DTAD

Ausschreibung - Dienstleistungen von Wäschereien und chemischen Reinigungen in Bremen (ID:3922728)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Wäschereien und chemischen Reinigungen
DTAD-ID:
3922728
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.06.2009
Frist Vergabeunterlagen:
17.07.2009
Frist Angebotsabgabe:
03.08.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Transport und Aufbereitung von Krankenhauswäsche nach "Hygiene-Richtlinien" RAL-GZ 991/2 und 3 für 4 Kliniken der Gesundheit Nord gGmbH.
Kategorien:
Dienstleistungen von Wäschereien, chemischen Reinigungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Wäschereien und chemischen Reinigungen
Vergabe in Losen:
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Nein.
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  157698-2009

BEKANNTMACHUNG Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Gesundheit Nord gGmbH Klinikverbund Bremen vertreten durch ZENTRAL-Einkauf, St. Jürgen Straße 1, z. Hd. von Frau Kegel, D-28177 Bremen. Tel. +49 4214972770. E-Mail: baerbel.kegel@klinikum-bremen-mitte.de. Fax +49 4214973305. Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen. Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen. Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Einrichtung des öffentlichen Rechts. Gesundheit. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Ja. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
W?schereidienstleistung.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Dienstleistung. Hauptausführungsort: Klinikum Bremen-Mitte gGmbH, Klinikum Bremen-OstgGmbH, Klinikum Links der Weser gGmbH und Klinikum Bremen-Nord gGmbH. NUTS-Code: DE.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Öffentlicher Auftrag.
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Transport und Aufbereitung von Krankenhauswäsche nach "Hygiene-Richtlinien" RAL-GZ 991/2 und 3 für 4 Kliniken der Gesundheit Nord gGmbH.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
98310000.
II.1.8) Aufteilung in Lose:
Ja. Sollten die Angebote wie folgt eingereicht werden: für alle Lose.
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein.
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Krankenhauswäsche für alle 4 Kliniken der Gesundheit Nord gGmbH.
II.2.2) Optionen:
Nein.
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG:
Dauer in Monaten: 36 (ab Auftragsvergabe). ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-NR. 1 BEZEICHNUNG: Krankenhauswäsche Klinikum Bremen-Mitte 1) KURZE BESCHREIBUNG: Dezentrale Abholung und Anlieferung sowie Aufbereitung von J?hrlich ca. 1 180 000 kg Krankenhauswäsche gem. Stückliste. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 98310000. LOS-NR. 2 BEZEICHNUNG: Krankenhauswäsche Klinikum Bremen-Ost 1) KURZE BESCHREIBUNG: Zentrale Abholung und Anlieferung sowie Aufbereitung von jährlich ca. 615 200 kg Krankenhauswäsche. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 98310000. LOS-NR. 3 BEZEICHNUNG: Krankenhauswäsche Klinikum Bremen-Links Weser 1) KURZE BESCHREIBUNG: Zentrale Abholung und Anlieferung sowie Aufbereitung von jährlich ca. 740 000 kg Krankenhauswäsche. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 98310000. LOS-NR. 4 BEZEICHNUNG: Krankenhauswäsche Klinikum Bremen-Nord 1) KURZE BESCHREIBUNG: Zentrale Abholung und Anlieferung sowie Aufbereitung von jährlich ca. 450 000 kg Krankenhauswäsche. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 98310000. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung:
Ja. Besondere Ausschreibungsbedingungen (Anlage 3 der Ausschreibungsunterlagen).
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Erf?llt der Betrieb die geforderten Güte- u. Pr?fbestimmungen nach dem Gütezeichen RAL-GZ 992/2 u. 3 für Krankenhauswäsche u. lebensmittelverarbeitende Betriebe. Nachweis durch Gütezeichen-Jahresurkunde (Hygienezeugnis). Kooperationsvereinbarung mit anderem W?schereibetrieb. Nachweis durch entsprechende Kooperationsverreinbarung.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Referenzlisten, Angabe der in den letzten 3 Jahren für ?ffentl. Auftraggeber erbrachten Dienstleistungen, Nachweis über ausreichende Sachversicherung.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Angaben zur technischen Ausstattung des Betriebes, Nachweis über Abwassereinleitungen.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind.
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
W?schereidienstleistung 1/2009.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein.
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung:
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 17.7.2009. Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Nein. IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge: 3.8.2009. IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können: Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots:
Frist in Monaten 36 (ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote). ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Senator für Bau, Umwelt und Verkehr, Ansgaritorstra?e 2, D-28195 Bremen.
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
9.6.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen