DTAD

Ausschreibung - Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten in Bremen (ID:6464218)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten
DTAD-ID:
6464218
Region:
28215 Bremen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
01.09.2011
Frist Vergabeunterlagen:
21.09.2011
Frist Angebotsabgabe:
20.10.2011
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Organisaton und Durchführung des Sicherheitsdienstes bei Veranstaltungen im Messe- und Veranstaltungszentrum Bremen. Organisation und Durchführung des Sicherheitsdienstes bei Veranstaltungen im Messe- und Veranstaltungszentrum Bremen - Bremen Arena und Hallen 2 bis 7, CCB Congress Centrum Bremen, Bürgerweide - vom 1.12.2011 bis 30.11.2015 mit maximal 35 000 Personen in allen Hallen. Geschäftsbereich Sport & Entertainment: — Publikumsveranstaltungen wie Konzerte, Shows, Parties und Sportveranstaltungen. Geschäftsbereich Messe: — Ausstellungen, — Messen, — Kongresse, — Tagungen, — Präsentationen, — Firmenveranstaltungen, — Spezialmärkte.
Kategorien:
Sicherheitsdienste
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten
Vergabe in Losen:
Nein
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  276361-2011

BEKANNTMACHUNG

Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH - Geschäftsbereiche Messe Bremen und Sport & Entertainment Findorffstr. 101 Kontakt: Einkauf / Beschaffungsunterstützung z. H. C. Coenen-Gnas 28215 Bremen DEUTSCHLAND Tel. +49 4213505-414 E-Mail: einkauf@wfb-bremen.de Fax +49 4213505-320 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers http://www.wfb-bremen.de / www.messe-bremen.de Weitere Auskünfte erteilen: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH Findorffstr. 101 Kontakt: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Geschäftsbereich Messe Bremen GmbH z. H. Frau Astrid Vortkamp 28215 Bremen DEUTSCHLAND E-Mail: astrid.vortkamp@wfb-bremen.de Fax +49 4213505-571 Internet: http://www.wfb-bremen.de und www.messe-bremen.de Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Sonstiges Gesellschaft der Freien Hansestadt Bremen Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Organisaton und Durchführung des Sicherheitsdienstes bei Veranstaltungen im Messe- und Veranstaltungszentrum Bremen.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungsauftrag Dienstleistungskategorie: Nr. 23 NUTS-Code DE5
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung
Abschluss einer Rahmenvereinbarung
II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer Laufzeit der Rahmenvereinbarung: in Jahren 4
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Organisation und Durchführung des Sicherheitsdienstes bei Veranstaltungen im Messe- und Veranstaltungszentrum Bremen - Bremen Arena und Hallen 2 bis 7, CCB Congress Centrum Bremen, Bürgerweide - vom 1.12.2011 bis 30.11.2015 mit maximal 35 000 Personen in allen Hallen. Geschäftsbereich Sport & Entertainment: — Publikumsveranstaltungen wie Konzerte, Shows, Parties und Sportveranstaltungen. Geschäftsbereich Messe: — Ausstellungen, — Messen, — Kongresse, — Tagungen, — Präsentationen, — Firmenveranstaltungen, — Spezialmärkte.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
79710000
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein
II.1.8) Aufteilung in Lose
Nein
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG
Dauer in Monaten 48 (ab Auftragsvergabe) ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung
Nein
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Eigenerklärungen: — zur Zuverlässigkeit, — zum Mindestlohn / zur Tariftreue (Formblatt 231EG), — zur Eignung (Formblatt 124), — zum Versicherungsschutz, — zu den Qualitätsstandards, — zu den Ausschlußkriterien.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: — prüfbare Referenzen (nicht älter als 3 Jahre) über die Organisation und Durchführung des Sicherheitsdienstes bei jeweils mindestens: —— einer Konzertveranstaltung mit mehr als 10 000 Besuchern, —— einer Sportveranstaltung mit mehr als 3 000 Besuchern, —— einer Messe mit mehr als 20 000 Besuchern (Mehrtagesveranstaltung), —— einem Kongress mit begleitender Fachausstellung mit mehr als 2 500 Teilnehmern (Mehrtagesveranstaltung). Möglicherweise geforderte Mindeststandards Nachweis über die Organisation des Qualitätsmanagements oder über die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001. — VdS Zertifizierung für Sicherheitsdienstleistungen nach DIN 77200.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge
Nein
III.3) BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIENSTLEISTUNGSAUFTRÄGE
III.3.1) Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen
Berufsstand vorbehalten Ja Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Vollzug des § 34a der Gewerbeordnung (GewO) und zur Bewachungsverordnung (BewachVwV).
III.3.2) Juristische Personen müssen die Namen und die berufliche
Qualifikation der Personen angeben, die für die Ausführung der betreffenden Dienstleistung verantwortlich sein sollen Nein ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
V019/11/SE/M
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen
21.9.2011 Die Unterlagen sind kostenpflichtig Nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge
20.10.2011 - 11:00
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
Bis 30.10.2011
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 20.10.2011 - 11:00 Ort WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Einkauf / Beschaffungsunterstützung, Findorffstr. 101, 28215 Bremen, DEUTSCHLAND. Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen Nein ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG
Nein
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN
1. Rügen sind ausschließlich an den Auftraggeber zu senden. 2. Es werden im Vergabeverfahren nur Post, Fax oder EMail als Kommunikationsmittel zugelassen. 3. Werden im Vergabeverfahren Bescheinigungen vom Auftraggeber oder amtlichen Stellen gefordert, sind sie - soweit sie nicht in deutsch verfasst wurden - inklusive einer beglaubigten deutschsprachigen Übersetzung einzureichen.
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen beim Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa Ansgaritorstr. 2 28195 Bremen DEUTSCHLAND E-Mail: vergabekammer@bau.bremen.de Internet: http://www.bauumwelt.bremen.de
VI.4.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erhältlich sind Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen beim Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa Ansgaritorstr. 2 28195 Bremen DEUTSCHLAND E-Mail: vergabekammer@bau.bremen.de Internet: http://www.bauumwelt.bremen.de
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
30.8.2011
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen