DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Ingenieurbüros in Darmstadt (ID:14093985)


DTAD-ID:
14093985
Region:
64291 Darmstadt
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen , Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Neubau Parkhaus – Tragwerksplanung
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
26.05.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH
Planckstraße 1
Darmstadt
64291
Deutschland
Telefon: +49 6159/71-3175
E-Mail: baueinkauf@gsi.de
Fax: +49 6159/71-2981
NUTS-Code: DE711
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.gsi.de

Auftragnehmer:
Ingenieurbüro Olker GmbH
Adam- Opel- Straße 8
Frankenthal
67227
Deutschland
NUTS-Code: DEB31
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neubau Parkhaus – Tragwerksplanung
Neubau Parkhaus – Tragwerksplanung

CPV-Codes:
71300000

Tragwerksplanerleistungen gem. HOAI §34 für einen Parkhaus-Neubau auf dem Campus der GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung.
Dabei sind folgende Nutzeranforderungen zu beachten:
— Parkhaus in offener Bauweise,
— Für 800+ Stellplätze in Bauabschnitt 1,
— Mögliche Erweiterung auf 1000+ Stellplätze in Bauabschnitt 2 (etwa 200 zusätzliche Stellplätze) zu einem späteren Zeitpunkt,
— oberirdisch,
— auf einer Fläche von ca. 62 x 47 Meter auf dem Gelände des vorhandenen Firmenparkplatzes,
— Bauabschnitt 1 mit einer Höhe von maximal 24 Meter OK Dach (156,50 Meter bezogen auf 132,50 Meter = +- 0),
— Die oberste Ebene mit Dach,
— Geplant für eine spätere Aufstockung mit Gesamthöhe von maximal 30 Meter OK Dach (162,50 Meter bezogen auf 132,50 Meter = + -0),
— Die oberste Ebene bedacht,
— Es handelt sich um ein Parkhaus für Mitarbeiter. Kernarbeitszeiten sind von 09.00 bis 15.00 und freitags 09.00 bis 14.00,
— Brandschutztechnisch zu trennende Bereiche (Treppenhäuser, Aufzugsschächte, etc) sind in Beton auszuführen,
— Sichtbare Betonflächen als Sichtbeton,
— Es ist ein Höhenunterschied von etwa 1,5 Meter zwischen Firmengelände und Planckstrasse zu überbrücken,
— Ladestationen für Elektrofahrzeuge sind vorzusehen. Diese sind mit einer digitalen Schnittstelle für eine mögliche spätere Steuerung auszustatten.
Die Planungsleistung wird auf Basis eines Stufenvertrages vergeben. Der Stufenvertrag gliedert sich in 3 Beauftragungsstufen:
Stufe 1: Leistungsphase 1 bis 4 der HOAI,
Stufe 2: Leistungsphase 5 bis 7 der HOAI,
Stufe 3: Leistungsphase 8 der HOAI.
Der erfolgreiche Bieter dieses Verfahrens erhält nach Zuschlagserteilung eine Beauftragung für die Stufe 1 (Leistungsphase 1-4). Die Stufen 2 und 3 werden optional mit diesem Verfahren ausgeschrieben.
Weitere ausführlichere Beschreibungen und Informationen sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE711
Hauptort der Ausführung
GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH Planckstraße 1 64291 Darmstadt

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
226777-2018

EU-Ted-Nr.:
2018/S 099-226777

Aktenzeichen:
63/50043747

Auftragswert:
ohne MwSt.: 248.877,42 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Kriterium / Gewichtung: 60.00
Preis - Gewichtung: 40.00

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Großforschungseinrichtung

Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Weitere(r) CPV-Code(s)
71000000

Angaben zu Optionen:
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Die Grundleistungen der Leistungsphasen 5-8 gem. § 34 HOAI und gemäß den ausgeschriebenen Teilleistungssätzen der Leistungsphasen 5-8 einschl. der zu den Leistungsphasen 5-8 ausgeschriebenen besonderen Leistungen werden nur optional ausgeschrieben.
Die Vergabe der optional ausgeschriebenen Leistungen erfolgt in Abhängigkeit von zuwendungsrechlichen Entscheidungen und internen Entscheidungen.
Die Vergabe der optionalen Leistungen ist in den weiteren Vergabeunterlagen enthalten und beschrieben.
Ebenso sind die Bedingungen zur Beauftragung der optional ausgeschriebenen Leistungen in dem veröffentlichten Planer-Vertrag beschrieben.
Des Weiteren behält sich der Auftraggeber vor, zu einem späteren Zeitpunkt die in einem 2. Bauabschnitt vorgesehende Erweiterung des Parkhauses um ca. 200 Stellplätze auf Basis dieser Ausschreibung an den erfolgreichen Bieter zu beauftragen.
Die Umsetzung zu einer späteren Erweiterung des Parkhauses erfolgt in Abhängigkeit der Bedarfe des Forschungszentrums GSI und FAIR GmbH.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 007-011451

Bindefrist des Angebots

Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation
Der öffentliche Auftraggeber vergibt keine weiteren Aufträge auf der Grundlage der vorstehenden Vorinformation

Tag des Vertragsabschlusses:
02.05.2018

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Zusätzliche Angaben

Bekanntmachungs-ID: CXS0YYEYDDW

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes
Villemomblerstr. 76
Bonn
53123
Deutschland

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Bitte beachten Sie hierzu die Anlage GSI_Anlage Rechtsbehelfsbelehrung.docx mit dem Titel „Rechtsbehelfsbelehrung zu Bekanntmachung Punkt VI.4.3) Einlegung von Rechtsbehelfen", die den Vergabeunterlagen beiliegt.

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 25.05.2018

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD