DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Diffraktionsgeräte in Bremen (ID:13526823)


DTAD-ID:
13526823
Region:
28359 Bremen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente
CPV-Codes:
Diffraktionsgeräte
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Lieferung von: 1 Stück Hoch- und Tieftemperatur Röntgen-Pulverdiffraktometer. Alle weiteren Anforderungen sind dem Abrufdokument zu entnehmen. Die Abrufadresse ist dem Anhang A unter Punkt II) zu...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
04.11.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Bremen: Diffraktionsgeräte
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Universität Bremen
Dezernat 3, Haushalt und Finanzen Gebäude VWG, Raum 1110 Bibliothekstr. 1
Bremen
28359
Deutschland
Telefon: +49 42121860581
E-Mail: seliger@uni-bremen.de
Fax: +49 4212189860581
NUTS-Code: DE501
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.uni-bremen.de

Auftragnehmer:
Anonym

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung eines Hoch- und Tieftemperatur Röntgen-Pulverdiffraktometer.
Lieferung von:
1 Stück Hoch- und Tieftemperatur Röntgen-Pulverdiffraktometer.
Alle weiteren Anforderungen sind dem Abrufdokument zu entnehmen. Die Abrufadresse ist dem Anhang A unter Punkt II) zu entnehmen.

CPV-Codes:
38530000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE501

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
440238-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 212-440238

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Technischer Wert / Gewichtung: 60
Preis - Gewichtung: 40

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Bildung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Beschreibung der Beschaffung:
Es soll ein Röntgenpulverdiffraktometer für temperaturabhängige Messungen sowohl zu tiefen als auch zu hohen Temperaturen angeschafft werden. Die nutzende Einheit beschäftigt sich intensiv mit dem temperaturabhängigen Verhalten anorganischer Festköper. Für die Debye-Einstein-Anharmonizität-Beschreibung der thermischen Expansion sind Daten von 10 K bis zu hohen Temperaturen unbedingt notwendig. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige temperaturabhängige Beugungsdaten zur Materialcharakterisierung, Beschreibung von Phasenstabilität und –übergängen/-umwandlungen und zur Strukturanalyse mittels Rietveld Methode benötigt. Neben dieser primären Nutzung soll das Gerät in der Lage sein, im Rahmen der daneben zur Verfügung stehenden Messzeit, Standardmessungen in Reflektion und Transmission zu ermöglichen.

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 038-068566

Zusätzliche Angaben

1. Rügen sind ausschließlich an den unter I.1) genannten Auftraggeber zu senden.
2. Im bzw. in den Vergabeverfahren werden nur Post, Fax und E-Mail als Kommunikationsmittel zugelassen.
3. Werden im Vergabeverfahren Bescheinigungen von Auftraggebern oder amtlichen Stellen gefordert, sind sie – soweit sie nicht in deutsch verfasst wurden – inklusive einer beglaubigten deutschsprachigen Übersetzung einzureichen.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen
Contrescarpe 72
Bremen
28195
Deutschland
Telefon: +49 42136110333
E-Mail: vergabekammer@bau.bremen.de

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen
Contrescarpe 72
Bremen
28195
Deutschland
Telefon: +49 42136110333
E-Mail: vergabekammer@bau.bremen.de

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 02.11.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
23.02.2017
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen