DTAD

Ausschreibung - Dienstleistungen zum Hilfsmittelmanagement in Bremen (ID:4382522)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen zum Hilfsmittelmanagement
DTAD-ID:
4382522
Region:
28329 Bremen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.10.2009
Frist Vergabeunterlagen:
08.10.2009
Frist Angebotsabgabe:
20.10.2009
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang sowie Ort der Leistung (z.B. Empfangs- oder Montagestelle): 1) Art und Umfang der Leistung: Dienstleistungen zum Hilfsmittelmanagement (Hilfsmittelbegutachtung, Beratung und IT-gest?tztes System zur Hilfsmittelpoolverwaltung) 2) Ort der Leistung: IKK gesund plus, Bundesrepublik Deutschland
Kategorien:
Webdesign, CMS, softwarenahe Dienstleistungen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung

Öffentliche Ausschreibung gemäß VOL/A ? 17

a) Bezeichnung (Anschrift) der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den

Zuschlag erteilenden Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote

einzureichen sind:

IKK gesund plus

Konrad-Adenauer-Allee 42, D-28329 Bremen

Bearbeiter: Frau Kirsten Hagemann

Tel. 0421 49986-121, Fax 0421 49986-79

E-Mail: kirsten.hagemann@ikk-gesundplus.de

Internet: http://www.ikk-gesundplus.de

b) Art der Vergabe (? 3): Öffentliche Ausschreibung

c) Art und Umfang sowie Ort der Leistung (z.B. Empfangs- oder Montagestelle):

1) Art und Umfang der Leistung: Dienstleistungen zum Hilfsmittelmanagement

(Hilfsmittelbegutachtung, Beratung und IT-gest?tztes System zur

Hilfsmittelpoolverwaltung)

2) Ort der Leistung: IKK gesund plus, Bundesrepublik Deutschland

d) Etwaige Vorbehalte wegen der Teilung in Lose, Umfang der Lose und mögliche

Vergabe der Lose an verschiedene Bieter: Los 1: Hilfsmittelberatung, Los 2:

Hilfsmittel-Poolverwaltung, Los 3: Hilfsmittelberatung und Hilfsmittel-

Poolverwaltung. Gesamtvergabe ist möglich.

Bietergemeinschaft: keine besondere Rechtsform erforderlich, aber

gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter (siehe Anlage)

e) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist: ab 01.01.2010 bis 31.12.2011

f) Bezeichnung der Stelle, die die Verdingungsunterlagen und das Anschreiben

abgibt sowie des Tages, bis zu dem sie bei ihr spätestens angefordert werden

können:

1) Verdingungsunterlagen und Anschreiben abgebende Stelle: Anforderung in

Papierform schriftlich per Fax oder E-Mail unter Angabe der Vergabenummer/

Maßnahme und Ihrer vollständigen Firmenadresse bei der DVZ-VERLAGS-GmbH,

Daniel-Vorl?nder-Str. 6, 06120 Halle, Tel. 0345 6932-557/-558, Fax 6932-555/-

514, E-Mail: vergabeunterlagen@dvz-halle.de oder im Internet unter

www.vergabe24.de im ausschreibungs-abc (nur für registrierte

Onlineabonnenten). Anforderung digitaler Vergabeunterlagen per Download: unter

www.vergabe24.de im ausschreibungs-abc (nur für registrierte Onlineabonnenten).

2) Ablauf der Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen: 08.10.2009,

15:00 Uhr

g) Bezeichnung (Anschrift) der Stelle, bei der die Verdingungsunterlagen und

das Anschreiben eingesehen werden können: siehe a)

h) Entgelt für die Verdingungsunterlagen: Vergabenummer: Hilfsmittelmanagement/

200

Papierform: 13,34 EUR (inkl. 19 % MwSt. = 2,13 EUR); Beachte: für Bewerber aus

dem Ausland jeweils zzgl. Auslandsporto; Zahlungsweise: Banküberweisung,

Empfänger: DVZ-VERLAGS-GmbH, Konto: 10 111 98 93, BLZ: 800 937 84,

Geldinstitut: Volksbank Halle (Saale) eG., USt.-Identnummer: DE 213192162. Die

VU werden nur versandt, wenn der bankbest?tigte Nachweis über die Einzahlung

vorliegt oder das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist. Das

eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet. Als Verwendungszweck ist unbedingt

die Vergabenummer/Maßnahme anzugeben. Fehlt der Verwendungszweck auf der

Banküberweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie erhalten keine

Unterlagen.

Download unter www.vergabe24.de im ausschreibungs-abc (nur für registrierte

Onlineabonnenten): 6,66 EUR (inkl. 19 % MwSt. = 1,06 EUR); Zahlungsweise:

Lastschrifteinzugsverfahren.

i) Ablauf der Angebotsfrist (? 18): 20.10.2009, 10:00 Uhr

k) Die Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen (? 14): entfällt

l) Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie

enthalten sind: VOL/B, Dienstleistungsvertrag

m) Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen (? 7 Nr. 4), die ggf. vom

Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers (? 2) verlangt

werden: Nachweis über eine branchen?bliche Berufshaftpflichtversicherung inkl.

Nachweis der Deckungssumme je Schadensfall; Angabe von Rechtsform und Sitz des

Bieters, gegebenenfalls aktueller Auszug aus dem Handelsregister;

Unternehmensdarstellung (Organisation, Standorte) in frei gewählter Form;

Erklärung über Referenzen von Krankenkassen mit Telefon-Nr. der

Ansprechpartner; Mitarbeiterverzeichnis, in denen der Name, die

Qualifikationen und Fachkenntnisse hilfsmittelproduktgruppenbezogen

aufgelistet sind

n) Zuschlags- und Bindefrist (? 19): 30.11.2009

o) Der Bewerber unterliegt mit der Abgabe seines Angebots auch den Bestimmungen

über nicht berücksichtigte Angebote (? 27).

Sonstiges: für den Fall der Einbeziehung von Unterauftragnehmern siehe ? 6

Muster-Vertrag

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen