DTAD

Ausschreibung - Diverse Maschinen, Einrichtungen und Zubehör in Nürnberg (ID:10884453)

Übersicht
DTAD-ID:
10884453
Region:
90402 Nürnberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Kategorien:
Bürotechnik, Bürobedarf, Vorgefertigte Erzeugnisse, Materialien, Gummiwaren, Kunststofferzeugnisse
CPV-Codes:
Bürobedarf aus Papier und andere Artikel , Bürobedarf , Büromaterial , Diverse Maschinen, Einrichtungen und Zubehör , Kleinere Bürobedarfsartikel
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Rahmenvereinbarung über Kauf und Belieferung mit Geschäftsbedarf und Büroverbrauchsmaterial.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.06.2015
Frist Angebotsabgabe:
18.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Autobahndirektion Nordbayern
Flaschenhofstraße 55
90402 Nürnberg

Telefon: +49 911462101
Fax: +49 9114621456
E-Mail: vergabestelle@abdnb.bayern.de
http://www.vergabe.bayern.de

Elektronischer Zugang zu Informationen:
http://my.vergabe.bayern.de/ausschreibungen/show.html?id=109885

Elektronische Einreichung von Angeboten und Teilnahmeanträgen:
http://www.vergabe.bayern.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Rahmenvereinbarung über Kauf und Belieferung mit Geschäftsbedarf und Büroverbrauchsmaterial.
Rahmenvereinbarung über Kauf und Belieferung mit Geschäftsbedarf und Büroverbrauchsmaterial.
Rahmenvereinbarung über Kauf und Belieferung von 19 Behörden der Bayerischen Staatsbauverwaltung und zwei Wasserwirtschaftsämtern mit Geschäftsbedarf und Büroverbrauchsmaterial (ca. 100 Abrufstellen in Bayern).

CPV-Codes: 30190000, 30192000, 30197000, 30199000, 30192700

Erfüllungsort:
Versch. Orte in Bayern.
Nuts-Code: DE2

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
217013-2015

Aktenzeichen:
D-A0-15-16-A

Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich in elektronischer Form auf der Vergabeplattform zum Download bereitgestellt. Die Angebote sind elektronisch mit fortgeschrittener oder qualifizierter Signatur oder mit Mantelbogen (schriftlicher Mantelbogen und elektronische Angebotsdatei) oder schriftlich abzugeben.
Bieter oder Bewerber können Fragen zu den Vergabeunterlagen bis zum 12.8.2015, 10 Uhr, bei der Vergabestelle einreichen. Fragen, die nach diesem Zeitpunkt eingehen, werden nicht mehr beantwortet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
18.08.2015 - 10:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.01.2016 - 31.12.2017

Bindefrist:
04.11.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
18.08.2015 - 10:00

Ort
Anschrift siehe Nr. I.1)

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Es wird nach § 17 VOL/B verfahren.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Die Eignung ist durch Eigenerklärungen nach Formblatt L124 nachzuweisen. Das Formblatt L124 kann hier eingesehen werden http://my.vergabe.bayern.de/ausschreibungen/show.html?id=109885

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Die Eignung ist durch Eigenerklärungen nach Formblatt L124 nachzuweisen. Das Formblatt 124 kann hier eingesehen werden
http://my.vergabe.bayern.de/ausschreibungen/show.html?id=109885.

Technische Leistungsfähigkeit
Die Eignung ist durch Eigenerklärungen nach Formblatt L124 nachzuweisen. Das Formblatt 124 kann hier eingesehen werden
http://my.vergabe.bayern.de/ausschreibungen/show.html?id=109885
Falls das Angebot des Bieters in die engere Wahl kommt, werden für 3 Referenzen je eine Referenzbescheinigung nach einem von der Vergabestelle vorgegebenen Muster vorgelegt. Ein Wechsel der in L124 benannten 3 Referenzen ist nicht möglich. Zu III.2.1) bis III.2.3): Eignungsnachweise nach § 7 Abs. 3 EG VOL/A, die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise vorliegen, sind im Rahmen ihres Eignungsumfanges zugelassen. Sofern geplant ist, Nachunternehmer für die Leistung einzusetzen, sind auch für die Nachunternehmer Eignungsnachweise gemäß den Ziffern III.2.1) bis III.2.3) vorzulegen. Die jeweils genannten Bestätigungen/Nachweise zu den Eigenerklärungen müssen auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle innerhalb der gesetzten Frist vorgelegt werden und das Angebot wird ausgeschlossen, wenn die Unterlagen auch nach nochmaliger Anforderung nicht vollständig innerhalb von 6 Kalendertagen vorgelegt werden. Hinweise zu L124: Ein Bieter ist nur dann geeignet, wenn alle im Vordruck L124 geforderten Erklärungen abgegeben werden und die auf Verlangen der Vergabestelle geforderten Nachweise vorgelegt werden und der Jahresumsatz mindestens den 2-fachen Betrag der Angebotssumme erreicht, die vorgelegten Referenzbescheinigungen keine Zweifel an der Eignung begründen (der Auftraggeber oder Auftragnehmer selbst darf nicht als Referenz angegeben werden), der Bieter in der Vergangenheit Aufträge der ausschreibenden Vergabestelle ordnungsgemäß ausführte (negative Erfahrungen des Auftraggebers und Dritter mit dem Bieter im Vertragsvollzug schließen die Eignung aus).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen