DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Ingenieurbüros in Bad Tölz (ID:10799426)

Übersicht
DTAD-ID:
10799426
Region:
83646 Bad Tölz
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Die Hauptstelle der staatlichen Berufsschule Bad Tölz-Wolfratshausen befindet sich in der Gudrunstraße 2 in Bad Tölz. Hier sind die Schulleitung, das Sekretariat und die Fachbereiche...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.05.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen
Prof.-Max-Lange-Platz 1
83646 Bad Tölz
Kontaktstelle: Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen, Sachgebiet 13 – Hauptamt
Herrn Beysel
http://www.lra-toelz.de

Auftragnehmer:
Ingenieurbüro Grün GmbH
DE-Rosenheim

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Ersatzneubau und Umbau der staatl. Berufsschule in Bad Tölz – HLS-Planungen.
Die Hauptstelle der staatlichen Berufsschule Bad Tölz-Wolfratshausen befindet sich in der Gudrunstraße 2 in Bad Tölz. Hier sind die Schulleitung, das Sekretariat und die Fachbereiche Berufsvorbereitung, Ernährung, Gesundheit sowie Wirtschaft und Verwaltung untergebracht.
Die Schule wurde in den 1950-er Jahren errichtet und Anfang der 1980-er Jahre erweitert. Im Jahr 2000 erfolgte der Erweiterungsbau einer Pausenhalle.
Da der separat gelegene Atriumsbau der Berufsschule nicht mehr voll genutzt werden kann, die Bausubstanz sehr schlecht ist und energetisch nicht wirtschaftlich zu sanieren ist, wurde beschlossen einen Ersatzneubau zu bauen und den Atriumsbau abreißen zu lassen.
Im Rahmen des Baus des Ersatzneubaus und der Umbauten im bestehenden Hauptgebäude sollen die verschiedenen Fachbereiche der Schule räumlich neu strukturiert werden.
Der zweigeschossige Ersatzneubau ist mit einer Fläche von 395 m2 netto geplant und soll durch einen zweigeschossigen Verbindungsgang an das Hauptgebäude angebunden werden.
Im Ersatzneubau soll der Fachbereich Gesundheit räumlich zusammengefasst untergebracht sein, mit vier integrierten Fachunterrichtsräumen, einem EDV-Raum, einem Labor sowie fünf kleineren Büro-, Besprechungs- und Materialräumen.
Im Zuge des Umbaus des Bestandsgebäudes sollen alle Fachräume des Nahrungsmittelbereiches auf einer Ebene in einem Gebäudetrakt untergebracht werden. Im Untergeschoss sind hierzu folgende Maßnahmen vorgesehen: Der bisherige Fachraum Hauswirtschaft soll in einen Fachraum für die Berufsvorbereitung, der bisherige Gruppenraum in einen Speiseraum, das Archiv in eine Umkleide und der Fachraum in einen Fachraum Nahrung umgewandelt werden.
Im Obergeschoss soll der Fachraum Schulküche zu einem Raum für das Berufsintegrationsjahr umgestaltet werden.
Desweiteren sollen 64 neue Parkplätze erstellt werden, der bisherige Containerbau neben dem Atriumsgebäude soll rückgebaut werden und der Atriumsbau selbst soll abgebrochen werden.
Die vorgesehene Projektlaufzeit beträgt auf mehrere Bauabschnitte verteilt insgesamt eineinhalb Jahre (2015-2016). Auftragsvergabe ist voraussichtlich im Mai 2015.
Die Baukosten betragen ca. 3,7 Mio. EUR brutto.
Gegenstand des Auftrages sind Fachplanungsleistungen Technische Ausrüstung für den Ersatzneubau und Umbau der staatl. Berufsschule in Bad Tölz nach dem Leistungsbild des § 53 ff HOAI für folgende Anlagengruppen nach § 53 (2) HOAI:
— Anlagengruppe 1 (Sanitär);
— Anlagengruppe 2 (Heizung);
— Anlagengruppe 3 (Lüftung);
— Anlagengruppe 8 (Gebäudeautomation, MSR).
Die Leistungen gemäß HOAI 2013 § 55, Leistungsbild Technische Ausrüstung, werden vom Auftraggeber der Honorarzone II zugeordnet.
Für den Ersatzneubau ist geplant die Leistungsphasen 1-9 zu vergeben und für den Umbau des Hauptgebäudes die Leistungsphasen 5-9.
Ein Büro hat bereits für den Umbau Leistungen bis zur Genehmigungsplanung (LPH 1-4) erbracht und gilt somit als vorbefasster Bewerber. Sollte der Fall eintreten, dass sich das vorbefasste Büro bewerben sollte und zur Vergabeverhandlung eingeladen werden sollte, so werden die Unterlagen vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt, um alle Bieter auf denselben Informationsstand zu bringen (siehe VI.1.3)i)).

CPV-Codes: 71300000

Erfüllungsort:
Bad Tölz.
Nuts-Code: DE216

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
187706-2015

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
28.02.2015
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen