DTAD

Ausschreibung - D?kerbauarbeiten offene Bauweise einschl. Ortbetonbauwerke und Rohrleitungsverlegung in Frankfurt am Main (ID:4733326)

Auftragsdaten
Titel:
D?kerbauarbeiten offene Bauweise einschl. Ortbetonbauwerke und Rohrleitungsverlegung
DTAD-ID:
4733326
Region:
60528 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.02.2010
Frist Vergabeunterlagen:
01.04.2010
Frist Angebotsabgabe:
07.04.2010
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Pumpen, Kompressoren, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Abbruch-, Sprengarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Kabelinfrastruktur, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Elektroinstallationsarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

Name:

Stadtentwässerung

Goldsteinstr. 160

60528 Frankfurt am Main

Deutschland

Telefon: (0 69) 2 12 - 7 55 30

Telefax: (0 69) 2 12 - 3 28 50

E-Mail: andreas.holler@stadt-frankfurt.de

b) Vergabeverfahren

öffentliche Ausschreibung, VOB/A

Vergabenummer: 68-2010-00004

c) Art des Auftrags

S Ausführung von Bauleistungen

<= Planung u. Ausführung von Bauleistungen

<= Erstellung einer baulichen Anlage

<= Planung und Erstellung einer baulichen Anlage

<= Bauleistungen durch Dritte

d) Ort der Ausführung:

Main bei km 18,7 bei Kelsterbach

e) Art und Umfang der Leistung, Allgemeine Merkmale der baulichen

Anlage

Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage:

KNEU Maind?ker Kelsterbach

Art der Leistung:

D?kerbauarbeiten offene Bauweise einschl. Ortbetonbauwerke und Rohrleitungsverlegung

Umfang der Leistung:

Die Stadtentwässerung Frankfurt plant den Neubau eines Abwasserd?kers

durch den Main im Bereich der Stadt Kelsterbach bzw. der Ortschaft

Okriftel (Stadt Hattersheim).

Die ausgeschriebenen Leistungen betreffen den Neubau eines D?kers bei

Main-km 18,67, der parallel zum bestehenden Düker durch den Main (bei

Strom-km 18,60) gebaut werden soll und beidseitig mittels

Anschlussleitungen an die bestehende Druckleitung (vom Pumpwerk

Kelsterbach bis zur ARA Sindlingen) angeschlossen werden soll.

Es ist vorgesehen, die beiden Düker wechselweise zu betreiben. Hierf?r

ist der Einbau entsprechender Armaturen etc. vorgesehen, die in neu zu

bauende Schachtbauwerke beidseitig des Mains untergebracht werden

sollen.

Der neue Düker wird in offener Bauweise (Nassbaggerverfahren) als

Stahlrohrleitung (1 x DN 500) gebaut. Zusätzlich werden 2 Schutzrohre

DN 100 aus PE mitverlegt, die für zukünftig durchzuführende

Tiefenlagemessungen des D?kers und zur Aufnahme zusätzlicher Leitungen,

Kabel, etc. genutzt werden können. Ein weiteres Schutzrohr DN 75 soll

der Aufnahme der Verkabelung der bauseits beigestellten

Korrosionsschutzanlage dienen. Die zusätzlichen Schutzrohre sollen in

den Betonmantel des D?kers integriert und so in ihrer Lage definiert

werden.

Die im Leistungsverzeichnis ausgeschriebenen Arbeiten umfassen folgende

Hauptleistungen:

- diverse Abbrucharbeiten zur Vorbereitung des Baufeldes

- diverse Erdarbeiten, einschl. Verbau

- diverse Wasserhaltungsarbeiten

- ca. 2 Stck. Uferverbau herstellen einschl. Spundwandk?sten

- ca. 72 m Rohrleitungen r?ckbauen (Gussrohr, Stahlbetonrohr)

- ca. 1 Stck. Stahlbetonschacht r?ckbauen

- ca. 2 Stck. Stahlbetonsch?chte herstellen

- ca. 112 m Stahlrohrleitung im Landbereich herstellen

- ca. 155 m Düker herstellen in offener Bauweise

- ca. 152 m D?kerrinne im Nassbaggerverfahren herstellen

f) Aufteilung in Lose

S Nein

<= Ja, Angebote können abgegeben werden für

ein Los <= mehrere Lose <= alle Lose <=

g) Erbringen von Planungsleistungen

Nein S Ja <=

Zweck der baulichen Anlage:

Zweck der Bauleistung:

h) Ausführungsfrist

Monate: 4

Kalendertage: 121

Beginn der Ausführungsfrist: 01.09.2010

Ende der Ausführungsfrist: 30.12.2010

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen

Anforderung bis: 01.04.2010

bei:

den oben genannten Kontaktstellen

j) Entgelt für die Verdingungsunterlagen

Vergabenummer: 68-2010-00004

Höhe des Entgeltes: 32,00

Währung: Euro

Zahlungsweise: Banküberweisung

Empfänger: Kassen- und Steueramt Frankfurt am Main

Kontonummer: 2-609

BLZ, Geldinstitut: 500 100 60, Postbank Frankfurt am Main

Hinweis: Verechnungsstelle 3.5.68/0.6480

KNEU Maind?ker Kelsterbach am Main km 18,7 bei Kelsterbach

o) Angebotseröffnung

Datum: 07.04.2010

Uhrzeit: 09:30

Ort: Submissionsstelle, Erdgeschoss

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 31.08.2010

v) Sonstige Angaben

Sonstiges:

Stadtentwässerung Frankfurt am Main, Abt. 68.34, 0 69 / 2 12 - 3 27 54

oder 7 55 30

Sicherheitsleistungen: 5% der Auftragssumme

Verrechnungsschecks oder Barzahlung ist nicht möglich.

Der eingezahlte Kostenbeitrag wird in keinem Fall zurückerstattet.

Die Ausschreibungsunterlagen können persönlich ab dem 22.02.2010

zwischen 9 und 14 Uhr nach vorheriger telefonischer Anmeldung (0 69 / 2

12 - 3 27 54 oder 7 55 30) abgeholt werden.

Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt:

Andreas Holler

Stadtentwässerung

Goldsteinstr. 160

60528 Frankfurt am Main

Deutschland

z.Hdn.von: Andreas Holler

Tel.: (0 69) 2 12 - 7 55 30

Fax: (0 69) 2 12 - 3 28 50

Mail: andreas.holler@stadt-frankfurt.de

Nachprüfung behaupteter Verstöße

Vergabekammer (? 104 GWB):

Vergabeprüfstelle (? 103 GWB):

Nachprüfungsstelle nach ? 31 VOB/A:

Regierungsprsidium Darmstadt, Dezernat III 31.4, 64278 Darmstadt,

Dienstgebude: Wilhelminenstr. 1-3, Fax 06151/12-5816

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen