DTAD

Ausschreibung - Parkraumbewirtschaftung in Berlin (ID:5009283)

Auftragsdaten
Titel:
Parkraumbewirtschaftung
DTAD-ID:
5009283
Region:
13597 Berlin
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.04.2010
Frist Angebotsabgabe:
14.05.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen, Stadtplanung, Landschaftsgestaltung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Art der Leistung:Parkraumbewirtschaftung

Vergabe-Nr.:266/2010

Berlin

Ausschreibung von Leistungen - VOL -

1. Auftraggebende Stelle: Bezirksamt Spandau von Berlin, Abt. Bauen,

Planen und Umweltschutz,

Tiefbauamt, Carl-Schurz-Str. 2-6,

13597 Berlin

Raum: 401 Tel.: 030/90279 3187 Fax:

E-Mail: tiefbau@ba-spandau.berlin.de

2. Ausschreibende Stelle: Bezirksamt Spandau von Berlin, Abt. Bauen,

Planen und Umweltschutz,

Bau ZD 3 Vergabestelle, Carl-Schurz-Str. 2-6,

13597 Berlin.

Raum: 238 Tel.: 030/90279-2185,-2762 Fax: 030/90279 2856

E-Mail: bauzd-vergabe@ba-spandau.berlin.de

3. Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung

4.1 Art der Leistung: Parkraumbewirtschaftung

4.2 Nebenangebote: sind zugelassen

5. Ort der Leistung: Altstadt Spandau und Umgebung, Siemensstadt.

6. Wesentlicher Leistungsumfang: Parkraumbewirtschaftung in den

Bewohnerparkzonen 10-13 sowie in

anderen Straßen des Bezirks ( Subzentren ).

7. Aufteilung in Lose:

Nein

8. Ausführungszeit: 01.07.2010

bis 30.O6.2013

9. Verdingungsunterlagen können angefordert werden bzw.

Teilnahmeanträge müssen eingehen

bis zum: 14.05.2010

10. Stelle, bei der die Verdingungsunterlagen eingesehen und

abgefordert werden können:

BA Spandau von Berlin, Bau ZD 3 Vergabe, Carl-Schurz-Str. 2-6,13578

Berlin.

Stock: II Raum: 238 Telefon: 030/90279-2185,-2762 Fax: 030/90279-2856

Ausgabe der Verdingungsunterlagen ab: 18.05.2010

per Post

per E-Mail-Versand über:

Ort: siehe oben, Uhrzeit:

Zimmernummer: 238

11. Entschädigung für die Verdingungsunterlagen: 9,00 EUR

Einzahlung auf Konto der Bezirkskasse Spandau Nr. 5580100, BLZ 10010010

Postbank Berlin

mit dem Vermerk "Verdingungsunterlagen f. Parkraumbewirtschaftung"

Kapitel 3350 Titel 11901

Unterkonto

Der Betrag wird nicht erstattet.

Der Bewerbung ist der Nachweis der Einzahlung beizufügen und

mitzuteilen, ob die

Verdingungsunterlagen abgeholt oder mit der Post zugesandt werden

sollen.

Eine Online-Bewerbung über www.vergabe.berlin.de ist nicht möglich.

12. a) Ablauf der Angebotsfrist: 14.05.2010 ,12:00

Uhr

b) Stelle bei der die Angebote einzureichen sind:

s. Punkt 2

13. a) Folgende Eignungsnachweise sind mit dem Angebot vorzulegen

siehe Checkliste

b) Folgende Erklärungen sind mit dem Angebot vorzulegen:

Eigenerkl?rung gem. ? 7 Nr. 4 VOL/A

14. Zuschlagskriterien

a) Der niedrigste Preis

15. Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 30.06.2010

16. Zahlung und Sicherheitsleistungen: gemäß Verdingungsunterlagen

17. Mit der Abgabe ihres Angebots unterliegen nicht berücksichtigte

Bewerber den

Bestimmungen des ? 27 VOL/A .

Wirt 304 (neu) - Bekanntmachung "Öffentliche Ausschreibung" VOL

Anhang:

Wesentlicher Leistungsumfang:

Parkraumbewirtschaftung in den Bewohnerparkzonen 10 -13 ( Altstadt

Spandau ) sowie in anderen Straßen

des Bezirks ( Subzentren ).

Es ist von einem Bestand von insgesamt 92 Parkscheinautomaten

auszugehen.

Vertragsgegenstand wird der Bereich 'Altstadt Spandau", sowie

Teilabschnitte der Pichelsdorfer Straße,

Seegefelder Straße, Sch?nwalder Straße und in verschiedenen Straßen in

Siemensstadt für den Zeitraum von

drei Jahren ( 07/2010 - 06/2013 ).

Es könne sich nur fachkundige, leistungsfähige und zuverlässige Firmen

an der Ausschreibung beteiligen,

hierzu sind als Nachweis über die r?ckstandslose Beitragsentrichungen

Unbedenklichkeitsbescheinigungen

von:

- Finanzamt -nicht älter als 3 Monate oder ULV-Bescheinigung

- Krankenkasse -nicht?lter als 3 monate oder ULV-Bescheinigung

- Gesellschafterliste

- Betriebshaftpflichtversicherung -nicht älter 3 Monate oder

ULV-Bescheinigung

- Eigenerkl?rung über die Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen und

anderer Sachverhalte

( Vordruck wird mit dem Anschreiben übersandt).

- Angaben über die Förderung von Frauen (Vordruck wird übersandt).

Die geforderten Unterlagen sind grundsätzlich dem Angebot beizufügen.

Angebote, die keine oder unvollständige Angaben enthalten, könne von

der Wertung ausgeschlossen werden.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen