DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von medizinischem Personal in Kerzenheim (ID:4617999)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von medizinischem Personal
DTAD-ID:
4617999
Region:
67304 Kerzenheim
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.12.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Den Versicherten sollen ? unter Beachtung der regionalen Besonderheiten - folgende Informationen zur Verfügung gestellt werden: ? Auskunft über geeignete, d.h. räumlich nahe und ggf. spezialisierte Vertrags?rzte, Vertragszahn?rzte, Vertragskrankenh?user einschließlich der entsprechenden Notdienste und weitere zugelassene Leistungserbringer wie ambulante Pflegedienste und Pflegeheime, Krankengymnasten und weitere nicht?rztliche Therapeuten sowie Selbsthilfegruppen, Suchthilfestellen und Giftnotrufzentralen (auf ausdrücklichen Wunsch des Versicherten werden auch Auskünfte über Nichtvertragspartner und nicht zugelassene Leistungserbringer gegeben), ? Informationen über Krankheitsbilder und Möglichkeiten der Prävention, Vorsorgeuntersuchungen, Fr?herkennungsma?nahmen, Erläuterung von ärztlicher Diagnose und Therapie, möglichen Ursachen und Folgen von diagnostizierten Erkrankungen, Vorschläge zur Änderung der Lebensgewohnheiten zur Unterstützung der ärztlichen Therapie, Erläuterung von Therapiealternativen. Informationen zur Reise- und Tropenmedizin (L?nderinformationen, Benennung deutschsprachiger Ärzte im Ausland, Reise- und Vorsorgetipps, Reisen mit chronischen Erkrankungen, Impfungen); Reiseimpfungen und Standardimpfungen in Deutschland. Informationen über Arzneimittel, auch unter Berücksichtigung der von der AOK-Gemeinschaft mit Pharmaherstellern geschlossenen Rabattvertr?ge: Erläuterung von Beipackzetteln, Inhalts- und Wirkstoffen, Verträglichkeit, Nebenwirkungen, Risiken, Kontraindikationen, Wechselwirkungen bei Einnahme mehrerer Medikamente, allergischen Reaktionen. Informationen für Mütter zu medizinischen Fragen vor, in und nach der Schwangerschaft, während der Stillzeit, bei Erkrankung des S?uglings oder Kleinkindes grundsätzliche Informationen über die Kurs- und Schulungsangebote zu diagnostizierten Krankheiten oder Risikofaktoren (Abnehmen, Nichtrauchen etc.) der AOKs.
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von medizinischem Personal
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  357672-2009

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Der AOK-Bundesverband, Rosenthaler Str. 31, z. Hd. von Sonja van der Ploeg, 10178 Berlin-Mitte, DEUTSCHLAND. E-Mail: Vergabestelle@bv.aok.de. Fax +49 3034646-2777.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Einrichtung des öffentlichen Rechts. Gesundheit. Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Medizinische Information der AOK-Versicherten am Telefon und per Internet.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 27. Hauptausführungsort, Hauptlieferort, Hauptort der Dienstleistung: Die hier ausgeschriebene Dienstleistung soll für die AOK Bayern ? Die Gesundheitskasse, AOK ? Die Gesundheitskasse in Hessen sowie für die AOK ? Die Gesundheitskasse in Rheinland-Pfalz erbracht werden.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Den Versicherten sollen ? unter Beachtung der regionalen Besonderheiten - folgende Informationen zur Verfügung gestellt werden: ? Auskunft über geeignete, d.h. räumlich nahe und ggf. spezialisierte Vertrags?rzte, Vertragszahn?rzte, Vertragskrankenh?user einschließlich der entsprechenden Notdienste und weitere zugelassene Leistungserbringer wie ambulante Pflegedienste und Pflegeheime, Krankengymnasten und weitere nicht?rztliche Therapeuten sowie Selbsthilfegruppen, Suchthilfestellen und Giftnotrufzentralen (auf ausdrücklichen Wunsch des Versicherten werden auch Auskünfte über Nichtvertragspartner und nicht zugelassene Leistungserbringer gegeben), ? Informationen über Krankheitsbilder und Möglichkeiten der Prävention, Vorsorgeuntersuchungen, Fr?herkennungsma?nahmen, Erläuterung von ärztlicher Diagnose und Therapie, möglichen Ursachen und Folgen von diagnostizierten Erkrankungen, Vorschläge zur Änderung der Lebensgewohnheiten zur Unterstützung der ärztlichen Therapie, Erläuterung von Therapiealternativen. Informationen zur Reise- und Tropenmedizin (L?nderinformationen, Benennung deutschsprachiger Ärzte im Ausland, Reise- und Vorsorgetipps, Reisen mit chronischen Erkrankungen, Impfungen); Reiseimpfungen und Standardimpfungen in Deutschland. Informationen über Arzneimittel, auch unter Berücksichtigung der von der AOK-Gemeinschaft mit Pharmaherstellern geschlossenen Rabattvertr?ge: Erläuterung von Beipackzetteln, Inhalts- und Wirkstoffen, Verträglichkeit, Nebenwirkungen, Risiken, Kontraindikationen, Wechselwirkungen bei Einnahme mehrerer Medikamente, allergischen Reaktionen. Informationen für Mütter zu medizinischen Fragen vor, in und nach der Schwangerschaft, während der Stillzeit, bei Erkrankung des S?uglings oder Kleinkindes grundsätzliche Informationen über die Kurs- und Schulungsangebote zu diagnostizierten Krankheiten oder Risikofaktoren (Abnehmen, Nichtrauchen etc.) der AOKs.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
85141000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Auftragsbekanntmachung Bekanntmachungsnummer im ABl: 2009/S 181-260489 vom 19.9.2009. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: 1 BEZEICHNUNG: Medizinische Information der AOK-Versicherten am Telefon und per Internet.
V.1) Tag der Auftragsvergabe:
23.11.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
5.
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag vergeben wurde:
Almeda GmbH, 81669 München, DEUTSCHLAND. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:
Der AOK-Bundesverband GbR führte das Vergabeverfahren namens und im Auftrag folgender AOKs durch: AOK Bayern ? Die Gesundheitskasse, Carl-Wery-Straße 28, 81739 München, Deutschland. AOK ? Die Gesundheitskasse in Hessen, Basler Str. 2, 61352 Bad Homburg, Deutschland. AOK ? Die Gesundheitskasse in Rheinland-Pfalz, Virchowstr. 30, 67304 Eisenberg, Deutschland.
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n):
Offizielle Bezeichnung: Der AOK-Bundesverband führte im Auftrag der unter VI.3 genannten Auftraggeberin das Vergabeverfahren durch.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:


VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Regierung von Oberbayern, Vergabekammer Südbayern, Maximilianstraße 39, 80538 München, DEUTSCHLAND.

VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
22.12.2009.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen