DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Dienstleistungen von Ingenieurbüros in Hanau (ID:14079531)


DTAD-ID:
14079531
Region:
63450 Hanau
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Der barrierefreie Ausbau folgender Bushaltestellen
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
23.05.2018
Frist Vergabeunterlagen:
11.06.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Magistrat der
Stadt Hanau
Straße:Am Markt 14-18
Stadt/Ort:63450 Hanau
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :über Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Der barrierefreie Ausbau folgender Bushaltestellen ist vorgesehen:
Linie 12, Innenstadt und Lamboy, 13 Bushaltestellen:
- Mainstraße Ost und West
- Am Mainkanal Ost und West
- Diebacher Weg Nord und Süd
- Moselstraße Nord und Süd
- Donaustraße Nord und Süd
- Niddastraße Nord und Süd
- Ikea
Linie 11, Wolfgang, 1 Bushaltestelle:
- Technologiepark
Linie 566, Großauheim, 15 Bushaltestellen:
- Benzstraße Nord und Süd
- Am Herlinsee Nord und Süd
- Lise-Meitner-Straße Nord und Süd
- Brückenstraße Nord und Süd
- Bahnhofstraße Nord und Süd
- Marienstraße
- Asea-Brown-Boveri
- Hergerswiesen Nord und Süd
- Am Hochhaus
Die Bushaltestellen werden als Fahrbahnrandhaltestelle bzw. Buskaps
ausgebaut. Die Bus-haltestellen werden mit einem Sonderbordstein in
einer Regellänge von 22,00 m ausgebaut. Zur Erleichterung des Ein- und
Aussteigens wird die Wartefläche mit diesen Sonderbord-steinen auf 16
cm bis 22cm über Fahrbahnniveau angehoben. Für die blinden- und
sehbe-hindertengerechte Ausstattung der Bushaltestellen werden taktile
Leiteinrichtungen in den Bodenbelag integriert.
Auf Grund technischer Maßgaben können nicht alle Bushaltestellen an
Ihrem derzeitigen Standort barrierefrei ausgebaut werden. Daher werden
folgende Bushaltestellen an eine zum barrierefreien Ausbau geeignete
Position im Straßenverlauf verschoben:
- Diebacher Straße Nord
- Donaustraße Nord
- Donaustraße Süd
- Niddastraße Nord
- Niddastraße Süd Alfred-Delp-Straße Nord
- Dunlop-Übergang Süd
- Thomas Mann Weg Nord und Süd
- Rue de Conflans Ost
- Benzstraße Süd
- Lise-Meitner-Straße Nord
- Brückenstraße Süd
- Bahnhofstraße Nord und Süd
- Hergerswiesen Nord
- Am Hochhaus
- Leistungsphasen 3 und 5 bis 8 gem. HOAI §§45-48 Verkehrsanlagen
- Zusätzlich ist die Koordinierung für den Ab- und Aufbau der
Buswartehallen mit der Firma Stroer und die Koordinierung sämtlicher
Versorgungsleitungsträger wie z. B. der Stadtwerke Hanau GmbH/Hanau
Netz GmbH sowie Telekommunikationsträger mit in Ihr Honorar
einzurechnen.
- Örtliche Bauüberwachung
- Erstellung des Schlussverwendungsnachweises und das Ausfüllen
sämtlicher Form-blätter nach HVA B-STB für Hessen Mobil
- Koordinierung von Ab- und Aufbau der Buswartehallen der Firma Stroer
- Koordinierung tangierender sämtlicher Versorgungsleitungen wie zum
Beispiel der Stadtwerke Hanau, Hanau Netz sowie Telefon- und
Internetleitungsträger
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros

Erfüllungsort:
63450 Hanau
NUTS-Code : DE719 Main-Kinzig-Kreis

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 2771/1059
Aktenzeichen: VS 2018-04 Hz

Vergabeunterlagen:
Bewerbungsfrist: 11.06.2018 18:00 Uhr.
Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:Hanau Infrastruktur
Service -Eigenbetrieb der Stadt Hanau-
Straße:Hessen-Homburg-Platz 5
Stadt/Ort:63452 Hanau
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Verkehr und Straßenbewirtschaftung
Zu Hdn. von :Julia Hinzmann
Telefon:06181/295-361
Fax:06181/295-1620
Mail:julia.hinzmann@hanau.de.
Bewerbungsunterlagen sind anzufordern bei: siehe unter 10.

Termine & Fristen
Unterlagen:
11.06.2018

Ausführungsfrist:
voraussichtlich vom 01.07.2018 bis 31.12.2019.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien
Preis.

Geforderte Nachweise:
Bewerbungsbedingungen: Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs.
3, 4 VOL/A, § 13 Abs. 1, 2 HVTG), die in Form anerkannter
Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, werden zugelassen und
anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den
geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.

Besondere Bedingungen:
Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme
aufgefordert werden sollen:
mindestens (soweit geeignet) :3 / ,höchstens 6
Anzahl gesetzte Bieter 0.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD