DTAD

Ausschreibung - Diverse Einrichtungsgegenstände in München (ID:10608302)

Übersicht
DTAD-ID:
10608302
Region:
80636 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Sonstige Möbel, Einrichtung, Grundmetalle, zugehörige Erzeugnisse
CPV-Codes:
Diverse Einrichtungsgegenstände
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Garderoben für verschiedene Schulen der Landeshauptstadt München Lieferung frei Verwendungsstelle, Auspacken, Montage, Beseitigung des Verpackungsmaterials.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.04.2015
Frist Vergabeunterlagen:
04.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
11.05.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Landeshauptstadt München, Direktorium-HA II/ Vergabestelle 1, Abt. 2
Birkerstr. 18
80636 München
Hrn. Braun
Telefon: +49 8923330425
Fax: +49 8923330409
E-Mail: abteilung2.vergabestelle1@muenchen.de
www.muenchen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Garderoben für verschiedene Schulen der Landeshauptstadt München mit Montage.
Garderoben für verschiedene Schulen der Landeshauptstadt München
Lieferung frei Verwendungsstelle, Auspacken, Montage, Beseitigung des Verpackungsmaterials.
Lieferung und Montage von Garderobenausstattung lt. Leistungsbeschreibung.

CPV-Codes: 39290000

Erfüllungsort:
Stadtgebiet München.
Nuts-Code: DE212

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Garderobenarme

Kurze Beschreibung
Liefern, Vertragen -frei Verwendungsstelle- und Montieren von 34 Garderobenarmen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
39290000

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Fahrbare Standgarderobe, Garderobenständer

Kurze Beschreibung
Liefern, Vertragen -frei Verwendungsstelle- und Montieren von 1 fahrbaren Standgarderobe und 76 Garderobenständern.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
39290000

Los-Nr: 3
Bezeichnung: Sicherheitshakenleisten

Kurze Beschreibung
Liefern, Vertragen -frei Verwendungsstelle- und Montieren von insgesamt 549,4 m Sicherheitshakenleiste.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
39290000

Los-Nr: 4
Bezeichnung: Hakenleiste

Kurze Beschreibung
Liefern, Vertragen -frei Verwendungsstelle- und Montieren von 92,5 m Hakenleiste.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
39290000

Los-Nr: 5
Bezeichnung: Umkleidebänke

Kurze Beschreibung
Liefern, Vertragen -frei Verwendungsstelle- und Montieren von insgesamt 258 m Umkleidebank.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
39290000

Los-Nr: 6
Bezeichnung: Umkleidebänke

Kurze Beschreibung
Liefern, Vertragen -frei Verwendungsstelle- und Montieren von insgesamt 444,9 m Umkleidebank.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
39290000

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
118239-2015

Aktenzeichen:
045-09-02/14/15

Vergabeunterlagen:
Preis: 10 EUR
Verrechnungsscheck oder Banküberweisung (Überweisungsbeleg erforderlich)
Empfänger: Stadtkasse München
Kontoführendes Institut: Stadtsparkasse BLZ 701 500 00
Kontonummer: 203 000
Überweisungsangabe: Kz 91004301010023
Az: 045-02-02/35/14
Für Zahlungen aus dem Ausland:
IBAN-Nr.: DE 86701500000000203000
BIC: SSKMDEMM
Bitte beachten:
Die Vergabeunterlagen sind schriftlich bei der unter Ziffer I.1) genannten Stelle mit Beilegung eines
Verrechnungsschecks oder Überweisungsbelegs anzufordern.
Der Betrag wird nicht erstattet.
Die Vergabeunterlagen werden auch im Download-Verfahren im Internet und der Adresse www.muenchen.de/
vgst1 zur Verfügung gestellt. Ein Kostenbeitrag wird bei der Teilnahme am Download-Verfahren nicht erhoben.
Eine Teilnahme am Vergabeverfahren ist jedoch bis zum Ablauf der in der Vergabebekanntmachung
festgelegten Anforderungsfrist möglich. Bitte beachten: Bis sechs Tage vor Abgabefrist können hier
Konkretisierungen zu den Vegabeunterlagen veröffentlicht werden. Bitte beachten: Fragen zu den
Vergabeunterlagen sind schriftlich per E-Mail oder Fax an die Vergabestelle 1 bis spätestens 10 Tage vor Ablauf
der Angebotsfrist richten.
Verbindliche Antworten werden als Konkretisierungen zur Leistungsbeschreibung unter der o. .g
Internetadresse bis sechs Tage vor Ablauf der Angebotsfrist veröffentlicht. Diese werden Teil der
Vergabeunterlagen und sind diesen zwingend beizulegen.
Die Nachforderung nicht vorgelegter Erklärungen und Nachweise behält sich die Landeshauptstadt München gem. § 19 EG Abs. 2 VOL/A vor.
Nach gesonderter Aufforderung sind die in den Eigenerklärungen genannten Angaben nachzuweisen.

Termine & Fristen
Unterlagen:
04.05.2015

Angebotsfrist:
11.05.2015

Ausführungsfrist:
31.10.2015

Bindefrist:
31.10.2015

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Mit dem Angebot sind für Bieter, evtl. benannte Nachunternehmer bzw. die einzelnen Mitglieder einer Bietergemeinschaft vorzulegen:
- Eigenerklärung zur Eignung Teil A (siehe Anlage zu den Vergabeunterlagen) - Angaben insbes. zur Zuverlässigkeit (z.B. Insolvenzverfahren, schwere Verfehlung Verurteilung nach StGB)
- Verzeichnis Unternehmerleistungen Unt/VOL-EG
- Verpflichtungserklärung(en) der Leistungen anderer Unternehmer (V/VOL-EG)
- Erklärung Bietergemeinschaft.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen vorzulegen (siehe auch Anlagen zu den Vergabeunterlagen):
- Anlage 1 "Eigenerklärung zur Eignung" Teil B: Umsatzzahlen/Mitarbeiter des Bieters in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren
- Anlage 1 "Eigenerklärung zur Eignung" Teil C: Referenzliste des Bieters mit mind. 3 in Art und Umfang zuverlässig erbrachten Leisungen mit Angabe des Auftragwertes, Zeitraumes sowie der öffentlichen und privaten Auftraggeber mit Ansprechpartner und Telefonnummer
Der Auftraggeber (LHM) berücksichtigt ebenfalls eigene Erfahrungen mit dem Bieter.
- Anlage 3 "Verzeichnis Unternehmerleistungen" sofern zutreffend
- Anlage 4 "Verpflichtungserklärung" sofern zutreffend
- Anlage 2 "Erklärung Bietergemeinschaft" sofern zutreffend.

Technische Leistungsfähigkeit
Erklärung über die Gleichwertigkeit der vom Bieter vorgeschlagenen Lösungen und Bezugssysteme als Alternative zu denen in der Leistungsbeschreibung Bezug genommenen technischen Spezifikationen, Zulassungen und Normen, sofern zutreffend.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Nachweis für die Erteilung des GS-Zeichens oder ein vergleichbares Zertifikat mit Ausnahme von Los 1.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen