DTAD

Ausschreibung - Druck Agrarstrukturerhebung 2016 in München (ID:10919092)

Übersicht
DTAD-ID:
10919092
Region:
81541 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Druckdienstleistungen, Gedruckte Bücher, Broschüren, Faltblätter, Drucksachen, Druckerzeugnisse
CPV-Codes:
Gedruckte Bücher, Broschüren und Faltblätter
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
ausf. Beschreibungs Das Bayerische Landesamt für Statistik führt im Jahr 2016 in Bayern die bundesweit stattfindende Agrarstrukturerhebung gem. § 26 des Gesetzes über Agrarstatistiken...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.07.2015
Frist Angebotsabgabe:
10.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Regierung von Oberbayern
Zentrale Vergabestelle
Maximilianstraße 39
80538 München Telefon 089/2176-2095
Telefax 089/2176-40-4100
E-Mail zentrale.vergabestelle@reg-ob.bayern.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Druck Agrarstrukturerhebung 2016
ausf. Beschreibungs Das Bayerische Landesamt für Statistik führt im Jahr 2016 in Bayern die bundesweit stattfindende Agrarstrukturerhebung gem. § 26 des Gesetzes über Agrarstatistiken (Agrarstatistikgesetz AgrStatG), zuletzt geändert durch Art. 1 des Gesetzes vom 05.12.2014 (BGBl. I S. 1975) durch.

Die Erhebung wird zum Teil über Online-Fragebögen (Online-Melder und Forstbetriebe), zum Teil über Papierfragebogen (Papiermelder und Härtefälle) durchgeführt.
Hierfür benötigt der Auftraggeber zu verschiedenen Zeitpunkten in 2016 Erhebungsunterlagen, die zu drucken, zu personalisieren zu kuvertieren, zu frankieren und an die Auskunftspflichtigen zu versenden sind.
Ferner sind Blanco-Fragebögen zu drucken und verpackt an den Auftraggeber zu
versenden.

Erfüllungsort:
81541 München sowie Firmensitz

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
0270.ZV-30-3-DruckAgrar-15

Vergabeunterlagen:
die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
Die Unterlagen zum Verfahren stehen im Projekt-Safe der Deutschen eVergabe zur Verfügung.
Anforderung der Unterlagen per Post:
Regierung von Oberbayern
Zentrale Vergabestelle
Maximilianstraße 39
80538 München Telefon 089/2176-2095
Telefax 089/2176-40-4100
E-Mail zentrale.vergabestelle@reg-ob.bayern.de
unter URL http://tinyurl.com/pmj9v3h
spätester Zeitpunkt zur Anforderung der konventionellen Unterlagen: 10.08.2015

sofern verlangt, die Höhe der Kosten für Vervielfältigung der Vergabeunterlagen bei Öffentlichen Ausschreibungen:
Aktivierung der Ausschreibung
Sie haben die Möglichkeit, dieses Verfahren elektronisch zu bearbeiten, mit der Vergabestelle online zu kommunizieren und die Unterlagen zum Vergabeverfahren herunter zu laden. Hierfür stellt Ihnen Deutsche eVergabe ein Werkzeug zur Verfügung - den Projekt-Safe. Die einmaligen Lizenzkosten für dieses Verfahren betragen 12,00 EUR. Zur Nutzung dieser Funktionen aktivieren sie bitte den Projekt-Safe des Vergabeportals der Deutschen eVergabe.
Die Angebots/Antragsabgabe erfolgt jedoch aufgrund der Vorgaben der Vergabestelle konventionell in Papierform. Näheres entnehmen Sie bitte den Vergabeunterlagen.
Alternative Anforderung der Unterlagen per Post
Hinweise zur Zahlung
Details zur Zahlung
keine Angaben

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Stelle, an die die konventionellen Angebote zu richten sind:
Regierung von Oberbayern
Zentrale Vergabestelle
Maximilianstraße 39
80538 München
die Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:
Die digitale Abgabe eines Angebotes wird nicht unterstützt. Bitte geben Sie Ihr Angebot/Teilnahmeantrag in konventioneller Papierform ab.
Angebotsfrist Die Frist endet am 10.08.2015 um 12:00:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
Erläuterungen in 2016- Ausführungsfristen siehe Vergabeunterlagen

Bindefrist:
11.09.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Es werden keine Sicherheitsleistungen verlangt.

Zuschlagskriterien:
die Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf den Preis
Sonstiges:
Die Vergabeunterlagen können per E-Mail unter Angabe des o.g. Geschäftzeichens bei der ausschreibenden Stelle gem. Buchstabe a angefordert werden. Die Unterlagen werden ausschließlich elektronisch versandt (gültige E-Mailadresse erforderlich!).

Geforderte Nachweise:
die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:
Angaben zum Umsatz für vergleichbare Leistungen in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren (Formblatt L 124)
Benennung von mindestens 3 vergleichbaren Referenzen, nicht älter als drei Jahre mit Bezeichnung/Beschreibung der Leistung und Angabe des Auftragnehmers mit Telefonnummer und Name des Ansprechpartner sowie Bezifferung des Auftragswerts (Formblatt L 124)
Vorname, Name und Geburtsdatum aller Geschäftsführer und Prokuristen
Eigenerklärung Mitgliedschaft in einer Berufsgenossenschaft (Formblatt L124)
Eigenerklärung Eintragung in ein Berufs- oder Handelsregister (Formblatt L124)
Eigenerklärung Insolvenzverfahren und Liquidation (Formblatt L124)
Eigenerklärung, dass nachweislich keine schwere Verfehlungen begangen wurden (Formblatt L124) Eigenerklärung, dass in den letzten zwei Jahren keine Verstöße
o nach § 21 des Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetzes wegen illegaler Beschäftigung von Arbeitskräften mit einer Freiheitsstrafe von mehr als drei Monaten oder einer Geldstrafe von mehr als 90 Tagessätzen oder einer Geldbuße von 2.500 oder höher, oder o nach § 21 des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes (AEntG) wegen eines Verstoßes nach § 23 AEntG mit einer Geldbuße von 2.500 oder höher, oder
o nach § 19 des Mindestlohngesetzes (MiLoG) wegen eines Verstoßes nach § 21 MiLoG mit einer Geldbuße von 2.500 oder höher
belegt worden sind (Formblatt L 124)
Eigenerklärung, dass keine sonstigen Verfehlungen im Sinne von § 6 Abs. 5 Buchst. c VOL/A begangen wurden (Formblatt L 124)
Eigenerklärung Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen (Formblatt L124)
Verzeichnis Unterauftragnehmerleistungen VOL (Formblatt L 2330)
Erklärung Bieter-/Arbeitsgemeinschaft (Formblatt L 234)
Verzeichnis der Leistungen anderer Unternehmen (Formblatt L 235)
Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen (Formblatt L 236)

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen