Zur Verbesserung des Hochwasserschutzes am Rhein soll zusätzlicher Retentionsraum durch die zu planende Hochwasserr?ckhaltung (sog. geregelter Polder) geschaffen werden. Das beabsichtigte R?ckhaltevolumen von mind. 3 600 000 cbm soll auf einer Fl?che von rd. 135 ha realisiert werden. Die Maßnahme besteht im Wesentlichen aus: ca. 4 km Deichneubau, ca. 1 250 m Deichert?chtigung, einem (1) Ein- und Auslassbauwerk,einem (1) Entleerungsbauwerk, Anpassungsma?nahmen zum Druckwasserschutz, Kabel- und Leitungstrassen sowie Wegebau. Vergabegegenst?ndliche Leistungen: Teil VII HOAI, Leistungen bei Ingenieurbauwerke und Verkehrsanlagen; ?? 51 bis 61 HOAI (? 55 Abs. 2 Nr. 1 bis 9 HOAI sowie ? 57 HOAI, einschl. erforderliche Besondere Leistungen) Teil VII HOAI, Leistungen bei der Tragwerksplanung; ?? 62 bis 67 HOAI (? 64 Abs. 3 Nr. 1 bis 6, einschl. erforderliche Besondere Leistungen).
Kategorien:
Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  230621-2008

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd, Regionalstelle Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Bodenschutz; Neubaugruppe Hochwasserschutz Oberrhein, Industriestraße 70, z. Hd. von Herrn Dipl.-Ing. Wolfgang Koch, D-67346 Speyer. Tel. 062 32 67 02-20. E-Mail: wolfgang.koch@sgdsued.rlp.de. Fax 062 32 67 02-44. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.sgdsued.rlp.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Regional- oder Lokalbehörde. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Hochwasserr?ckhaltung Polder Mechtersheim; Planungsleistungen für Ingenieurbauwerke und Tragwerksplanung.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 12. Hauptort der Dienstleistung: Planungsleistung: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Speyer; Bauüberwachung, Deutschland, Rheinland-Pfalz, Baustelle. NUTS-Code DEB38.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Zur Verbesserung des Hochwasserschutzes am Rhein soll zusätzlicher Retentionsraum durch die zu planende Hochwasserr?ckhaltung (sog. geregelter Polder) geschaffen werden. Das beabsichtigte R?ckhaltevolumen von mind. 3 600 000 cbm soll auf einer Fl?che von rd. 135 ha realisiert werden. Die Maßnahme besteht im Wesentlichen aus: ca. 4 km Deichneubau, ca. 1 250 m Deichert?chtigung, einem (1) Ein- und Auslassbauwerk,einem (1) Entleerungsbauwerk, Anpassungsma?nahmen zum Druckwasserschutz, Kabel- und Leitungstrassen sowie Wegebau. Vergabegegenst?ndliche Leistungen: Teil VII HOAI, Leistungen bei Ingenieurbauwerke und Verkehrsanlagen; ?? 51 bis 61 HOAI (? 55 Abs. 2 Nr. 1 bis 9 HOAI sowie ? 57 HOAI, einschl. erforderliche Besondere Leistungen) Teil VII HOAI, Leistungen bei der Tragwerksplanung; ?? 62 bis 67 HOAI (? 64 Abs. 3 Nr. 1 bis 6, einschl. erforderliche Besondere Leistungen).
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
74230000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein.
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags:
Wert: 820 000 EUR. ohne MwSt. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Fachliche Qualifikation und Erfahrung des vorgeschlagenen Personals. Gewichtung: 45. 2. Fachliche Qualifikation und Leistungsfähigkeit des Bewerbers/Bieters. Gewichtung: 15. 3. Persönlichkeit des Projekteiters, des benannten Personals und Eindrücke bei der Präsentation. Gewichtung: 25. 4. Preis/Honorar. Gewichtung: 15.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
34/NBG-07.01.90.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Auftragsbekanntmachung Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2008/S 44-061365 vom 4.3.2008. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
14.7.2008.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
4.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Bieter-/Planungsgemeinschaft Polder Mechtersheim, C/o Unger Ingenieure Ingenieurgesellschaft mbH Julius-Reiber-Straße 19, D-64293 Darmstadt. E-Mail: da@unger-ingenieure.de. Tel. 06 15 16 03-0. URL: www.unger-ingenieure.de. Fax 06 15 16 03-36.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Endgültiger Gesamtauftragswert:
Wert: 820 000 EUR. Ohne MwSt.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Ja. Wert oder Anteil des Auftrags, der an Dritte vergeben werden darf: Wert ohne MwSt. 140 000 EUR. Kurze Beschreibung des Wertes/Anteils des Auftrags, der an Subunternehmer vergeben werden kann: Tragwerksplanung. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Stiftstraße 9, D-55116 Mainz. E-Mail: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de. Tel. 061 31 16-5240. Fax 061 31 16 21 13.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
1.9.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen