DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Ingenieurbüros in Neumarkt in der Oberpfalz (ID:10986082)

Übersicht
DTAD-ID:
10986082
Region:
92318 Neumarkt in der Oberpfalz
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen, Heizungsplanung, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Beratung im Bereich Belüftung , Beratung im Bereich Sanitärinstallation , Dienstleistungen im Elektrobereich , Dienstleistungen von Ingenieurbüros , Heizungsplanung , Technische Planungsleistungen für maschinen- und elektrotechnische Gebäudeanlagen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Die Stadtwerke Neumarkt beabsichtigen, ein Ganzjahresbad auf dem erweiterten Gelände des bestehenden Freibades zu errichten. Dieses Bad soll Freizeitcharakter besitzen und in erster Linie...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadtwerke Neumarkt
Ingolstädter Str. 18
92318 Neumarkt
Kontaktstelle: Rechtsanwälte Prof. Dr. Rauch & Partner, Regensburg

E-Mail: vergabe@prof-rauch-baurecht.de

Auftragnehmer:
Ingenieurgesellschaft Bannert mbH
Flughafenallee 3
DE-28199 Bremen

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neubau Ganzjahresbad – Fachingenieurleistungen: Anlagengr. 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 u. 8.
Die Stadtwerke Neumarkt beabsichtigen, ein Ganzjahresbad auf dem erweiterten Gelände des bestehenden Freibades zu errichten. Dieses Bad soll Freizeitcharakter besitzen und in erster Linie Familien einen attraktiven Aufenthalt ermöglichen, gleichzeitig aber auch dem Schulsport dienen. Es sollen ein Schwimmerbecken mit 25 m Länge, ein Sprungbecken, ein Nichtschwimmerbecken und ein Planschbecken errichtet werden. Ergänzt werden diese Nutzungen mit einer 800 m2 großen Saunaanlage und einem zusätzlichen Saunagarten mit 1 200 m2. Das Architekturbüro wurde über einen Architektenwettbewerb ermittelt, des Weiteren werden ein Projektsteuerer und ein Tragwerksplaner beauftragt.
Gegenstand des nunmehr ausgeschriebenen Auftrags sind die Ingenieurleistungen der Technischen Ausrüstung, Anlagengruppen 1, 2, 3, 4, 5, 6,7 und 8. Sämtliche Ingenieurleistungen aller Anlagengruppeneinschließlich der Schwimmbad- und Badewassertechnik sollen einem Auftragnehmer übertragen werden. Insbesondere wird also beauftragt die Energie- und Wärmetechnik (Heizung, Lüftungs- und Klimatechnik), dies unter Berücksichtigung der Energieeinsparung bzw. erneuerbarer Energien; die Planungsleistungen betreffen die Abwasser-, Wasser- und Sanitäranlagen, die Starkstromanlagen, fernmelde- und informationstechnische Anlagen einschließlich der notwendigen Einrichtungen für Brandschutz, Brandmeldeanlagen, die Licht-und Beleuchtungstechnik. Bei der Schwimmbadtechnik sämtliche Ingenieurleistungen betreffend die Badewasseraufbereitung – Einrichtungen für Schwimmbäder inklusive Steuerungs- und Regelungstechnik, hydraulische Einrichtung, Planung von Desinfektionsverfahren (Chlor- und Chlordioxidmessgeräte Badewasser, Vorort-Desinfektionsanlagen, die technische Erschließung/der Anschluss von Sondernutzungseinrichtungen(Attraktionen). Beim Saunabereich die Steuerung und Regelungstechnik sowie die Be- und Entlüftung(Klimatechnik), des Weiteren die komplette Steuerungs- und Regelungstechnik (Gebäudeautomation), Zeiterfassungssysteme, Abrechnungs- und Kassensysteme, Kontrollsysteme (z. B. Überwachungskameras).
Die bauliche Umsetzung soll ab 2015 parallel zum laufenden Betrieb des bestehenden Freibades erfolgen. Gegebenenfalls soll auch ein bestehendes Blockheizkraftwerk in die Maßnahme einbezogen werden, das der Versorgung des bestehenden Freibades, des benachbarten Hallenbades in Trägerschaft des Landkreises Neumarkt und der benachbarten Knabenrealschule dient. Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist ca. für das Jahr 2018 vorgesehen. Die Lph. 9 endet 2022.
Die Auftragsvergabe erfolgt stufenweise.
Stufe 1: Grundlagenermittlung u. Vorplanung.
Stufe 2: Entwurfsplanung und Genehmigungsplanung.
Stufe 3: Ausführungsplanung, Vorbereitung der Vergabe u. Mitwirkung bei der Vergabe.
Stufe 4: Objektüberwachung, Objektbetreuung.

CPV-Codes: 71300000, 71314100, 71321000, 71321200, 71321300, 71321400

Erfüllungsort:
Neumarkt.
Nuts-Code: DE236

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
257137-2015

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
keine Angabe

Sonstiges
Tag der Zuschlagsentscheidung: 07.05.2015
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
25.11.2014
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen