DTAD

Ausschreibung - Dienstleistungen von Ingenieurbüros in Nürnberg (ID:10272916)

Übersicht
DTAD-ID:
10272916
Region:
90402 Nürnberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen im Bauwesen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen in der Tragwerksplanung , Dienstleistungen von Ingenieurbüros , Planung von Rohrleitungen , Technische Planungsleistungen für maschinen- und elektrotechnische Gebäudeanlagen , Technische Planungsleistungen für Verkehrsanlagen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Kreuzungsfreier Ausbau des Frankenschnellwegs – Abschnitt Mitte Planung Ingenieurbauwerke. Erbringung von Planungsleistungen für Tunnel- und Trogbauwerke, Lärmschutzwände, Behelfsbrücken,...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.12.2014
Frist Vergabeunterlagen:
16.01.2015
Frist Angebotsabgabe:
04.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Nürnberg, Servicebetrieb Öffentlicher Raum
Servicebetrieb Öffentlicher Raum, Projekt Frankenschnellweg, Bauhof 2
90402 Nürnberg
Kontaktstelle: SÖR/FSW
Fr. Hesselbach
Telefon: +49 91123110483
Fax: +49 91123110611
E-Mail: soerfsw@stadt.nuernberg.de
www.fsw.nuernberg.de

 
Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
Stadt Nürnberg, Vergabemanagement
Bauhof 9, Nebeneingang Erdgeschoss
90402 Nürnberg
Telefon: +49 9112314827
Fax: +49 9112314209
E-Mail: vmn@stadt.nuernberg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kreuzungsfreier Ausbau des Frankenschnellwegs – Abschnitt Mitte Planung Ingenieurbauwerke.
Erbringung von Planungsleistungen für Tunnel- und Trogbauwerke, Lärmschutzwände, Behelfsbrücken, Stützwände, Technische Ausrüstung, Betriebsgebäude, Straßen, Bauwerke der Abwasserentsorgung.
Erbringung von Planungsleistungen Objektplanung Ingenieurbauwerke Leistungsphasen (Lph) Teile 3, 5-8, Objektplanung Verkehrsanlagen Lph 5-7, Fachplanung Technische Ausrüstung Lph 5-7, teilw. Fachplanung Tragwerksplanung Lph 4-6, Leistungen gem. BaustellV während Planungsphase, Bauüberwachung. Die Leistung ist von einem Bewerber oder einer Bietergemeinschaft zu erbringen.

CPV-Codes: 71300000, 71322500, 71327000, 71322200, 71321000

Erfüllungsort:
Nürnberg.
Nuts-Code: DE254

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
428241-2014

Aktenzeichen:
Projekt Frankenschnellweg – „VOF-Verfahren Tunnel”.

Vergabeunterlagen:
Anforderung des Teilnahmeantrages und Rückfragen zum Angebot schriftlich (per Briefsendung oder vorab per E-Mail an: soerfsw@stadt.nuernberg.de oder per Fax an +49 91123110611 mit gleichzeitiger unverzüglicher Übersendung der Briefsendung). Das Abschlussdatum in II.3 bezieht sich auf die Planungsleistungen und nicht auf die besondere Leistung Bauüberwachung.

Termine & Fristen
Unterlagen:
16.01.2015 - 15:00 Uhr

Angebotsfrist:
04.02.2015 - 14:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.07.2015 - 31.12.2018

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Berufshaftpflichtversicherung über 1 500 000 EUR für Personenschäden und über 1 500 000 EUR für Sonstige Schäden. Weitere Angaben zu geforderten Nachweisen im Rahmen der bei I.1 anzufordernden Unterlagen.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Ein Bewerber oder Bieter wird von der Teilnahme wegen Unzuverlässigkeit ausgeschlossen, wenn eine Person, deren Verhalten dem Unternehmen zuzurechnen ist, gem. § 4 (6) VOF rechtskräftig verurteilt worden ist. Es sind gem. § 4 (7) VOF Auszüge aus dem Bundeszentralregister oder eine gleichwertige Urkunde für die für die Leistungen verantwortlichen Personen vorzulegen. Bewerber oder Bieter können nach § 4 (9) VOF von der Teilnahme am Vergabeverfahren ausgeschlossen werden. Alle mit der Bewerbung geforderten Erklärungen, Nachweise und Angaben sind in den anzufordernden Unterlagen bei der unter Punkt I.1 genannten Adresse aufgeführt.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Der Gesamtumsatz in den drei Geschäftsjahren 2011-2013 muss im Jahresmittel > 2 500 000 EUR, mindestens je Jahr 2 000 000 EUR betragen. Der Umsatz für entsprechende Dienstleistungen in den drei Geschäftsjahren 2011-2013 muss im Jahresmittel > 1 500 000 EUR, mindestens je Jahr 1 000 000 EUR betragen. Bei Bietergemeinschaften werden die Summen addiert. Alle mit der Bewerbung geforderten Erklärungen, Nachweise und Angaben sind in den anzufordernden Unterlagen bei der unter Punkt I.1 genannten Adresse aufgeführt.

Technische Leistungsfähigkeit
Bewerber oder Bieter müssen die nach II.1.5 und II.2.1 beschriebenen Leistungen als Referenz vorweisen. Die verantwortlichen Personen für die jeweilige Teilleistung aus II.1.5 und II.2.1 müssen entsprechende Referenzen vorweisen. Alle mit der Bewerbung geforderten Erklärungen, Nachweise und Angaben sind in den anzufordernden Unterlagen bei der unter Punkt I.1 genannten Adresse aufgeführt.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
20.10.2015
Vergebener Auftrag
13.10.2016
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen