DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Ingenieurbüros in Frankfurt am Main (ID:13490495)


DTAD-ID:
13490495
Region:
60486 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Beratung in Umweltfragen , Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Planung Erneuerung Cramberger Tunnel, Strecke 3710 Wetzlar – Koblenz, km 62,623 bis km 63,355, Lph 3, 4, opt. 6-7 Planung Ingenieurbauwerke, Verkehrsanlagen und Technische Ausstattung.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
21.10.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Frankfurt am Main: Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
DB Netz AG (Bukr 16)
Theodor-Heuss-Allee 7
Frankfurt am Main
60486
Deutschland
Kontaktstelle(n): Weck, Silvia
Telefon: +49 6926545630
E-Mail: silvia.weck@deutschebahn.com
Fax: +49 6926543457
NUTS-Code: DE712
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.deutschebahn.com/bieterportal

Auftragnehmer:
Anonym

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Planung Erneuerung Cramberger Tunnel, Strecke 3710 Wetzlar – Koblenz, km 62,623 bis km 63,355, Lph 3, 4, opt. 6-7.
Planung Erneuerung Cramberger Tunnel, Strecke 3710 Wetzlar – Koblenz, km 62,623 bis km 63,355, Lph 3, 4, opt. 6-7
Planung Ingenieurbauwerke, Verkehrsanlagen und Technische Ausstattung.

CPV-Codes:
71300000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE11
Hauptort der Ausführung
Strecke Nr. 3710 Wetzlar – Niederlahnstein.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
419369-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 203-419369

Aktenzeichen:
17FEI27018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Preis

Sonstiges
Haupttätigkeit(en)
Eisenbahndienste

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Weitere(r) CPV-Code(s)
71300000
90713000

Beschreibung der Beschaffung:
Der Tunnel (732m; km 62,623 – 63,355) liegt an der Str. Nr. 3710 Wetzlar – Niederlahnstein im RN Westerwald zw. Bf Balduinstein und HP Laurenburg in einem ehemaligen Schieferbergbaugebiet. Der Tunnel wurde 1858-1860 in der deutschen Tunnelbauweise hergestellt und 1862 in Betrieb genommen. 1933 wurden Spritzbetonarbeiten einschließlich Bewehrungsarbeiten an Gewölbe und Widerlagern des Ost- (1413 m2) und Westportals (1092 m2) durchgeführt. 1934 wurden weitere 1124 m2 Spritzbetonputz im Bereich des Gewölbes aufgetragen. Die Strecke 3710 ist zw. Limburg (Lahn) und Niederlahnstein mit einem ESTW der Bauform ZSB 2000 der Firma Scheidt und Bachmann ausgerüstet. Die benachbarten Betriebsstellen sind in Ri Limburg der Bf Balduinstein und in Ri Niederlahnstein der Bf Nassau. etwas die halbe Tunnelstrecke.
Objekt- und Tragwerksplanung Ingenieurbauwerke, Objektplanung Verkehrsanlagen inkl. Technische Ausrüstung, Technische Ausrüstung Tunnel Lph 3, 4, opt. Lph 6-7, Grünplanung.

Angaben zu Optionen:
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Es werden folgende Leistungen gefordert:
Objekt- und Tragwerksplanung Ingenieurbauwerke, Objektplanung Verkehrsanlagen inkl. Technische Ausrüstung, Technische Ausrüstung Tunnel Lph 6-7.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Zusätzliche Angaben

Ergänzung zu II.2.4): Es werden folgende Leistungen gefordert:
Objekt und Tragwerksplanung Ingenieurbauwerke, Objektplanung Verkehrsanlagen inkl. Technische Ausrüstung, Technische Ausrüstung Tunnel Lph 3+4, Umweltverträglichkeitsstudie, Landschaftspflegerischer Begleitplan Lph 1-4, FFH-Verträglichkeitsstudie Lph 1-8, Objektplanung Freianlagen Lph 5-7, Fachbeitrag zu Artenschutz Lph 1-5.

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Tag des Vertragsabschlusses:
13.10.2017

Angaben zu den Angeboten

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes
Villemomblerstr. 76
Bonn
53123
Deutschland

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 19.10.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen